1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

die zeit vergeht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gitta, 4. April 2009.

  1. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    hallo ihrs,
    heute wird mir wieder bewusst,wie die zeit vergeht.
    saskia ist heute 24 jahre jung geworden.
    wie immer,haben wir erinnerungen aufleben lassen.
    wie es war,als ich in den kreisaal kam.wie schnell sie letztendlich
    auf der welt war.
    ich wünsche mir,das mein kind lange gesund bleibt und das wir noch
    oft mit ihr feiern können.die familie verteilt sich ja bei uns so
    ziemlich auseinander.
    ich wünsche auf diesem weg,allen geburtstagskindern von heute alles gute dieser welt.
    biba
    gitta
     
  2. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Hallo Gitta,
    ja da hast Du Recht. An Kindern merkt man am ehesten wie die Zeit rennt. Als ich 2005 nach der OP 14 Monate lang "Durchzustehen" hatte, war unser "Kurzer" 12. Nun ist er 16 und nun kann unser "Kurzer" uns längenmäßig auf den Kopf spucken. Ein richtiger junger Mann geworden. :)

    Schliesse mich auch den Geburtstagswünschen an alle nicht speziell gegrüßten Geburtstagskindern an.

    LG
    Michael
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    schieb an

    Heute sitze ich hier und erinnere mich wieder.
    Vor 32 Jahren haben wir eine neue Wohnung angesehen.
    Mit meiner Großen war ich schwanger und wir waren für den
    nächsten Tag ins Krankenhaus eingeladen.
    Steißlage auf normalen Weg zur Welt bringen.
    Bei einem leichten Kind geht das.
    Wir gingen an einem Sonntag,den 3.2.1980 in das Krankenhaus.
    Heraus kam mein erstes Wunder,per Kaiserschnitt und 7 3/4 Pfund sxchwer.
    Diese Wunder ist seit knapp 10 Jahren Mutter.
    Die Zeit rennt mit jedem Jahr mehr.
    So kommt es mir zumindest vor.
    Passt gut auf euch auf und genießt,alles im Leben,
    das auch nur ein bischen positiv ist.
    Biba
    Gitta
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo gitti

    ja die zeit vergeht wie im flug.leider habe ich es nie bei eigenen kindern erleben dürfen,weil ich keine habe,aber vor 4 jahren lernte ich meinen freund kennen der hatte nen 9 järhrigen sohn(damals noch klein)heute ist er 13 und fast grösser als ich.(ist aber keine kunst en ich bin nur 162 klein),sooo vergeht die zeit.und eine tochter hat meine freund auch noch die wird selber mutter in 6 monaten.juhu ich werde oma.da werd ich dann sehen wie schnell das baby gross wird wird.die welt ist ein wunder nur keiner schätzt es.lg.moni
     
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.440
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    ja man sieht es an den Kindern, sie werden älter - dann kommen die Enkelkinder(meine Enkeltochter ist 10 1/2)...dass lässt es einem dann nocheinmal mal mehr begreifen---wo ist die Zeit geblieben.....

    LG
     
  6. Ratito

    Ratito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja wenn ich mir ueberlege, die Wende in Deutschland ist schon 22 Jahre her und mir kommt es so vor als waere es erst vor kurzem gewesen...
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Das ist am Thema echt vorbei.
    Wenn du so einen Gedanken hast,wäre eine
    neuer Thread vieleicht das richtge.
    Biba
    Gitta
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hi Silberpfeil,
    weil das für mich,die ja den Thread eröffnet hat,
    in der Gedankenfolge um die Menschen
    in meinem Leben geht.
    Diese Erinnerungen und der Mauerfall,
    passt für mich persönlich nicht gut.
    Vor allem,ich lebe jetzt und gerne im Osten
    und das als Wessi.Aber,es ist für mich eben
    ein "anderes Zhema".;)
    Biba
     
  9. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    So sind wir wieder mal beim Thema.
    Seher viele Thraeds werden in eine Richtung geschoben,
    die der, Threadersteller nicht mag.
    Was schließe ich daraus.
    Wieder zurück auf die Finger und den Dingen
    seinen Lauf lassen.:rolleyes:
    Biba