1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das darf nicht wahr sein!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Dagmar46, 26. November 2011.

  1. Dagmar46

    Dagmar46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MOL
    Hallo an alle

    Ich könnte ausrasten! Ich wahr bei einem anderen Rheumatologen in der Hoffnung das ich wechseln kann ,mit meinem jetzigen bin ich sehr zufrieden nur die Fahrt dahin fällt mir schwer . Jedenfalls war ich jetzt bei der anderen, nach dem zeigen meiner Befunde wurde mir erklärt das ich kein Rheuma habe und sie nicht versteht warum ich 7,5 MTX und Sulfasalazin nehme . Nach den Unterlagen habe ich zwar Polyarthrose aber keine Entzündungen und mit einer Szinti kann man auch keine entzündung erkennen das geht nur durch Ultraschall und Spondylatropatie habe ich auch nicht dann müßte ich dieses Gen im Blut haben Ich glaube HLB 27 war das . Ich weiß ich brauch da nicht mehr hin aber dadurch das ich psychisch auch nicht so gut drauf bin hat mich das schon wieder runtergezogen. Wie kann das sein das jeder Arzt das anders sieht ? Naja ich bleibe den bei meinem Alten Arzt muß ich ebend mich fahren lassen .

    PS seht bitte über die Fehler hinweg bin so sauer.

    Dagmar46
     
  2. Silvi

    Silvi Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Liebe Dagmar,
    damit bist Du nicht alleine - wie gut ich solche Ansagen kenne...als Seronegative hat man es einfach schwer. Ich hab nach 17 Jahren "meinen" Rheumadoc gefunden und fahre 220 km, aber das ist es mir wert. Hake es am besten unter "Erfahrungen" ab, verstehe Deinen Ärger sehr gut, bringt Dir aber nichts, es gibt einfach viel zuviel Unwissende und arrogante Docs, besonders unter Rheumatologen. Wünsch Dir alles Gute,
    Gruß Silvi
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Na, sie scheint nicht so ganz auf dem Laufenden zu sein:
    hier bei r-o kann man lesen, das eine Spondarthritis
    auch ohne B27 daher kommen kann.

    Gib ihr doch mal einen Tip.......

    Im Ernst: alles zurück auf Anfang, das wird nix.
    LG von Juliane.
     
  4. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Du bist nicht alleine

    Hallo Dagmar,

    mit Deiner Erfahrung stehst Du nicht alleine.
    Ich habe vor ein paar Tagen das Gleiche erleben müssen- leider.
    Es hat mich auch total runter gezogen.

    Wenn Du möchtest kannst Du ja meine Geschichte mal lesen:

    http://www.rheuma-online.de/forum/threads/49692-Rheumatologe-akzeptiert-Diagnose-(Psoriasis-Arthritis)-nicht

    Vielleicht tröstet Dich das etwas.
    Mir ist echt ein Rätsel wie verbohrt, arrogant und erschreckend unwissend manche "Fach"ärzte sind.

    Lass Dich nicht unterkriegen :top:.

    Liebe Grüße und eine gute Zeit,
    Lusella
     
  5. Putzel

    Putzel Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2011
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dagmar,
    mir ging es auch nicht anders. Ich war sogar bei uns im Saarland auf der Uni in der Rheumatologie gewesen....da hab ich gleich eine schnoddrige Frage an den Kopf gekriegt: Woher ich wüsste, dass ich Rheuma hätte.......
    Später kam raus, dass der Arzt, der mich da zu Gesicht bekam, garkein Rheumatologe war!!!! Sowas wird auf die Menschheit losgelassen......
    also: Du bist nicht alleine damit, das ist zwar kein großer Trost aber immerhin.....
    die Suche nach guten Ärzten macht einen zusätzlich krank und verrückt :(

    Aber ich habe wahnsinniges Glück mit meinem Orthopäden!
    Der hat mehr Ahnung von Rheuma als so mancher FA für Rheuma, das kann ich Dir sagen.
    Bei mir waren hohe Entzündungswerte im Blut.
    Mein HA meinte damals, ach, das wäre alles nicht so schlimm!
    Daraufhin sagte ich ihm, dass er das ja nicht aushalten müsse, oder ab er auch Rheuma habe.......Die Beweise hat er ja dann auf die Hand bekommen.
    Liebe Grüße
    Grit