1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cortison........!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von danisun70, 19. Januar 2006.

  1. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sorry.hatte mich lange nicht mehr gemeldet...aber irgend wie geht es mir nicht so gut und ich habe auch viele Arzttermin,wenn ich dann nach Hause komme bin völlig fertig.
    In vielen Beiträgen wurde erwähnt das man das Cortison so zusagen als Test nehmen kann ,ob entzündliches oder nichtentzündliches Rheuma vorliegt.
    Bei mir ist es jetzt soweit...ich habe zwar laut Arzt Fibro,aber ich glaube das nicht, da meine Symtome in Richtung cP gehen.Meine Blutwerte sind ja auch alle ok,ich glaube aber das viel Ärzte noch nie was von seronegativ gehört haben also habe ich mit meinem HA gesprochen und er hat mir Cortison (4mg 1xtägl.) für eine Woche gegeben,ist auch günstig da ich im Moment ganz schöne Schmerzen habe und die anderen Medis nicht so gut helfen.

    Bin gespannt was daraus wird....:( !!!!!!!

    viele liebe Grüsse Dani
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo dani,

    seroneg. bedeutet aber nur, dass kein rheumafaktor im blut nachweisbar ist. nicht zu verwechseln mit den entzündungswerten.

    ich wünsche dir viel glück bei deinem test. weis jetzt aber nicht, was ich dir wünschen soll, ein pos. oder neg. ergebnis......
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi danisun,

    für deinen test wünsche ich dir viel erfolg - so oder so!
    allerdings bezweifele ich, dass 4mg für einen test ausreichend sind.
    so wie ich das sehe, sollte man eine hohe/höhere dosis nehmen,
    und dann ruckizucki wieder runter damit. dann wäre sichergestellt,
    dass du auch eine wirkung verspürst. aber velleicht hast du ja
    glück, und die 4mg reichen, um deinen test durchzuführen.
    *daumendrück*!

    lieben gruss marie
     
  4. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo ihr zwei....!

    Danke für rasche Antwort....:)
    Lilly..................................
    genau das meinte ich ja...sorry habe mich verkehrt ausgedrückt.
    Entzündungswerte sind da aber keine Rheumawerte.
    Ich hoffe das die Menge ausreicht die miir mein HA verschrieben hat,vielleicht hat er sich nicht richtig rangetraut....*g*:
    Bin auf jedenfall auch sehr gespannt

    liebe grüsse dani
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    @ marie,

    der meinung bin ich leider auch. bei dieser dosis handelt es sich eher um eine *erhaltungsdosis*.

    aber lass dich bitte nicht beeinflussen von unserer meinung *du hast niiiiiiiiichtsssssssss geleeeessssssennnn* :D :D ;) . lass es auf dich zukommen und höre auf deinen körper. erst wenn die 4 mg, auch nach einer woche, nichts bewirken, kannst du deinem doc ja einen test mit höherer dosis vorschlagen....

    nachtrag: du schreibst, dass deine entzündungswerte im blut pos. sind! bist du nur beim hausarzt in behandlung? warst du schon mal bei einem internistischen rheumatologen in behandlung?? :confused:
     
    #5 19. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2006
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ......*grins* nein, ich kann auch nix lesen.....:D

    grüsschen marie
     
  7. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ja........im Moment bin ich bei meinen HA............

    war aber schon 2Wochen in der Rheumaklinik dort wurde Fibro diagnostiziert aber wie schon gesagt stimmen die Symtome nicht überein eher zu cP!
    Habe schon eine Odysee mit Ärzten hinter mir wie alle anderen hier auch.
    Blutwerte sind ok......Blutsenkung zu hoch......sonst ist alles in Ordnung


    lg dani
     
  8. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hast niiiiiiiiichtsssssssss geleeeessssssennnn*

    .....ich auch nicht..............!!!!!!!*ggggggg*
     
  9. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo danisun,

    bei mir waren die entzündungswerte auch erst erhöht, als ich schon ein schmerzvolles jahr hinter mir hatte, insofern haben "normalwerte" auch nicht immer recht, denn auf den cortisonstoss (15 mg) hab ich äusserst positiv, im sinne von plötzlicher schmerzfreiheit, reagiert.

    ich drück dir die daumen, dass dein test für dich erfolgreich verläuft.

    liebe grüsse und gute besserung
    lexxus
     
  10. danisun70

    danisun70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo lexxus.............

    dann hat wohl doch mein HA mir eine zu niedrige Dosis verpasst,ich ja nur 4mg am Tag nehmen..........:confused: !!!!
    Ich hoffe es funktioniert trotzdem.....würde mir echt helfen,sonst verrenne ich mich in was ....was ich garnicht habe oder mit unter auch habe (cp & Fibro ).
    Wurde ja im Krhs.schon darauf hingewiesen das cP noch dazu kommen könnte,wäre wohl sehr oft der Fall das beides auftreten kann.
    Schau´n wa mal..........!!!!!!!!!!!!!!!


    viele liebe Grüsse dani
     
  11. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Ja ja danisun70,
    da haste recht. Das ist schon sowas mit den Docs.[​IMG]
    Aber Kopf hoch - du wirst schon noch den richtigen finden.
    Für deinen Test wünsche ich dir auch alles Gute und das ein verwertbares Ergebnis dabei herauskommt.
    Allerding stimme ich Marie2 und Lilly zu (kurz mit ner hohen Dosis rein und dann sofort wieder raus).
    Na ja aufgeschoben ...
    Alles Gute für dich

    Garfield
     
    #11 20. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2007