1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

doku auf arte um 18:10

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 31. Mai 2005.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hi ihr lieben,

    heute, 31.05.2005. kommt um 18:10 eine doku auf arte mit dem thema: krieg im körper. es geht um allergien und autoimmunerkrankungen.

    sorry, die späte info, habs selbst gerad erst mitbekommen.

    liebe grüsse
    lexxus
     
  2. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Merci

    Hoy Lexxus
    Vielen Dank für den guten Tipp war sehr interessant das war mal eine neue und eigentlich einleuchtende Sicht der Dinge gell
    Gruß Gerhard
    :) :) :)
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hi gerhard,

    ich fands auch interessant. allerdings bin ich auch ein bißchen verwundert, denn wenn die ursache von autoimmunerkrankungen tatsächlich an übertriebener hygiene liegt, dann dürfte ich eigentlich gar kein rheuma haben, denn wenn ich meine wohnung so sehe :rolleyes: ...
    zudem habe ich immer noch die dauernde nörgelei meiner mutter im ohr: räum endlich dein zimmer auf...(und wo nicht aufgeräumt wird, wird auch nicht/selten geputzt :p )

    andererseits wärs nun auch mal interessant zu wissen, ob irgentwelche kliniken momentan studien zm thema machen (behandlung mit würmern oder bakterien).

    na mal schauen, was die zukunft bringt
    liebe grüße
    lexxus
     
  4. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Humira

    Hi Lexxus
    Man kann in solchen Beiträgen schon sehen das da schon geforscht wird drum wars für mich auch interessant als ich 2001 gefragt wurde ob ich in einer Studie Humira nehmen würde wiel auch die Chance da war die Gelenkzerstörung bei mir anzuhalten und ich hab Leute getroffen die sowas schon hatten da hab ich nach dem Strohhalm gegriffen und bis heute nicht bereut. Adalimumab ist ein sogenannter monoklonaler Antikörper gegen TNF-alpha. Ein solcher Antikörper bindet sich gezielt an TNF-alpha, das von den TNF-alpha-produzierenden Zellen im Körper freigesetzt wird, und verhindert damit, daß TNF-alpha als Botenstoff eine Entzündungsreaktion auslöst. Der TNF-alpha-Antikörper unterbindet auf diese Weise als ein TNF-alpha-Blocker die biologische Wirkung von TNF-alpha, d.h. durch Adalimumab wird zielgerichtet die rheumatische Entzündung und die weitere Gelenkschädigung verhindert.Ich denk aber nur mit weniger waschen ist da nicht getan hihi
    Gruß Gerhard
    :cool: :cool: :cool:
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    lexxus, dankeschön für den hinweis.

    ich hab es grad noch rechtzeitig gelesen.
    es war sehr interessant, wenn auch nicht in allem neu.

    dankeschön und gute nacht
    marie