1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diecke geschwollene Gelenke, auf dem Röntgenbild alles ok?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von chatcat, 22. August 2006.

  1. chatcat

    chatcat Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hab da mal eine frage, hatte vor einigen wochen ganz dicke schmerzende geschwollene gelenke, bin direkt zum röntgen, aber auf den bildern ist davon nix zu sehen.. warum?



    gruß chatty
     
  2. Lilalu

    Lilalu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hei, ich glaube auf dem Röntenbild sieht man nur Kochen und Gelenke, Knorpel und Sehnen und keine Weichteile. :rolleyes:
     
  3. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallo,

    also eine Entzündung kann man nur im Ultraschall sehen, der wird bei mir auch regelmäßig bei den Terminen beim Rheumadoc gemacht. Auf dem Röntgenbild kann man, meines Wissens, keine Entzündungen, sondern nur Veränderungen beim Knochen sehen. z.B. ob das Gelenk schon angegriffen wurde.
     
  4. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    hallo catchat,

    du darfst dich glücklich schätzen, wenn in deinen röntgenbildern nix zu sehen ist. das bedeutet für dich nämlich, dass noch keine erosionen am knochen vorliegen, du also möglicherweise keine sehr aggressive verlaufsform hast.

    die anderen haben ja bereits geschrieben, dass man so etwas im ultraschall ausmachen kann. allerdings besteht auch die möglichkeit die entzüngungen durch ein szintigramm sichtbar zu machen bzw. auch das mrt ist ganz hilfreich.

    also kopf hoch und drück die daumen, dass es noch gaaaaaaaaaanz lange dauert, bis du im röntgenbild was sehen wirst.

    stoppel
     
  5. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Im Röntgenbild können erst und nur knöchernde Veränderungen gesehen werden. Aber eine Entzündung oder ein entzündetes Gelenk brauch nicht unbedingt errosiver Natur zu sein. Häufig (z.B. bei MB) kommt es kaum und wenn dann erst nach langjähriger Erkrankung zu errosiven Veränderungen (ist quasi mit eine Ausschlussdiagnose gegenüber CP - die ist nämlich deutlich agressiver).
    Von daher ist es überhaupt kein Wunder das man nichts auf einem Röntgenbild sieht.