1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

darf wieder zur Kur

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von Salzkristall, 21. Februar 2012.

  1. Salzkristall

    Salzkristall Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Hallo zusammen :)

    Bin ja eher die stille Leserin, hab aber mal eine Frage an alle die in Oberammergau schon zur Kur waren.
    Wieviel Wochen bekommt man denn ?

    War 2004 mal 12 Tage stationär zur Diagnose ( rheumathoide Arthritis und Fibro ) und es war im tiefsten Winter.
    2005 war ich dann 4 Wochen in Bad Waldsee im Mayenbad zur Kur was mir sehr viel gebracht hat.
    Am Freitag werde ich mit meinem Arzt den Antrag ausfüllen und werde mal beide Kliniken dazu schreiben.
    Mal schaun was dabei raus kommt

    Lg Salzkristall
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Salzkristall!
    Es kommt immer darauf an, ob Du zur Kur oder zu einem stat. Akutaufenthalt in die Klinik gehst.
    Der Akutaufenthalt, wo wie bei dir in Bad Waldsee liegt sovie ich weiß bei max 14 Tagen die Kur bei 3 Wochen, manchmal gibt es noch 1 Woche Verlängerung, das erfährt man aber erst während des Aufenthalts.
     
  3. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Salzkristall,
    warum schreibst du: " darf wieder zur Kur" ?
    Sorry, meine Frage: aber ich verstehe sie nicht, denn jeder Kranke
    darf doch einen Antrag stellen. ODER?
     
  4. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Salzkristall,
    bist du sicher, dass die jeweiligen Kliniken den Kur/Rehaantrag bekommen? Ich dachte, der Antrag geht an die DRV (sofern du arbeitest) und an die Krankenkasse (sofern du nicht mehr arbeitest).
    Besprich´ das vielleicht noch einmal mit deinem Arzt am Freitag.

    LG
    Pezzi
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wie oft kann man eigentlich zur kurbzw reha?
     
  6. Kecky

    Kecky Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Oder
    Hallo,
    einen Antrag kannst Du jedes Jahr stelle, ob er Bewilligt wird ist eine andere Sache.
    Ich war 07,08, 10 und 2011 zur Kur bzw. ASB.

    LG Kecky :rolleyes:
     
  7. Salzkristall

    Salzkristall Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Hallihallo

    Konnte nicht eher antworten.
    L
    Ich glaube ich hab mich irgendwie falsch ausgedrückt :vb_redface:,wollte eigentlich nur wissen wieviel Wochen man bei
    einer Kur / Reha in Oberammergau bekommt.
    Stationär war ich in Oberammergau schon 12 Tage.
    Eine richtige Kur bekam ich in Bad Waldsee und bei der 1. Untersuchung wurde ich vom Arzt gleich gefragt ob ich
    verlängern möchte.

    So und heute war ich beim HA und er füllte mit mir den Kurantrag aus. Wir gaben bei beiden Kliniken Gründe an warum
    ich hin will und was mir gut getan hat. Mein Favorit ist natürlich Bad Waldsee weil ich da sowieso 4 Wochen bekomme.
    Oberammergau hat mir auch sehr gefallen, auch die Anwendungen. Nur durfte ich ja damals das Klinikgelände nicht verlassen.
    Jetzt warten wir ab was dabei raus kommt und wer das Rennen macht.

    Gruss Bücherwurm :winke:
     
  8. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.612
    Zustimmungen:
    96
    Hallo Salzkristall,
    für eine Reha in einer Rheumaklinik(egal ob Oberammergau oder sonst wo) werden in der Regel 3 Wochen bewilligt, die dann bei Bedarf auf 4 Wochen verlängert werden können und zwar vor Ort in der Klinik.

    Früher wurden generell gleich 4 Wochen bewilligt, das wurde leider vor einiger Zeit geändert/abgeschafft. Ich war bisher zwei mal zur Reha in einer Rheumaklinik und bekam vor Ort dann immer eine Woche Verlänerung und hatte somit zwar 3 Wochen Bewilligung, die jedoch dann in der Klinik auf 4 Wochen verlängert wurde.