1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

die neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Heidelerche, 8. November 2012.

  1. Heidelerche

    Heidelerche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in 2006 wurde mir ein "dringender verdacht auf initiale RA" erteilt. Anti-CCP war über 200, Rheuma Faktor grenzwertig.
    Gleich bekam ich eine Decortin und MTX Therapie. Die Welt sah danach viel besser aus ,bis ende 2011. In der Zeit hatte ich zwar ab und zu Schmerzen aber es war OK. Der Arzt war irgendwann über die Diagnose nicht mehr sicher (u.a. weil Rheuma Faktor und CRP nicht erhöht waren, die Schmerzen waren alle "untypisch" )und MTX wurde abgesetzt. Corti habe ich bis ende September genommen.


    Momentan brauche ich 2 Stunden bis ich vormittags richtig laufen kann. Achillensehnen und Sehnen der Hand schmerzen aber die Schmerzen dauern nicht länger als 2 Tagen und wandern. CRP nicht erhöht, Anti-CCP immer noch über 200. Fingergelenke schmerzen nicht, sondern die Schulter, Knien, Hüfte.
    Alles untypisch sagt der Arzt.


    ich habe viele ähnliche Geschichte in diesem Forum gelesen. ich bedanke mich für die Aufmerksamkeit.


    Heidelerche.
     
  2. Sille67

    Sille67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bad fallingbostel
    .

    hallo und herzlich willkommen hier.

    hol dir noch eine andere meinung ein. es gibt soviele verschiedene zeichen im körper, manche ärzte wisswn halt nur nicht weiter und sagen unsinn. hab ich zumindest festgestellt.

    lieben gruss von sille
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo Heidelerche,
    erstmal herzlich willkommen. Ich hoffe, du fühlst dich hier bei uns im Forum wohl!

    auch ich würde dir raten, noch eine Zweitmeinung einzuholen, denn was du so schilderst klingt schon sehr nach einer rheumatischen Geschichte! - Und im Blut sieht man öfter mal nichts!

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.372
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Heidelerche,

    auch von mir ein herzliches Willkommen ! Gut, dass du uns gefunden hast.

    Ich finde das ausgesprochen merkwürdig, was dein Arzt da macht... Man liest aber wirklich öfter von so merkwürdigen Krankheitsgeschichten.
    In der Rheumatologie gibt es ja zudem Mischformen, seronegative Formen (ohne Blutwerte) - und gerade bei etwas ungewöhnlichen Symptomen muss man wohl Glück haben bzw. hartnäckig sein, um die richtige Diagnose und Therapie zu erhalten.

    Lass dich nicht abspeisen - deine Morgensteifigkeit ist doch schon ein sehr klares Symptom.
    Zur Not lässt du dich in eine Klinik einweisen und genau durchchecken.

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und eine baldige passende Therapie.

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  5. Heidelerche

    Heidelerche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank

    vielen Dank für die netten Nachrichten. Dem Ratschlag, eine zweite Meinung zu holen, werde ich folgen.:top:
    Ich wäre dankbar für Empfehlungen von Rheumatologen im Raum München, gern über PN.

    Viele Schöne Grüße,


    Heidelerche
     
  6. kaufnix

    kaufnix Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2012
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zentralbayern
    Servus und herzliches "Grüß Gott" in unserer Runde. Dein Wunsch ist mir Befehl ;) Hier ein Tipp. Direkt hinter dem Pasinger Bahnhof:

    www.rpmp.de