1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Rauchen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lexy, 21. September 2003.

  1. Lexy

    Lexy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo ihr lieben !

    Ich wollt echt nicht das ihr euch wegen meiner Frage streitet . Ich finde auch das Rauchen keinen Einfluß auf meine Krankheit hat . Ich höre zwischendurch immer wieder mal auf zu Rauchen und merke keinen Unterschied zu positiven auf meine Krankheit im gegenteil mir gehts dann ehr schechter ich werde schnell nervös , schlaf noch schlechter als wenn ich Rauche . Mein Blutdruck ist auch nicht höher (zw.80-90 ) was ich sehr niedrig finde aber die Ärzte meinen alle jungen Mädchen haben so niedrigen Blutdruck . Kopfschmerzen hab ich auch nicht weniger als wenn ich rauche . Ich trinke keinen alk und bin durch meine Krankheit schon genug eingeschränkt da möcht ich wenigstens noch etwas haben was ich machen kann . Meine Mäm hat dafür null Verständniss ( sie ist Nichtraucher seit 19 jahren ) sie ist wenn ich Rauche nur am merkern weil sie meint das es wenn man eh schon krank ist Rauchen noch schädlicher ist . Immer wenn sie merkt das ich wieder rauche ist sie sauer . In meiner Wohnung rauche ich auch nicht mehr , weil die Gardienen u.Fenster im nu gelb sind und sich schlecht putzen lassen . Was ich vorallem noch loswerden wollte :mad: ich rieche noch den Duft von Blumen und frischem Regen usw. ich geh jeden Tag mit meinem Hund weg und bekomme alles in der Natur mit ob als Raucher oder dann wenn ich grad mal ne Zeit nicht rauche . MFG an alle Lexy :D
     
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Ist doch kein Streit ...

    Hallo Lexy,

    ich denke nicht, daß Du hier irgendeinen Streit losgetreten hast ... ganz im Gegenteil, ich finde es einfach positiv, daß wir hier offen miteinander umgehen und jeder seine Meinung auch vertritt ... das ist im Zweifelsfalle wichtiger, als einer Diskussion aus dem Weg gehen zu wollen!

    Also von daher: Mach Dir keine Sorgen, das paßt schon!

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  3. einhorn

    einhorn Das Lebensfrohe Einhorn

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oeffingen bei Stuttgart
    Ach Lexy da mach Dir mal keinen Kopf ich fand
    es gut darüber etwas zu diskutieren.

    Ich glaube Streit sehe noch ganz anders aus.

    Lieben Gruß

    Einhorn
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hihi Lexy,

    deshalb haben wir zu Hause gar keine Gardinen *grinserle*!

    Hoffe, Du bist nicht böse wegen der losgetretenen Diskussion. Ich kenne das schon zur Genüge von Haustierforen. Da fragst Du mal ganz unbedarft nach Futter und und den Zusammenhang mit vermehrtem Haaren, und wenn Du 2 Tage später reinschaust und hoffst, ein paar gute Tipps zu lesen, ist schon die wildeste Grundsatzdiskussion zwischen Trockenfutter-, Dosenfutter- und Selbstkochfanatikern im Gange, die nix, aber auch wirklich gar nix mit Deiner eingangs gestellten Frage zu tun hat. 50 Beiträge sind da gar nix :D.

    Zum Rauchen: Welche Erfahrungen ich mit Rheuma und Nesselfieber gemacht hatte, hab ich ja schon geschrieben.

    Ich bin mit einem kettenrauchenden Vater, der auf nix und niemanden Rücksicht genommen hatte, aufgewachsen. Da fuhren wir in einem mit 8 Leuten vollgestopften Wagen 800 km, und er qualmte ohne Unterlass. Es war die Hölle! Jetzt ist er schon seit über 20 Jahren Nichtraucher und der größte Fanatiker, den ich kenne. So fanatisch, wie er ist, kann kaum einer hier im Forum schreiben!

