Dauerhaft erniedrigte Leukozyten nach TNF Simponi Therapie! Auch kein Fieber mehr! Aber ständig erkä

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von mrymen, 17. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. mrymen

    mrymen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo.
    Mich (45) würde interessieren, ob Ihr auch unter Simponi eine dauerhaft Verminderung der Leukozyten habt.
    Bei mir selbst 4 Jahre nach Beendigung dieser TNF Therapie!
    Meine Leukos schwanken immer zwischen 2200 und 3500 (z.B. bei einer Erkältung).
    Vor der Simponi-Therapie waren meine Leukos immer im Referenzbereich von 4000-8000. Meist um die 5000.
    Fieber habe ich nach der Simponi-Therapie komischerweise auch keines mehr bekommen! Seit über 4 Jahren.
    Obwohl ich ständig erkältet und. Ich sage dem Doc dann immer "hab alles außer Fieber"...
    Das kann doch auch nicht "gesund" sein, wenn man gar kein Fieber mehr bekommt...(obwohl das Gefühl oft vorhanden ist....)

    Wer kennt diese Probleme, und was macht Ihr dageben???

    Dankeschön
    tom
     
  2. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    39
    Hi Tom,

    Ich nehme zwar Enbrel aber ist das Absenken der Leukos nicht gewollt beim Einsatz der Tnf Blocker?Nimmst Du eventuell noch Metamizol also Novalgin ein? Einer aus meiner Bechtigruppe hat den Effekt von MTX und Sulfazalazin bekommen.Nachdem Absetzen hat es sich aber von selber generiert

    Viele Grüße
    Oliver
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden