1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison wirkt wie Speed

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von christa huber, 16. August 2012.

  1. christa huber

    christa huber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin auf diesem Forum gelandet, weil bei mir Cortison tatsächlich auch wirkt wie Speed. Ich wollte einfach recherchieren, ob es anderen Leuten auch so geht. Ich kann die Wunderdroge jederzeit wieder absetzen, weil ich nur eine Nickelallergie habe. Zurzeit stehe ich in der Nacht im Bett. Schlafen ist höchsten während zwei Stunden möglich. Wahrscheinlich ist es eben auch der Schlafmangel, der einem längst vergangene Erlebnisse mit Speed in Erinnerung ruft, wo man sich alt und grau im Gesicht nach etwas Schlaf sehnte.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Hi,
    Eine Nickelallergie wird ja meist in Form von cortisonhaltigen Salben behandelt über nur kurze Zeit. Eine Dauerbehandlung habe ich noch nicht gehört. Eher wird man die Allergie behandeln im Weglassen von nickelhaltigem Material.

    Cortison hochdosiert und länger eingenommen nimmt bei Rheuma z.B. die Schmerzemfindlichkeit und führt zu Nebenwirkungen.

    Wie nimmst du das Cortison denn überhaupt? Salbe Tablette ? Decortin, Predinson, Prednisolon, Lodotra? Welche Dosierung?

    Dein nicht schlafen können nachts kann auch durchaus auf schilddrüsenprobleme hinweisen, würde ich beim Arzt mal nachfragen, statt Vermutungen bezgl. Cortison zu stellen.

    Gruß Kukana
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @christa huber

    Ich kann dir nur von meinen Erfahrungen mit Cortison berichten, da ich bisher keine Veranlassung in meinem Leben gesehen habe, auszuprobieren, wie speed oder ähnliche Drogen wirken - ganz "altmodisch" - genauer gesagt habe ich davon auch in Anbetracht der daraus bekanntermaßen potenziell resultierenden Probleme immer sehr bewusst abgesehen.

    Cortison hat meine rheumatischen Beschwerden recht rasch eingefangen, ziemlich flott die Abgeschlagenheit deutlich verbessert und meine Leistungsfähigkeit wiederhergestellt. "Huschig" war ich davon nie, auch nicht mit 30 mg täglich.
    So gesehen hat es mir "speed" im Sinne von Vitalität gebracht, ohne dass ich dazu speed in chemischer Form benötigt hätte ;)
    Schlafstörungen habe ich dabei nie gehabt - die bekomme ich dann, wenn mich etwas sehr stark umtreibt und völlig unabhängig von Cortison.

    Grüße, Frau Meier
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo,

    wie Speeed ? Nun, ich habe keine Ahnung, wie Sspeed und ähnliches wirkt, denn ich konsumiere und konsumierte so etwas noch nie.

    Cortison nehme ich jedoch schon seit 1994 und das durchgehend, in unterschiedlichen Dosierungen, meist jedoch eine geringe Erhaltungsdosis, so von ca 5mg Prednisolon.

    Jedoch hatte ich bei Krankheitsaktivität meiner Kollagenose=eine Form des entzündlichen Rheumas unter anderem mit Organbeteiligungen auch auch schon mal 60mg, 100mg und als Infusion in der Tausender mg Menge, das natürlich kurzzeitig, jeweils half es meine Kollagenose und Vaskulitis zu beruhigen, was gut ist, denn sonst wäre ich wohl nicht mehr am Leben.

    Bei einer Nickelallergie würde ich eben Nickel meiden. Meine Autoimmunerkrankung kann ich leider nicht meiden, deshalb bin ich froh das es Medikamente wie Cortison und Co gibt.
     
  5. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Hallo,
    ich kenne diese Art von Nebenwirkung - allerdings nur von sehr hohen Cortisondosen - und die werden bei einer Nickelallergie vermutlich nicht verschrieben. Gegenschlaflosigkeit hilft mir dann ein Buch zu lesen .......

    Ansonsten kann ich nur meinen Vorrednern zustimmen: Vermeide besser das Nickel. Dann brauchst du auch kein cortison und leidest auch nicht unter potentiellen Nebenwirkungen.

    Liebe Grüße
    Julia123
     
  6. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Cortison...Wirkung von Speed...Noch von der KK finanziert? Ganz ehrlich was besseres kann dir ja nicht passieren. Nimm das Zeug, geh aus und hab Spass :top:

    Auch wenn jetzt mein Post 0% dem TE weitergeholfen hat, musste ich das einfach loswerden. Gratis an Speed zu kommen, was gibts besseres :D
     
  7. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Dass Cortison mich aufputscht, erlebte ich jeweils bei der Behandlung mehrerer Hörstürze. Da gab es 3 Tage lang 250 mg Cortison intravenös und eine Haes-Lösung - die Lösung gab es insgesamt 5 Tage. Ich war wie ein Hamster im Rad, wurde dann irgendwann am Nachmittag des kommenden Tages müde, aber da stand schon die nächste Infusion an und die beginnende Müdigkeit war wie weggeblasen. An Schlaf war nicht zu denken. Als nach 5 Tagen alles rum war, war ich dann am Abend des 6. Tages halbtot.... und holte den fehlenden Schlaf nach...