    Ich für meinen Teil bin mir darüber bewusst, dass das Rauchen natürlich ungesund ist (habe gerechterweise deshalb eine chronische Bronchitis). Aber ich habe sowohl etwas gegen Rücksichtslosigkeit wie auch gegen Fanatismus.

    Ich rauche so, dass ich möglichst nur mich selbst schädige. All die Argumente, es würde stinken und stören, nehme ich lächelnd zur Kenntnis. Jemand der nach Schweiß, Pommes-Bude, Alkohol, Knoblauch oder Kuhstahl riecht, ist für mich mindestens genauso unangenehm. Hatte mal eine wilde Antiraucher-Debatte bei jemandem zu Hause, der zur selben Zeit ca. 30 Kerzen brennen hatte - aber redet von den gefährlichen Emissionen, die ein Raucher erzeugt! Nebenbei fuhr jener einen kaputten Diesel, der schon von weitem an seiner schwarzen Fahne zu erkennen war. Dann kann ich mich ob einer Diskussion über das Rauchen doch wirklich nur noch amüsieren!

    Meine Meinung zum Rauchen allgemein ist: Es ist ungesund, und jeder Raucher sollte zusehen, dass er nur sich selber schädigt. Meine allgemeine Lebensphilosophie ist: Das einzig Sichere im Leben ist, dass es tödlich endet - für Raucher wie Nichtraucher gleichermaßen. Meine Meinung zu all diesen Diskussionen darüber: Für mich sind sie nur albern, weil es für nahezu alle Argumente mehrere stichhaltige Gegenargumente gibt. Meine Erfahrung: Die unerträglichsten Fanatiker sind für mich ehemals hochgradig rücksichtslose Raucher - solche wie mein eigener Vater.

    Zu all denjenigen, die schon die Selbstschädigung frevelhaft finden, weil die Krankenkassen und überhaupt belastend: Das Sozialsystem wird durch soviele Faktoren "ungesunden Lebens" belastet, dass umfassend untersucht eigentlich nur eine winzige Minderheit übrig bleibt, die sich reinen Gewissens die Hände in Unschuld waschen kann. Interessanterweise wird diese Minderheit letztlich aber auch nicht älter als der Durchschnitt der Bevölkerung.

    Ich meine, dass ein Nebeneinander reibungslos möglich sein sollte, wenn nur jeder auf den anderen Rücksicht nimmt - eigentlich sollte das doch nicht allzu schwer sein, oder?

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Lexy,

    ich habe mir die anderen Beiträge nicht alle durchgelesen; war mir ehrlich gesagt zu anstrengend.

    Ich kann hier nur folgendes dazu sagen:

    Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich das Rauchen aufgehört. Seit dem geht es mir sowohl mit meinem Sharp als auch mit meiner Haut wesentlich besser. Mein Sharp läßt mich seit dieser Zeit fast völlig in Ruhe.

    Mir gehts seither wesentlich besser.

    Gruß Eva
     
  6. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Hey Monsti,

    ich fahr auch Diesel !
    Aber nicht mehr lange !
     
  7. KU

    KU Guest

    ich freu mich schon ...

    auf die Postings von Monsti,
    wenn sie mit Rauchen aufgehört hat.

    :cool:
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi KU,

    da ich schon 5x (leider letztlich ergebnislos) schwanger war und jedes Mal mit dem Rauchen aufgehört hatte, weiß ich, dass ich niemals so extrem werde (werden will) wie z.B. mein Vater. Dieses Antibeispiel vor Augen kann ich gar nicht intolerant werden.

    Selbst mich als Raucherin stört es übrigens, wenn bei mir 8-10 kettenrauchende Leute in der Bude hocken und ich nimmer nachkomme mit dem Leeren des Aschers. Ich meine, alles in Maßen und alles mit Rücksicht auf andere, dann sollte ein reibungsloses Nebeneinander doch möglich sein, oder?

