1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diagnose ?? PCP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Brösel, 22. Oktober 2004.

  1. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Ich hätte da eine Frage. War heute wieder bei meinem HA, welcher schon längere Zeit Verdacht auf Polyarthritis hat (bisherige Diagnosen: Fibro, Arthrosen, und noch paar Kleinigkeiten).
    Er hat mich wieder einmal in die Rheumaambulanz überwiesen mit der Verdachtsdiagnose PCP? Also CP ist mir klar, aber weiß vielleicht jemand wofür das erste P steht??
    Hoffentlich ist die Frage jetzt nicht zu blöd, aber ich komm nicht drauf.

    Liebe Grüße aus Wien und ein schönes, schmerzfreies Wochenende
    Brösel
     
    #1 22. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2004
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi brösel,

    mir würde da psorias cp einfallen, könnte das auf dich zutreffen?

    marie
     
  3. Winnie

    Winnie kleines Nordlicht

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im fast ganz hohen Norden
    Hallo, Brösel.

    das P steht für "primär" !
    Ich meine, das ist eine ältere Bezeichnung, heißt genau übersetzt: Primär chronische Polyarthritis, ist eigentlich genau dasSelbe wie CP, nur eben älter im Sprachgebrauch und meint die Arthritis, die ihre Ursache eben leider im eigenen Organismus hat - und nicht als Reaktion auftritt!

    Lieben Gruß!
    Winnie
     
  4. anika

    anika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,
    ich möchte nur kurz die Antwort von Winni bestätigen, nicht, daß du noch total unsicher wirst.

    Liebe Grüsse
    anika
     
  5. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke

    Hallo Leute!
    Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
    Ihr habt sicher recht, ist wahrscheinlich nur eine ältere Bezeichnung.
    Kommt mir sehr logisch vor, denn wenn ich nachdenke, ist mir das bei ihm schon einmal passiert.
    Nochmals vielen lieben Dank aus Wien
    LG Brösel
     
  6. Klaus

    Klaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich glaube es kann heißen PCP= Psoirasis chronische Polyarthritis !

    Klaus






     
  7. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Sieh mal unter

    http://www.css.ch/home/privatpersonen/pri-gesundheit/pri-ges-abczugesundheitundkrankheit/pri-ges-abc-arthritis_gelenkentzuendung.htm?letter=A

    da steht erläutert, daß PcP eine primär chronische Arthritis ist.

    Da steht folgendes:

    Die "chronische Polyarthritis", auch "primär chronische Polyarthritis" (PcP) oder "rheumatoide Arthritis" genannt, ist sozialmedizinisch von grosser Bedeutung. Eine "Fehlreaktion" der Körperabwehr, vielfach durch Autoimmunisierung hervorgerufen, bewirkt die chronische Entzündung mehrerer Gelenke, besonders der Finger- und Handgelenke. Andere Körperteile wie Sehnen, Schleimbeutel aber auch innere Organe, Blutgefässe und selbst die Bindehaut des Auges können in das Krankheitsgeschehen mit einbezogen sein. Die Erkrankung kann schon im 4. Lebensjahrzehnt beginnen; Frauen leiden häufiger daran als Männer.
    Begriffserklärung: Bei einer Autoimmunisierung interpretieren die Abwehrmechanismen körpereigene Strukturen, in diesem Fall Gelenkanteile, als fremd und schädigen sie mit der Zeit.

    Viele liebe Grüße
    Neli