1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dinos im Naturkundemuseum Dortmund

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Steffi80, 26. Februar 2011.

  1. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo ihr lieben,

    wir wollen nöchsten Monat in das Naturkundemuseum nach Dortmund. Dort soll es Dinos geben. Mein Sohn 3 Jahre steht im Moment total auf Dinos. Wir waren jetzt vor einer Woche im Naturkundemuseum Münster gewesen, wo es natürlich auch Dinos gibt ;).

    Meine Frage an euch, war dort schon mal jemand und kann mir von sich persönlich erzählen, wie es dort war??

    Habe natürlich schon auf deren Homepage geguckt, aber persönlich erzähltes ist immer besser. Vielleicht hat ja jemand auch noch andere Vorschläge.

    Würde mich über Antworten freuen.

    LG Steffi

    Die in ihrem Leben bis jetzt gar nicht wußte, dass es so viele Dinoarten gab und nicht nur 3 :eek: :D
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Steffi,

    ja, im Naturkundemuseum stehen Dinos herum..einer davon hat mich bereits in meiner Kindheit geängstigt :D

    Ich war schon ewig nicht mehr dort, aber es müsste ein Tyrannosaurus und ein Triceratops vorhanden sein.

    Ansonsten gibt es viele ausgestopfte Tiere, Mineralien, ein großes Rundquarium für Fische und Katzenhai (?)...arme Viecher...schwimmen ihr Lebenlang im Kreis :(


    Sehr interessant und ein absolutes Muss (!!) für Dinosaurier-Fans ist der Dinopark Münchehagen zwischen Minden und Hannover.


    http://www.dinopark.de



    Im Neanderthal Museum in Mettmann http://www.neanderthal.de/ gibt es bis Mai eine Mammutausstellung mit zwei drei lebensgroßen Skeletten und zwei befellten Exemplaren.
    Die Ausstellung an sich ist superinteressant, aber für einen 3jährigen sicher zu umfangreich.

    LG
    Sabinerin
     
  3. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Dinosaurier

    Hallo Sabinerin!

    Den Dinopark in Münchehagen kann ich nur empfehlen, wir waren schon öfter mit Kindern dort, er ist wirklich sehenswert.
    Gruß von Tortola
     
  4. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo ihr beiden,

    vielen Dank für euern Tipp, werde ich mir gleich mal anschauen.

    Werden dann mal gucken, ob wir dieses Jahr dann dort noch hinkommen. Haben für unsere beiden Kinder jeden Monat etwas anderes mit Tieren geplant. Meistens Zoo.

    LG Steffi
     
  5. Arlene

    Arlene stilles Wasser

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Dinos in NRW

    Huhu Steffi,
    wie ist denn das Museum in Münster so? Wir hatten nämlich darüber mal nachgedacht, vor allem, weil es da Dinos UND Planetarium gibt, beides Dauerbrenner für unseren Sohnemann. (fehlt nur noch eine Eisenbahn, und er wäre im siebten Himmel :D)

    Viele Grüße,
    die Arlene
     
  6. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Arlene,

    oh, habe mit deinem Mann gesprochen euer kleiener ist ja schon so groß :D

    Ich fand die Ausstellung echt gut waren mehrere Dinos vorhanden, also die Skelette natürlich :D

    Hatten aber auch eine Mammut nachgebaut, sehr beeindruckend.

    Im Planitarium waren wir nicht gewesen, dass ist für unseren kleinen noch nichts.

    Ach, ihr müsstet euch aber beeilen, denn nur noch bis zum 1. Mai sind die Dinos da, dann geht diese Ausstellung auf wanderschaft. Weiß leider nicht wohin.

    LG Steffi
     
  7. Arlene

    Arlene stilles Wasser

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Anders wär auch schlecht :eek::eek::eek: - siehe "Jurassic Parc" :a_smil08:

    Von der Sammlung Goldfuss in Bonn hab ich auch schon Gutes gehört:
    http://www.paleontology.uni-bonn.de/de/goldfussmuseum_kontakt

    Schon komisch, dass die Kurzen fast alle ihre Dino-Phase haben. Die können doch schon mindestens 20 lateinische Namen runterrasseln, bevor sie geradeaus gucken können. Letztens bekam ich von meinem fünfjährigen Mini-Archäologen ausführlich auseinander gesetzt, warum Sauropoden auch Steine fraßen.. :confused:

    Liebe Grüße,
    die Arlene
     
  8. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Arlene,

    kann dich vollstens verstehen. Mein kleiner weiß auch sehr viele Namen der Dinos, wo ich vorher noch nicht mals wusste, dass es diese gibt. :confused: Und wehe Mama benennt den Dino nicht richtig, dann ist aber Holland in Not.

    Aber wenn euer kurzer immer noch in der Phase ist, machst du mir ja Hoffnung:(. Bis unser Fünf ist, habe ich dann ein Dino-Studium absolviert :D

    LG Steffi
     
  9. Arlene

    Arlene stilles Wasser

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Ach, mit Dinos, Spinnen, Lokomotiven und den Jupitermonden komm ich schon klar.
    Mir graut nur schon vor Sportwagen, Fußball, Yu-Gi-Oh und Nintendo... :uhoh:
    LG,
    die Arlene
     
  10. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    ja hast recht. Wovor es mir am meisten graut, wenn er mit Spong Bob oder sie mit Hello Kitty anfangen. TOTAL SCHLIMM!!! :eek: :uhoh:

    LG Steffi