der NEGATIV Thread- über was habe ich mich heute NICHT gefreut

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silberpfeil, 5. Februar 2012.

  1. Kaschu

    Kaschu Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2019
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    SFB
    Liebe @Katjes, auch meine Daumen sind für dich gedrückt.
    Gut, dass du positiv denkst. Bin ja grad in einer ähnlichen Situation und verstehe nur zu gut, dass das gar nicht so einfach ist...
     
    tilia gefällt das.
  2. Rose72

    Rose72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    677
    Ort:
    Vogtland
    Liebe Katjes,

    auch ich drücke Dir die Daumen und schicke Dir einen lieben Knuddler.
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.459
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach du liebe Zeit... Meine liebe Katjes, ich drücke auch ganz fest die Daumen, dass alles gut ist!
     
  4. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    6.236
    Ort:
    Norddeutschland
    danke Dir. Genau das schicke Dir zurück, alles, volle Pulle.
    Dem schließe ich mich an und bedanke mich gleichzeitig.
    Ich drücke Dir feste die Daumen, Katjes.
     
    tilia gefällt das.
  5. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    1.215
    Ort:
    Leipzig
    Auch ich schicke zwei RO-Daumen und ein bisschen Zuversicht (wenn es auch nur im Kleinen ist) an alle, die es brauchen können.
     
    tilia gefällt das.
  6. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    3.320
    Zustimmungen:
    6.947
    ich hatte vorhin nur den ersten Teil Deiner Nachricht gesehen, liebe @Katjes . Da stand nur "zu spät...." die Erklärung habe ich erst jetzt gesehen. Irgendeine seltsame zeitverzögerte Übermittlung Deiner ganzen Nachricht...
    Ich hoffe sehr, dass die OP gut gelingt und außerdem damit alles ausgestanden ist.
    Wie wir alle, denke ich sehr an Dich und drücke alles, was ich habe :herz:
     
    tilia und Lavendel14 gefällt das.
  7. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.997
    Zustimmungen:
    5.228
    Ach je, was ist nur los...
    Gute Besserung allen, die was Neues und was Altes auskurieren/operieren lassen müssen. Ich wünsche allen auch einen Plan B im Hintergrund, falls was schief geht.
    Und ich drücke meine Däumchen fest....
     
    Money Penny gefällt das.
  8. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.350
    Zustimmungen:
    3.372
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Katjes,

    ich schließe mich den guten Wünschen von stray cat an.
    Und ich drücke dir feste die Daumen!
     
    stray cat gefällt das.
  9. Majorhealey

    Majorhealey Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2021
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    Siegen
    Hallo Katjes,

    ich wünsche Dir für die OP von Herzen alles, alles Gute !

    Beste Grüße
    Andreas
     
  10. Faustina 24

    Faustina 24 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    571
    Ich schicke auch Kraft, gute Gedanken und drücke die Daumen für alle die es grad brauchen können! Hatte vorhin auch einen kleinen Durchhänger, aber das ist ja nichts gegen das war hier abgeht!
    Alles Liebe!
     
    Money Penny gefällt das.
  11. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Liebe Katjes
    Ich wünsche dir viel Mut und Kraft für die nächste Zeit. Und gute Gedanken mögen dich begleiten
     
  12. JaMa

    JaMa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    Südpfalz
    Kraft ,Gesundheit und gute Laune an alle die es brauchen können. Und ganz viel Glück.....
     
    Money Penny gefällt das.
  13. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Bayern
    "Tröste Dich, die Stunden eilen,
    Und was all Dich drücken mag,
    Auch das Schlimmste kann nicht weilen,
    Und es kommt ein andrer Tag.
    In dem ew’gen Kommen, Schwinden,
    Wie der Schmerz liegt auch das Glück,
    Und auch heitre Bilder finden
    Ihren Weg zu Dir zurück.
    Harre, hoffe. Nicht vergebens
    Zählest du der Stunden Schlag:
    Wechsel ist das Los des Lebens,
    Und – es kommt ein andrer Tag.“ (Theodor Fontane)

    Ich wünsche allen, die es gerade brauchen, die Kraft, um weiter zu machen und die Tage in den Tälern zu überwinden.
    Fühlt Euch vorsichtig umarmt:pftroest:
     
    Pasti, Kittie, Uschi(drei) und 7 anderen gefällt das.
  14. Aida2

    Aida2 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2020
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    2.996
    Ort:
    bei Aachen
    Hallo ihr lieben,
    schade, dass es einigen nicht so gut geht :(
    Ich wünsche euch für anstehende Therapien /Operationen viel Kraft,
    Toi, Toi, Toi, den gewünschten Erfolg und gute Besserung.

    Alles Gute und viele Grüße
     
    Finn89 gefällt das.
  15. Gutemine65

    Gutemine65 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2020
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Mittelhessen
    Ihr Lieben,
    auch ich wünsche allen, die es brauchen, viel Kraft
    und dass sich alles zum Guten wendet.
    Schicke euch einen Sonnenstrahl, der soll euch wärmen
    und die HOffnung geben, dass alles wieder besser wird.
    :daisy: :daisy: :daisy: :daisy: :daisy: :daisy: :daisy: :daisy:
     
    Money Penny gefällt das.
  16. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    3.834
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Katjes,
    alles, alles Gute für deine bevorstehende Operation.