    Meine Hausärztin hatte mir erklärt, dass Cortison bei manchen Leuten so eine Wirkung haben kann.

    LG
    Pezzi
     
  8. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    LP22

    Bei dir wirkt es schon, was? Andernfalls wäre dir vielleicht ein klügerer Spruch eingefallen :rolleyes:
     
  9. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Ja hallo? Ich muss für meine Portionen jeweils blechen und eins kann ich dir sagen, billig ist das Ganze nicht.
     
  10. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Die anregende Wirkung von Cortison ist nur von kurzer Dauer, zumeist am Anfang einer Cortisonbehandlung (auch auf dem Beipackzettel als anfängliche Nebenwirkung erwähnt).
    Hormone eben...


    Solche Aussagen finde ich absolut unangebracht ... auch wenn es witzig/flapsig gemeint sein soll.
     
  11. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Offenbar ist das Ganze nicht teuer genug. Es gibt KEIN EINZIGES vernünftiges Argument für den Konsum solcher Substanzen - aber mit dem Vorhandensein und der Anwendung von Vernunft ist das manchmal so eine Sache.....

    @Aquarell
    Wir sind uns einig ;)
     
  12. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Schön das du meine Vernunft anzweifelst :) Kann ja jeder so handhaben wie er möchte. So "schlimm" sind diese Substanzen gar nicht wenn man das jetzt nicht jeden Tag zu sich nimmt l"- aber ist ja schon wieder OT.
     
  13. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.203
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Schweden
    Hej Ihr,

    also ich nehme zur Zeit ebenfalls 2,5 mg Cortison wegen meiner schlimmen Allergie gegen die Kriebelmücken, die es hier am Polarkreis zur Zeit nun mal massenhaft gibt. Bisse sind einfach nicht unumgänglich und mein Gesicht schwillt einfach zu.Wenn ich hier sein möchte, so ist das meine einzige Chance. Ich kann auch nur 2 - 3 Stunden pro Nacht schlafen und fühle mich trotzdem total fit und habe viel Energie - für Göga richtig erschreckend. Gleichzeitig habe ich viel weniger Schmerzen in meinem entzündeten Arthroseknie... Aber ich nehme es jeweils nur während des 10tägigen Aufenthalts hier.

    Sonnige Grüsse vom Polarkreis
    Mimmi
     
  14. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hey

    Ja 2,5 ist ja eigentlich schon sehr wenig. Sei froh musst nicht mehr nehmen. Wenn es bei den 10 Tagen bleibt ist ja noch alles im grünen Bereich.
     
  15. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Na, wenn DU es sagst ;)

    - obwohl off-topic!
     
  16. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    @LP22
    Quelle: http://www.rauschfaktor.de/cgi-bin/rf_frame.pl?http://www.rauschfaktor.de/lexikon/speed.html
    Wo kaufst du denn das, weil du meintest du musst dafür bezahlen!
    Sorry, bin wohl jetzt auch off topic.
     
    #16 17. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2012
  17. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Nur mal so als Anmerkung:

    Der Threadersteller scheint ein "Troll" zu sein der / oder die ein einziges Posting setzt in der Hoffnung daraus eine Diskussion und Streit auszulösen.

    Ich denke mal wir sollten und nicht dazu verleiten lassen. In letzter Zeit wird das Forum von einigen mißbraucht, die Hinweise wollen wie bestimmte Medikamente wirken. Das was uns als Erkrankten hilft hat nämlich bei Gesunden ganz andere Wirkungen. Egal ob es jetzt um Hormone oder Drogen geht. Wer immer sich diese Sachen aber illegal besorgt steht mit einem Bein im Knast.

    Kukana
     
  18. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Kaufe das bei meinem Bro ;)

    Ich denke, man muss nur schauen wer diese Seite betreibt... Ist ja klar berichten diese nur negativ darüber. Es ist halt einfach so, dass diese Dorgen in unserer Gesellschaft nicht akzeptiert sind. Alkohol hingegen schon. BBC hat mal eine Top 20 Liste der gefährlichsten Drogen erstellt, Alkohol ist auf Nummer 5, Amphetamine ist Nummer 8.. Na merkste was? Übrigens, das ach so gefürchtete XTC (MDMA) belegt sogar nur Platz 18.
     
  19. LP22

    LP22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hey, ich leide selber unter RA. Ist das ernsthaft krank genug für dich? Sieh meine letzten Posts in diesem Thema doch einfach als eine Exkursion in ein anderes Thema an.
     
  20. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.319
    Zustimmungen:
    670
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi LP 22,

    ich kann dir aktuell ein paar Hundepupse schicken...machen auch high...