    @Matthias: Der Typ hatte einen uralten, nimmer ganz funktionstüchtigen Diesel ... deshalb die erheblichen Ausdünstungen. Öhm, wobei ich seine Alk- und Achselgegendausdünstung noch um ein Vielfaches ätzender fand :D :D :D

    Liebe Grüße von
    Monsti (grad eine rauchend .... mmmmmmmh :D)
     
  9. Lexy

    Lexy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Rauchen

    Hallo ihr lieben Raucher u.Nichtraucher

    Ich finde jeder soll machen was er will . Wir sind schon genug durch unsere Krankheit belastet also können wir uns wenigstens ne Zigarette gönnen . :D :D :D :D :D :D :D :D


    MFG Lexy
     
  10. Edmund

    Edmund Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Hallo,
    ich fand es lustig, über gelbe Gardinen (die ja nicht inhalieren) zu sprechen. Wie sieht es mit der Lunge aus, mit dem HERZEN; mit der Haut?
    Die Sozialsysteme sind allerdings kaum betroffen. Bei (durchnittlich!!) 10 Jahren weniger Lebenserwartung der Raucherinnen und Raucher spart die Gesellschaft Kranke-, Pflege- und Rentenkosten. Motto: "Sterben mußt do sowieso, schneller geht´s mit Marlboro" (Grichtskundig in den USA)

    Liebe Grüße
    Edmund
     
  11. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Edmund,

    so seh ich das auch! Wie meine Raucherlunge vermutlich ausschaut, kann ich zumindest erahnen. Zumindest funktioniert sie bei mir immer noch überdurchschnittlich, wie ich erst kürzlich bei einem Lungenfunktionstest erfahren durfte. Mein Herz ist eh fit wie'n Turnschuh, aber das gilt bestimmt für viele andere Raucher (aber auch Nichtraucher) nicht ... (Mom, muss mal eben einen verirrten Frosch aus dem Arbeitszimmer retten :D)

    Wieder da!
    Aber trotz wahrscheinlich grauselig aussehender Lunge renne ich immer noch jedem am Berg davon. Den Beweis dafür trete ich jederzeit an.

    Ich denke, wie so oft muss einiges zusammenkommen: Rauchen, Saufen, falsche Ernährung, Übergewicht und mangelnde Bewegung - wie wir wissen, ist das ja eine durchaus übliche Kombination.

    Das Rauchen ist für mich ein Privatlaster, das keinen etwas angeht, solange ich keinen anderen damit störe. Und ob mein Leben nun 10 Jahre früher oder später zu Ende geht, nun, das ist mir schlicht und einfach egal - und ebenfalls meine Privatangelegenheit.

    Liebe Grüße von Qualmbacke
    Monsti
     
  12. Magenta

    Magenta Buhfrau

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Körperwelten

    Hi Monsti,

    ich war bei der "Körperwelten"-Ausstellung und weiß es: Raucherlungen schauen voll eklig aus. :(

    [​IMG]

    Allerdings: Wer ständig Großstadtluft einatmet bei dem schaut die Lunge auch ohne Rauchen bald nicht viel besser aus.

    LG
    Magenta :)
     
  13. Magenta

    Magenta Buhfrau

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Werbeeinschaltung ;-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Magenta,

    super, Du warst auf dieser Ausstellung! Mir hatte eine Freundin den Ausstellungskatalog zugeschickt - wirklich hochinteressant!

    Jaja, ich weiß ja, wie eine Raucherlunge ausschaut. Aber nochmals danke für das Anschauungsmaterial. Okay, werde ich halt nicht 100, sondern nur 90. Aber Du hast auch Recht, wenn Du sagst, dass die Lunge eines Menschen, der inmitten der Großstadt wohnt, vermutlich auch nicht viel anders ausschaut.

    Was ist die Quintessenz? Nichtraucher und alle andere perfekt gesund leben wollende Menschen sofort raus aus den Ballungsgebieten und hin zum fetten Lande, Auto verkaufen, eigenes Gemüse anbauen und Kerzenlicht vermeiden! Evakuierung nennt man sowas wohl ...

    Aber wehe, Ihr werdet dann nicht älter als ich!!!

    Grüßle von der heut arg albernen Monsti