Das erste Mal Tilidin, ich habe mich überwunden

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von sultanine69, 20. März 2022.

  1. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    Ich nehme seit über 15 Jahren Tilidin in Tropfenform. Die ersten Jahre bekam ich sie auf ein normales Rezept, seit einigen Jahren nur noch auf ein BTM-Rezept verschrieben. Es wurde aus bereits genannten Gründen leider geändert (leider deshalb, weil es in manchen Situationen schwierig ist an ein solches Rezept zu kommen).
     
  2. Oliver70

    Oliver70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2018
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    141
    @mondbein mit den Tropfen kenne ich mich nicht aus sowohl mein damaliger Rheumatologe als auch meine alte Hausärztin haben das ihren Patienten überhaupt nicht verschrieben wegen dem Suchtpotential. Paradoxerweise habe ich Oxycodon Retard und Akut von beiden problemlos verschrieben bekommen. Und Oxy ist nun auch kein Traubenzucker. Denke das liegt vielleicht auch an den Erfahrungen der Ärzte was verschrieben wird
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden