1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dankeschön für viele Antworten zum Thema MTX, Angst und 1000 Fragen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Margit, 5. Februar 2004.

  1. Margit

    Margit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fehring
    Hallo Ihr Lieben,

    möchte mich heute einmal recht herzlich für die lieben Zuschriften
    sowie netten Worte von euch ALLEN zu meinem Beitrag bedanken.
    Ja ich spritze mir nun seit 2 Wochen das MTX, hab mich mittlerweile
    recht gut damit auseinander gesetzt. Die Leberwerte sind bis jetzt
    auch noch OK, ist ja erst 2 Wochen. Am 1. Tag bzw. 4 Stunden nach
    der Injektion fangen auch die Beschwerden der Nebenwirkungen wie
    Übelkeit und Kopfschmerzen an, nach Einnahme der Folsäure 24 Std.
    danach ist langsam wieder alles OK.
    Durch das Cortison sind auch sämtliche Beschwerden momentan weg,
    sodaß es mir recht gut geht.

    Wünsch euch allen einen schönen schmerzfreien Tag und noch einmal
    DANKE für eure lieben Worte. Es ist sehr schön zu wissen, dass man
    nicht alleine ist !!!
     
  2. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    freut mich sehr...

    liebe margit,
    daß du jetzt mit deinen medis gut zurechtkommst und auch schon positive erfahrungen gemacht hast. sicher wirst du mit der zeit eine richtige routine mit allem bekommen.
    auch ich bin immer wieder froh, in diesem forum nicht alleingelassen zu sein mit fragen, sorgen und problemen. es ist schon toll, obwohl wir uns alle nur übers net kennen, sind wir einander doch nahe.
    sei lieb gegrüßt und weiter alles gute
    nenufar
     

    Anhänge: