1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CP, MB und Fibro.....und ständig plagt mich....

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Locke80, 29. Oktober 2012.

  1. Locke80

    Locke80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen
    ......der Durcgfall, manchmal wochenlang am Stück
    Da ist es ganz egal was ich esse, macht alles keinen Unterschied!
    Mein HA und mein Rheumadoc meinen beide, das es mal vorkommen kann und ich mich nicht Sorgen muss....
    aber es nervt!!!!!! Abgesehen von den Magenschmerzen, muss ich egal wo ich bin und was esse, manchmal auch bei Getränken, ne Toilette in der Nähe haben....grummel
    Könnt ja jetzt noch ein Körperteil nennen, das leidet, Gott sei DAnk gibt es Bepanthen :eek::mad::):vb_cool:
    Wenn Ihr wisst was ich meine...
    Meine Medis: 3 x 2 Sulfasalazin, 1x 2,5mg Predni, 2x1 Tramadol 40mg, 1 Vigantolette, 3x1 Paracetamol, 1x Magenschutz, 1 x Calcium Brausetablette, und einmal in der Woche Folsäure und hochgesetztes Vitamin D 3


    Gehts Euch auch mal so, oder leide nur ich darunter?????
    Liebe Grüße
    Mel
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Locke,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum!
    Ich hab zwar solche Probleme nicht, aber meine Rheumatologin würde hellhörig werden und mich zur Magen-Darmspiegelung schicken. Sie fragt mich fast jedesmal nach meiner Verdauung, denn eine Darmentzündung kann sehr wohl mit Rheuma einhergehen und solche Symptome hervorrufen. Hast du schon mal die Beipackzettel nachgelesen, ob das bei den Nebenwirkungen dabeisteht? :(
     
  3. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Mel,

    das ist ja echt unangenehm - und ich finde nicht, dass du das aushalten musst...
    Nur so eine Idee - mein Darm reagiert ausgesprochen empfindlich auf Calcium in Brausetablettenform.
    Generell mag er Calcium am liebsten über die Nahrungsmittel und daher habe ich mit meiner Rheumatologin besprochen, dass ich nur Vitamin D nehme, Calcium aber verstärkt über die Nahrung aufnehme (viel Käse, Milchprodukte...).
    Probier doch zumindest mal, ob dir Kautabletten besser bekommen - ich weiß von mehreren Leuten, dass sie eine treibende Wirkung durch solche Mittel erleben.

    Alles Gute für dich und liebe Grüße von
    anurju :)
     
  4. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Grüß dich hier auf RO, Locke!

    Das Thema kenne ich nur zu gut und zwar über 8 Monaten ohne Pause. Vormittags brauchte ich mir kaum etwas vornehmen, da saß ich auf einem Örtchen.
    Mir fiel deshalb bei deiner Beschreibung auch sofort Magen- Darmspiegelung ein.
    So wurde letztlich bei mir fetsgestellt, dass ich mir einen Helicobacter eingefangen hatte.

    Der Hinweis von Anurju auf Brausetabletten ist auch richtig, gilt auch für Magnesium - Brausetabletten.

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Ursachensuche aber das einfach hinzunehmen ist wohl nicht der richtige Weg.

    kroma