1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

diabetis,blutwerte

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Vanesschen, 28. Februar 2011.

  1. Vanesschen

    Vanesschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    meine tochter hat oligoarthritis.sie hat seit monaten bauchschmerzen vorallem nach dem essen ,aber zwischendurch auch.sie hat auch öfters blut im stuhl,aber keine einrisse.deshalb war sie letzte woche zur magen und darmspiegelung.sie hat zwar dabei geschlafen,doch die vorbereitungen vorher,das soooo schlimm.sie hat eine magensonde bekommen,einen tropf mit abführwasser (3liter beutel),dann noch verschidene medikamente.das war so schlimm für meine kleine.ich würde diese untersuchung nie wieder machen lassen.gefunden haben sie im magen nichts,im darm konnten sie nicht richtig was sehen,da das abführwasser bei ihr nicht alles gesäubert hat.es wurden noch gewebeproben genommen,dauert eine woche.hoffentlich nix schlimmes.dann wurde noch blut abgenommen,habe mal ne frage.was bedeuten die werte : folsäure 22,8ng7ml normal (4,6-18,7), glukose 6,96 mmlo/l normal (4,5-6) ,transferin 2,35g/l.
    bedeuten die werte diabetis? :(
     
  2. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube nicht, dass die werte wirklich pathologisch sind. es handelt sich ja nur um randdiagnosen und da deine tochter sicher nicht total entspannt war, als blut abgenommen wurde, kann es gut sein dass die stresshormone (noradrenalin & adrenalin treiben den blutzucker rasant in die höhe) an dem leicht erhöhten glukosewerte schuld sind
     
  3. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hi,

    der Glucose-Wert, der abgenommen wurde, ist ein Langzeitkontrollwert. Der gibt Auskunft darüber, wie der Zucker die letzten 3 MOnate war. Ich denke, du solltest da noch mal mit dem Arzt drüber sprechen und den eventuell noch mal kontrollieren lassen. Aber allzu große Sorgen würd ich mir nicht machen

    medikan