1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Zauberflo, 3. November 2010.

  1. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo leute,

    ich hab nun seit letzte woche mal cortison in der nacht eingenommen. so zwischen 1.00- ca.3.00uhr. das hab ich dann so zwei oder drei tage gemacht. bin dann aber angefangen und hat das cortison eingenommen wenn ich schlafen gegangen bin. das war so zwischen 21.30 -ca.22.00uhr.

    muss sagen das ich es so besser finde ich hab auch nicht mehr so die nebenwirkung. ich schwitze nicht mehr usw.

    bin mal gespannt wenn ich bald wieder zu mein rheumatologen hin muss. wie meine entzündungswerte sind.und ob das was aus gemacht hat das ich früher das cortison eingenommen hab.

    aber ich werde es so weiter einnehmen.
    bekommt ihr zum cortison auch eine magentablette?

    nun mit dem neuen schmerzmittel hat sich der durchfall auch was zurück gezogen. ich hab in moment nur sehr unter halsschmerzen zu leiden.:(aber bleibt bei dem wetter auch nicht aus. heute morgen wo ich meine kinder zum bus gebracht hab bin ich leider auch wieder nass geworden. mit ein regenschirm konnte man hier nicht laufen. ein regenschirm ist heute morgen schon kaputt gegangen.*schnief* so ein sturm.:mad:


    wünsche euch noch ein schönen restlichen nachmittag und so gut wie keine schmerzen.

    bis dann flo:a_smil08::top:

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Mir hat man im KH gesagt das körpereigene Cortison würde zwischen 5.00 und 8.00 ausgeschüttet-es wäre also die günstigste Zeit das einzunehmen.
    Da ich Deitsche bin mach ich das auch- außerdem wüsste ich nicht,wie ich ohne Cortison gg. 6.00 Uhr sonst laugen soll- das ist meine erste Amtshandlung, dann hau ich mich nochmal hin und warte, dass es endlich wirkt.Anschließend gg. 7.30 die Schmerzmedis und schon kann ab 8.30 langsaaaaaammmmmm die Post abgehen.
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo zauberflo,

    mit meinen erfahrungen möchte ich dir absolut keine angst machen, nur zum andenken anregen, da ohne rücksprache mit dem arzt medikamente anders einnehmen kann nach hinten losgehen....

    ich habe mir mit der falschen einnahme des cortisons (prednisolon) vor dem schlafen gehen, anstatt der üblichen zeit:6.00-8.00 uhr einzunehmen
    dadurch leider körpereigene ausschüttung des cortisols zerstört:(
    ich muß aktuell tgl. mind. 5 mg cortison einnehmen und das evtl. lebenslang, und bei streß wie unfall usw. zusätzlich cortison erhalten, da der körper den streß sonst nicht verarbeitet....
    natürlich muß das nicht bei jedem patienten eintreten!!!!

    mein jetztiges cortison muß ich um 22.00 uhr einnehmen und der wirkstoff setzt sich morgens automatisch frei. somit entfällt das morgendliche extra wecker stellen und ich habe weniger morgensteife:) vorher bis zu 12 std:(

    ich würde medikamente wie cortison nur mit rücksprache des arztes anders einnehmen, da das medikament sonst unnötig nebenwirkungen bescheren kann....

    einen magenschutz habe ich nach 1 jahr cortisoneinnahme erhalten und das war eine erleichterung für den magen:)


    gute besserung und lg
    bine
     
  4. nathalil

    nathalil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin nähe
  5. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Die Empfehlung meines Rheuma-Docs: 5 mg Prednisolon morgens und 5 mg abends.

    Die Empfehlung meines HA: 10 mg um 10 Uhr morgens.

    Tja. Kann ich mir wohl was aussuchen?? :rolleyes:
     
  6. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Re:

    hallo,

    hier im rheumaonline gibt es ein film. wo gesagt wird das man am besten cortison um 2.00uhr nachts wirkung zeigt.
    und ich nehme es bevor ich schlafen geh um 22.00uhr ein. und ich muss sagen ich fahre damit gut. ich hab auch nicht mehr so die nebenwirkung das schwitzen usw.

    mein arzt sagte solange es mir gut bekommt ist es in ordnung.

    wünsche euch ein schönes wochenende

    lg.f
     
  7. nathalil

    nathalil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin nähe
    Cortison, sollte man nicht unterschätzen, Nebenwirkungen sind nicht sofort sichtbar... (siehePosting von Berlinchen)
    "Eine abendliche Einnahme hat dagegen eine starke Hemmung der körpereigenen Hormonproduktion zur Folge" cortisonpartner
    Also aufpassen.
     
    #7 5. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2010
  8. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich nehme mein Kortison auch um 22 Uhr, das Präparat, das hier vermutlich auch einige andere angesprochen haben, hat eine veränderte Wirkstoffreisetzung und ist extra dafür gemacht. Mir bekommt es gut und ich bin morgens halbwegs beweglich.
     
  9. Ewigkeit

    Ewigkeit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Nathalil

    Hallo Grüße mal Alle,

    Mir wurde gesagt Cortison immer ab 6.00 bis 8.00 Uhr morgens
    zu nehmen. Und, ich wußte garnicht, daß Cortison für das Schwitzen
    verantwortlich gemacht werden kann.:eek: Denke auch das, daß bei jedem Patienten anders verläuft. Ich denke eher das mein Klimakterium Schuld daran ist:uhoh:.Oder?????
    Fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. Spaß beiseite.
    Ich würde es auch nicht auf die leichte Schulter nehmen.
    Lg.
    E:owigkeit/Barbara
     
  10. nathalil

    nathalil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin nähe
    lodotra soll man abends nehmen, aber nur lodotra.
     
  11. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Genau das habe ich gemeint und ich vermute auch einige andere hier, haben von Lodotra gesprochen.