    Ganz herzliche Grüße von Eumel.......
     
  17. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    3.834
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe mich heute auch überhaupt nicht gefreut.

    Seit Monaten quäle ich mich mit diversen Schmerzen, Rückenschmerzen, Fuß-Beinschmerzen, aktivierter Arthrose
    in beiden Kniegelenken....und.....und , und.
    Im Haus schleppe ich mich nur von einer Sitzgelegenheit zur anderen, Liegen tut mir überhaupt nicht gut,
    laufen kann ich höchstens ein paar Meter und dann meine ich, der Rücken bricht mir durch.




    Vor ca. 4 Wochen konnte ich morgens plötzlich nicht mehr aufstehen vor Schmerzen, Lendenwirbelbereich und höllische
    Schmerzen im rechten Bein, ausstrahlend bis in den Fuß, wie ein andauernder Muskelkrampf- es dauerte ewig, bis
    ich einigermaßen humpeln konnte.

    Nachdem sich das über 3 Tage hielt und nicht besser sondern schlimmer wurde, suchte ich einen Orthopäden auf, wie momentan überall üblich, ein Gespräch von 3 Minuten, in denen ich
    nur ansatzweise meine Beschwerden erläutern konnte, Überweisung zum MRT...nach einigen Wochen Wartezeit.
    Termin zur Besprechung auch erst nächste Woche............ich hab mir heute den Bericht vom Radiologen ausdrucken lassen um zu sehen ob irgendetwas gefunden wurde, was diese Schmerzen erklärt.


    Gefunden wurde leider so einiges, u.a. mehrere aktivierte Facettenarthrosen, Bandscheibenvorwölbungen, enger Spinalkanal mit reduziertem Flüssigkeitssignal und was mir am meisten Magenschmerzen bereitet, eine raumfordernde Ganglionzyste L5/S1 mit L5 Kompression rechts.

    Damit wären ja die Ursachen gefunden-für mich....da sind die Tips vom Arzt von wegen Wärme und Laufen und nicht sitzen nicht sehr hilfreich. Liegen kann ich kaum noch, die Schmerzen werden schlimmer.

    Meine Frage, hat jemand von Euch Erfahrungen mit Ganglionzysten im Wirbelsäulenbereich?
    Hab ein bischen gegoogelt........und bin direkt immer auf den Seiten von Wirbelsäulenchirurgen gelandet.
    Und davor hab ich Angst.......

    Tut mir leid für den langen Text.......aber durch die andauernden Schmerzen und daraus resultierender kurzen Nächten stehe ich ein wenig neben mir.

    Liebe Grüße von Eumel



    ,
     
  18. kekes

    kekes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2018
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    772
    Ort:
    Bayern
    Hallo Eumel,
    Meine Mama hatte auch diese Art Zysten. Ich habe sie damals ins Krankenhaus gebracht, da sie ab dem Bauchnabel nichts mehr gespürt hat. Recht schnell stand das Ergebnis fest.... Ganglionzyste (in der HWS, genaue Lage weiß ich nicht mehr).
    Das hat der Arzt (vor 3 Jahren) dann sehr zügig (am nächsten Tag) operiert. Meiner Mutter ging es direkt nach der OP (Dauer ca 3 Stunden) sehr gut. Die ersten beiden Tage musste sie viel auf dem Rücken liegen - hatte aber keine Schmerzen. Sie war insgesamt 6 Tage stationär, hatte (auf eigenen Wunsch) keine Reha und ist auch heute noch beschwerdefrei. Nur die Nachkontrollen (anfangs halbjährlich, jetzt jährlich mit MRT) finden regelmäßig statt.
     
    stray cat gefällt das.
  19. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    5.119
    Liebe Eumel,

    auch wenn ich dir nicht weiterhelfen kann, möchte ich dir trotzdem eine gute Besserung wünschen. Ob mit oder ohne OP....Hauptsache du kommst wieder etwas zur Ruhe.

    Lg Clödi
     
    stray cat gefällt das.
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    6.236
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Eumel,

    oh weh, das tut mir leid. Ich habe diese Zysten im Oberschenkelknochen. In der LWS muss es furchtbar sein, das macht ja genau die selben Beschwerden, wie bei einem BSV. Gibt es irgendeine Körperhaltung, die etwas entlastet? Die würde so oft wie möglich einnehmen.

    Durch den Bruch einer Gelenkkapsel von einem Facettengelenk ist diese Zyste entstanden. Sie kann in der Größe schwanken und oft ohne OP behandelt werden. Ich würde zum Neurochirurgen gehen und finden die Erklärungen auf gut:
    https://www.neurochirurgie-katharinen.de/erkrankungen_zysten-wirbelsaeule.htm
    Verunsicherung macht für mich immer schwerer, vielleicht hilft Dir die Erklärung, Therapie ist auch enthalten.

    Gute Besserung!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden