1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

decortin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Branwen, 21. September 2008.

  1. Branwen

    Branwen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.

    also das hier ist alles neuland für mich. ich habe vor etwa einer woche die diagnose erhalten und meine erste mtx-spritze. ich bin 19 und lange nicht ernst genommen worden. nun ja. ich nehme jetzt decortin 5mg. morgens eine halbe und abends eine halbe tablette. jetzt habe ich aber gelesen dass die einnahme abends gar nicht so gut sein soll. wäre es nicht besser die ganze tablette morgens zu nehmen? ihr kennt euch da sicher schon aus... berichtet doch mal. auch davon ob ihr zu/abgenommen habt..

    danke schon mal =)
    Branwen
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Erst einmal herzlich willkommen im Club,

    also ich soll mein Cortison nachts zwischen 2 und 6 nehmen, was auch durchaus klappt und zusätzlich noch einen kleineren Teil des Abends.

    Zunahme? Nun ja, wie soll ich das rauskriegen, woher die Zunahme kommt.
    Es wurden ja auch zig andere Untersuchungen gemacht und auch immer irgendwelche Dinge gefunden, z.B. die Schilddrüse. Auch daher könnte die Gewichtszunahme kommen.......... oder alles zusammen?
     
  3. Oma-Linda

    Oma-Linda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Herzlich willkommen bei uns. :D
    Also ich nehme auch Decortin 5 mg. Mein Arzt hat mir gesagt ich soll es zum Frühstück einnehmen. Das ist so etwa zwischen 8 und 9 Uhr und es wirkt prima. Gut zugenommen habe ich auch. Manchmal habe ich schon das sogenannte Mondgsicht.:( Aber da muß man drüber stehen. Ohne Decortin geht es nähmlich nicht. Ich wünsche Dir viel erfolg und gute Besserung.
    LG Linda
     
  4. Michel

    Michel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekeis
    Hallo,

    erstmal herzlich Willkommen.:a_smil08:
    Ich nehm auch Cortison, inzwischen sind es nur noch 1 mg. Und ich nehm es auch morgens.
    Zunehmen tue ich erst bei einer viel höheren Dosis und ich bring es auch jedesmal wieder weg.
    Das Mondgesicht hatte ich auch schon 2 Mal (bekommt man auch erst bei einer höheren Dosis ), daß verschwindet aber auch wieder,

    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Michel
     
  5. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,
    so viele unterschiedliche Meinungen und nun kommt noch eine dazu. Du kannst bei Prof. Dr. Langer nachlesen, dass man das Medikament morgens zwischen 5 Uhr und 8 Uhr einnehmen soll. Das körpereingene Kortison wird um diese Zeit gebildet und deshalb ist die Verträglichkeit um diese Zeit besser.:)
    Aber falls du abends sehr starke Schmerzen hast und nicht schlafen kannst, mußt du es wieder splitten.
    Gruß Annabella:top:
     
  6. Branwen

    Branwen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke an euch :)
    ich bin froh dass es solche möglichkeiten gibt sich auszutauschen. ich wusste nicht wen ich fragen sollte.. außer meinem arzt.
    ich glaube es wird auch erst mal dauern bis ich auf der richtigen dosis angekommen bin. noch hab ich wenn ich ehrlich bin durch das cortison nichts gespürt.

    sagt mal was genau bedeutet es eigentlich wenn das rheuma undifferenziert ist?

    liebe Grüße
    Branwen
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Branwen,

    "undifferenziertes Rheuma" heißt, dass Deine Erkrankung (noch) nicht exakt zu benennen ist.

    Zum Cortison: Normalerweise hilft es bei Entzündungen innerhalb von 1-2 Tagen. Vielleicht ist bei Dir die Dosis zu gering? 5 mg hatte ich sehr lange als Erhaltungsdosis, im Schub brauche ich aber regelmäßig wesentlich mehr.

    Zugenommen hatte ich unter Dauer-Cortison nie. Ich hatte aber ein Mondgesicht und sehr dünne Haut. Außerdem nahm trotz Kalzium und Vit. D meine Knochendichte stark ab.

    Liebe Grüße
    Angie