1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Neue aus Köln

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von pummelfee, 23. Oktober 2014.

  1. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo an alle Foris,

    ich möchte mich erst einmal vorstellen :)
    bin 53 Jahre,verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder, 2 Hunde und eine gute Arbeitsstelle..... und seit 3 Wochen vom Hausarzt die Diagnose RA.

    Vorgeschichte: seit knapp 10 Jahren habe ich regelmäßige Rückenprobleme (blockierte wirbel, eingeklemmte Nerven)
    vor 3 Jahren fing es an, das ich immer wieder mal Schmerzen in den Füßen bekomme und dann das Gefühl habe auf Glausscherben zu laufen. Die Schmerzen sind in den Zehen, Fersen und Sprunggelenken. Das ging immer ein paar Tage, dann war es mit Diclo der Ibu wieder weg.
    Nachdem ich dann im Frühfahr meinem Körper Sport "verordnet" habe kaufte ich mir ein E-Bike um zur Arbeit zu fahren (ca 30 Min pro Strecke) dazu bin ich einmal wöchentich zu Aqua-Fit und zum EMS-Sport gegangen. Toll, ich war richtig motiviert und hab auch gemerkt das es mir gut tut! Nach ca 5 Wochen bekam ich dann immer öfter Schmerzen in beiden Knieen, soweit, das ich keine Treppen mehr schmerzfrei laufen konnte. Der Hausarzt meinte es könnte sein, das sich der Körper auf die ungewohnte Belastung erst einstellen muss.
    Anfang September, vor meinem Urlaub, hatte ich die Faxen dicke weil jetzt auch noch beide Hände anfingen zu schmerzen. Also wieder zum HA und der hat dann auch Blut abgenommen und vorsoglich Meloxicam 15 mg verordnet. Dann bekam ich die Auswertung aus dem Labor:
    Auszug:
    ANAT 1:1280
    CCp 192,0
    CRpA <0,10

    Die Überweisung zum Rheumatologen; und dann die Suche nach einem Arzt, bzw. einem Termin!!!!! Mein HA hat mich dann in Köln-Porz per Fax in der Rheumatologischen Ambulanz angemeldet. Mit viel Druck hätte ich hier einen Termin für mitte November bekommen können. Die niedergelassenen Rheumatologen haben frühestens April/Mai einen Termin angeboten.
    HA hat mich krank geschrieben und mir dann Cortison verordnet; 60mg/1 Woche und in 10er Schritten runter dosieren.
    Zwischenzeitlich sind die Schmerzen so stark geworden, das ich irre werde. Finger, Kniee und Füße fühlen sich an, als wenn einer mit brennenden Messern darin spielt, und seit letzter Woche ist auch die BWS mit in dem bösen Spiel.
    Das alles hat mich davon überzeugt, das ich für morgen einen Termin zur stationären Aufnahme in der Klinik (ambulanten Termin hab ich dort abgesagt) bekommen habe.

    Zur Zeit bin ich ziemlich verzweifelt, und will einfach nur noch eine konkrete Diagnose, hilfe gegen die Schmerzen und ich möchte wissen in welche Richtung es mit dieser Krankheit geht!

    Aus diesen Gründen bin ich hier im Forum gelandet und hoffe auf die Möglichkeit mich auszutauschen.

    Herzliche Grüße
     
  2. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo pummelfee,

    herzlich Willkommen hier im forum.

    Dich hat es ja akut ganz schön erwischt! Aber sicher wird dir im KH Porz schnell geholfen - ich habe nur Gutes von dort gehört.

    Ich bin auch aus Köln ( Porz) und drücke dir ganz fest die Daumen für deine Untersuchung und dass es dir schnell wieder besser geht.


    LG Ruth
     
  3. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Ruth,

    danke für Deine Antwort :)

    ich hoffe auch, das die mir dort helfen können und werde berichten.

    LG Gaby
     
  4. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo

    [h=1]Liebe Gabi,

    sofern es dir - hoffentlich !!! - bald wieder besser geht, kannst du ja mal in diesen Thread schauen:

    Thema: Raum Köln / Bonn
    [/h]Wir treffen uns am Sonntag, den 02.11. ab 10.30 im OASIS ( zum Brunch) in Deutz. Auch ich kenne hier noch niemand persönlich und freue mich darauf, nette Leute kennenzulernen.

    Vielleicht klappt es ja bei dir? würde mich freuen.

    LG Ruth
     
  5. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Ruth,
    Danke für den Hinweis
    Falls alles gut geht würd ich gern hinkommen. Ich werde mich zwischenzeitlich aber noch mal melden.
    LG und wenns klappt, bis bald
    Gaby
     
  6. uk4711

    uk4711 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Willkommen hier im forum!

    Hallo Pummelfee,

    ich sage auch mal herzlich willkommen hier und du wirst sicherlich die Möglichkeit haben, dich mit Betroffenen auszutauschen.

    Ich bin meistens ein "stiller Leser" und hole mir meine Informationen aus diesem Forum, die ich benötige. Und manche Infos sind goldwert.:top:

    Weshalb ich dir nun schreibe, ich bin selbst Patienten in Köln Porz und habe nur gute
    Erfahrungen in der Rheumaambulanz gemacht. Vor allem die Komplextherapie ambulant finde ich grandios und hat mir ausgesprochen gut getan.

    Leider ist es nun mal so, dass man auf Termine sehr lange warten muss. Das ist überall so:D.

    Ich hoffe für dich, dass du die richtige Diagnose bekommst und das du dann schnell "eingestellt" wirst mit den richtigen Medikamenten. Dann bist du die ollen Schmerzen los bzw. die Schmerzen werden wieder erträglich.

    Ich drück dir fest die Daumen.

    Sei herzlich gegrüßt

    uk4711
     
  7. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Gaby,
    herzlich willkommen hier! Ich fühle mich sehr wohl hier, und ich hoffe, du auch.
    Alles Gute in der Rheumaambulanz! :)
     
  8. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Die Klinik in Porz kann ich auch nur empfehlen
    Morgen wird noch geröntgt und ich bekomme meine blutwerte. Ich werde wohl auch dann auf Mtx eingestellt. Heute hab ich die Patienteninfo bekommen. Jetzt muss ich nur noch hoffen das es anschlägt und ich bald wieder auf dem Damm bin.
    Ich werde weiter berichten und bedank mich schon mal für die nette Aufnahme hier
    LG Gaby
     
  9. pummelfee

    pummelfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So, gestern bin ich wieder nach Hause gekommen.
    Im Krankenhaus ist folgende Diagnose gestellt worden.
    Abklingender Schub RA mit Mischbeteilugung von SPA (da ebenfalls aktive Schuppenflechte an den Ellenbogen)

    Medikamente:
    Mtx 15 mg sup wöchentlich
    Folsäure 1 x wöchentlich
    Cortison auf 20 mg
    Vitamin D
    Novalgin nach Bedarf

    Mtx vertrag ich wohl auch ganz gut, jetzt heißt es: mal sehen wie es weiter geht.
     
  10. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Liebe Gaby,
    dann hoffen wir, dass dir die Medikation gut hilft. :)