1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cpp-ak

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bastel, 30. Januar 2007.

  1. bastel

    bastel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    was dies bedeutet weiß ich mittlerweile

    (Cyclisches Citrulliniertes Peptid) und auch das dieser Wert recht deutliche Aussagen zum Rheuma macht.Werd auch mit MTX behandelt.Nun mal meine Frage ob der Wert nochetwas aussagt??

    weil wenn der Wert unter 5 ist geht man von aus das reine Rheuma Erkrankung vorliegt.Mein Wert mit 90U/ml liegt aber deutlich drüber.

    Gibt das irgendwelche weiteren Informationen ???
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo und willkommen!

    das vorkommen von anti-ccp spricht für einen erosiven verlauf
    einer ra, insbesondere zusammen mit dem positiven rheumafaktor.
    leider....:)

    alles gute, marie (anti-ccp 864 + rf)
     
  3. bastel

    bastel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also kann man grob über den Daumen sagen du bist schwerer betroffen ???
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    das ist die prognose.........
    ob sie eintritt ist eine andere sache, auch wie man damit umgeht ;)
    aber hier im forum haben einige hohe anti-ccp-werte, ohne dass
    (bis jetzt) gravierende radiologisch nachweisbare schäden vorhanden sind. also nicht in panik verfallen ;)
    das vorkommen von anti-ccp hat einen vorteil, man hat eine
    diagnose! deshalb sollte dieser wert zu beginn einer vermuteten
    rheumatischen erkrankung getestet werden, wie bei dir!

    lieben gruss marie
     
  5. bastel

    bastel Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    schön.Mehr wollte ich nicht wissen.Weil den arzt hab ich gestern im Schockzustand nicht gefragt.Naja jetzt erst recht.Weil aufgeben geht ja schlecht.Man lebt ja nur einmal.Klar ist es sicher eine Belastung, aber wer hat soetwas nicht.Ob nun als Krankheit oder sonstige Dinge die einen das Leben nicht unbedingt versüßen
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    :D prima! lg marie
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo bastel,

    eine gute lebenseinstellung :

    rüste dich für den kampf gegen die krankheit und denk immer mal an den satz, den du hier geschrieben hast.

    alles gute für dich