1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CP ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von benimonti, 20. September 2003.

  1. benimonti

    benimonti Guest

    Hallochen,

    habe eine Frage an die 'Erfahrenden':
    Habe wieder mit einem Job angefangen (30 Std.). An den ganzen Tagen bin ich von 7.00 Uhr morgens bis 19.00 abends aus dem Haus (langer Anfahrtsweg per Bahn). Abends fühle ich mich ziemlich ausgepowert und mein ganzer Körper schmerzt (kenn Ihr ja alle leider auch).

    Bin im Moment bei einem Physiotherapeuten, der sich mit Craniosacraler Therapie gut auskennt. Da man bei mir auch keine Rheumawerte im Blut festgestellt hat, meinte er, ich solle mich doch noch zu einem anderen Arzt (Orthopäden/Internisten) begeben, da man uns Patienten oft in eine Schublade steckt.

    Bei der ganzen Chemie, die man so schluckt, hab ich jetzt Angst, dass ich vielleicht seit 1 Jahr falsch behandelt werde. möchte aber nichts falsch machen, da ich letztes Jahr kaum laufen, geschweige denn Hände etc. bewegen konnte. Außerdem möchte man bei neuem Job und alleinerziehend nicht noch einen neuen Schub riskieren. Bin jetzt irgendwie durcheinander. Kann man solche Schmerzen und Symptome wie bei CP haben und doch etwas anderes die Ursache sein?
    Was sollte man auf jeden Fall überprüfen lassen? Entzündungswert im Blut war anfänglich bei mir hoch, hat sich aber durch die Basistherapie (Kortison und MTX) fast stabilisiert.

    Danke im voraus für Eure Tipps und ein wunderschönes (möglichst schmerzfreies)
    Wochenende wünscht Euch:

    Benimonti