1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dank Amitriptylin

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Stern35, 27. Dezember 2011.

  1. Stern35

    Stern35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu angemeldet, bin 38 Jahre alt, habe seit 13 Jahren Colitis ulcerosa(chron. Darmkrank) und seit ca 10 Jahren Schmerzen an den Gelenken, wurde viele Jahre auf chron. Polyarthritis behandelt, was ich garnicht habe.
    Ich bin mir sicher das ich Fibro habe und nehme seit ca. 8 Wochen Amitriptylin , erst mit 10 mg angefangen und jetzt bin ich bei 50 mg und ich muss sagen das es mir zu 80% besser geht, ich schlafe wieder super gut , bin morgens viel fitter und die Schmerzen sind zu 80% weg.
    Ich kann endlich mal sagen das es mir echt gut geht.
    Ich freue mich jeden Abend drauf die Tbl. zu nehmen, 2 Std.nach Einnahme muss ich schlafen aber das ist ja das kleinste Problem.
    Nur meine Hüften und Schultern machen mir weiter Probleme aber das ist zum Aushalten.
    Ich bin sooo froh das mir diese kleine Pille so gut hilft und ihr könnt mir glauben....
    ich habe schon sehr viele Medikamente ausprobiert..

    Ich freu mich endlich was gefunden zu haben was mir hilft.

    Gruß Stern
     
  2. Kecky

    Kecky Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    An der Oder
    Hallo Stern38,
    du bist die Erste von der ich höre das sie sich freut die Medis zu nehmen ;0)
    aber wenn sie dir helfen ist das Klasse:top: 50mg sind auch nicht ohne.Ich nehme die Hälfte und ich rege mich über die Schmerzen nicht mehr auf, hat auch was für sich,wirkt bei jedem halt anders.

    Eine Schmerzfreie Zeit und ich hoffe du hast noch viel von der Wirkung :top: Lg Kecky :rolleyes:
     
    #2 27. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011
  3. Stern35

    Stern35 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kecky,

    ich habe schon mind 30 verschiedene Medis probiert angefangen von Paracetamol bis hin zu Morphinpflastern , muss wegen meinem Darm oft Kortison nehmen und habe wirklich schon viel probiert da ist es ein HAMMER wenn man eine Pille findet die einem die Schmerzen nimmt.
    Den Satz " mir geht es gut" konnte ich 13 Jahre nicht sagen und es ist echt ein tolles Gefühl einfach sein Leben "wesentlich schmerzfreier" zu genießen und ich bin echt glücklich darüber und mir ist es mitlerweile auch egal wie das Medikament heißt und wofür es zugelassen ist, HAUPTSACHE es hilft mir....Ami ist ja nun mal ein Antidepressivum aber für den Kopf kann man ja immer was tun:vb_redface:.

    Gruß Stern
    ( gleich darf ich meine Wunderpille wieder nehmen:top:, ich bin überglücklich)
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo stern,

    super, dass du damit erfolg hast. in der dosierung ind er du ami nimmst, wirkt es noch nicht antidepressiv. das sind höhere dosen.

    viell wirst du die restlichen schmerzen ja auch irgendwann los..

    alles gute