1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Decortin! Wie kann ich es ihm geben?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von princess78, 15. Oktober 2006.

  1. princess78

    princess78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!

    Wollten heute mit der Einnahme von Decortin beginnen. Mein Sohn soll 2 Tabletten a 1mg nehmen, also 2 Tabletten am Tag. Es ist allerdings unmöglich ihm die Tabletten mit Flüssigkeit zu geben. Er schluckt und hat die Tablette noch ihm Mund und kaut drauf rum. Was natürlich furchtbar schmeckt! Jetzt weigert er sich komplett sie zu nehmen. Wie kann ich sie ihm unterjubeln? Auf nem Löffel mit Joghurt? Geht das mit Milchprodukten? Oder vielleicht in Saft auflösen?

    Lieben Dank!

    Yvonne
     
  2. Tammy

    Tammy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Einnahme von Decortin

    Hallo Yvonne,

    meine Tochter muss auch schon einige Zeit Decortin nehmen. Da sie aber bereits vorher aber schon Proxen nehmen musste, klappte das aber ganz gut. Unsere Rheumatologin ließ uns alle mal an einer Decortin schlecken, damit Tamaras tägliche Leistung von uns auch gebührend anerkannt wurde. Das hat ihr seeeehr gefallen. Es gibt in der Apotheke aber auch Gelkapseln, in denen man das Decortin verstecken kann. Wir haben es nie gebraucht, aber vielleicht hilft es euch. Viel Glück
    Ina
     
  3. delino

    delino Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kuchl
    tabletten schlucken

    Hallo Yvonne,

    mein Sohn mußte noch nie diese Tabletten nehmen, daher weiß ich auch nicht wie scheußlich die schmecken.
    Aber ich hab ihm andere geben müßen die er auch nicht schlucken konnte bzw. wollte. Ich hab sie dann halbiert und in einem Teelöffel mit Nutella versteckt. So konnte er sie besser schlucken.
    Ich weiß nicht ob das mit deinen Tabletten geht oder ob man das damit machen darf.
    Bei uns funktioniert diese Art der Tabletten einnahme recht gut (sogar bie meinem Mann).

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  4. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Princess,

    mir wurde vom Rheumadoc empfohlen, Cortison mit einem Glas Milch oder Yoghurt zu nehmen - könnte doch dann auch für Kids passen. Steht auch hier > 10 Gebote zu Cortison - aber zusätzlich vielleicht Arzt fragen?

    Wie wärs, du versteckst die Tablette (vielleicht im Mörser zerstoßen?) in [SIZE=-1]gesüßter Kondensmilch aus der Tube (Nestlé)? Dafür hätte ich als Kind meine Großmutter verkauft ... :D

    Viel Glück!
    Rosarot
    [/SIZE]
     
  5. katjajenny

    katjajenny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Meine Tochter Jenny (6) nimmt auch Decortin (5mg). Wir hatten anfangs die selben Probleme. Jetzt packe ich die Tabletten in Gelkapseln Größe N3. Das klappt super. Auflösen würde ich sie nicht. Die schmecken echt bitter. Das kann man nicht überdecken.

    Alles Gute für euch

    katjajenny und Jenny
     
  6. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Yvonne,

    mein Sohn bekommt sein Cortsion auch in Gel-Kapseln eingepackt. Der Geschmack ist sonst echt grausam.

    Nimm eine möglichst kleine Größe und dann in einem großen Löffel Yogurth verstecken. Yogurth wird nicht gekaut und gleich geschlückt, die Gelkaseln rutschen gut und schwupps ist alles weg :)

    Aber was mich wundert ist, dass dein Sohn 2 Tabletten a 1 mg nehmen soll.

    Man versucht meist die Dosis nur am frühen morgen zu geben, da der Körper dann selber Cortison bildet und die Nebenwirkungen am geringsten sind. Abends gibt man eigentlich nur noch mal eine Dosis, wenn man nicht anders hinkommt. 1 mg ist aber auch sehr wenig (weiß aber nicht wie alt /schwer dein Sohn ist), daher wundert mich die Aufteilung auf 2 Einnahmen.

    Gruß

    anko