1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison und Azulfidine und Kalzium ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Audrey, 8. November 2003.

  1. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich nehme jetzt Cortison und Azulfidine und mein Arzt sagte in ein paar Monaten sollte ich mit Kalzium anfangen.
    Er hat mir jetzt Kautabletten aufgeschrieben. Vor einigen Jahren habe ich Kalzium Brausetabletten genommen, mir war immer so komisch drauf. Schwindlich und Bauch weh. Ich habe auch schon 3x Nierenstein gehabt.
    Kennt sich da einer aus?

    Liebe Grüße,

    Audrey
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi my dear,

    grundsätzlich solltest du bei dieser Nierenvorgeschichte einen Nephrologen deine Nieren untersuchen lassen und mit einem Internisten klären, inwieweit die Aufnahme von Calciaten für dich sinnvoll ist.

    Calcium gibt es flüssig: Calcium Frubiase Ampullen - das ist sehr gut, geht direkt ins Blut und belastet weniger. Wichtig ist es auf jeden Fall - aber VIEL WICHTIGER ist VITAMIN D - denn ohne das wird Calcium nicht ausreichend im Körper gelagert und damit wirkungslos.

    Eine Blutkontrolle sowie eine Harnsäurebestimmung sollte unter Calcium alle 4-6 Wochen erfolgen, ebenso solltest du mindestens 3 - 4 l Flüssigkeit täglich trinken. Cortison selbst braucht viel Flüssigkeit, um die Nieren gut zu spülen (frag mal nach Metysolon Prednisolon) und Azulfidine als Basistherapie muss natürlich auch unterstützt werden.

    Calcium und Vitamin D sorgen für den Knochenbau und wenn du zusätzlich darauf achtest, viel Milch (Vitamin B) zu trinken, hilft das auch viel, Bananen und Ananassaft sind ebenso gute Calciumlieferanten mit körperannehmbaren Substanzen.

    Also, ab zum Doc.

    Pumpkin
     
  3. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Audrey,
    diese Wirkung von Calcium-Brausetbl. kenne ich nur zu gut. Ich habe mir dann aus der "Roten Liste" Calcium-dura Filmtabletten rausgesucht und aufschreiben lassen (nimmt man dann 2x1 am Tag). Die werden erst im Darm aufgespalten und belasten somit den Magen nicht. Vielleicht wäre das ja was für Dich.

    Was für Nierensteine hattest Du denn??? Es müssen ja keine kalciumhaltigen gewesen sein.
    Ansonsten kann ich mich Pumpkin nur anschliessen.

    Alles Gute Kathrin
     
  4. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Audrey,

    weshalb sagt Dein Doc, das Du erst in ein paar Monaten Calzium bekommst? Das Cortison frisst es doch vom ersten Tag der Aufnahme an, will sagen, das Du sobald Du Cortison nimmst auch Calzium dazu nehmen solltest. Ich nehme Calzimangon D3 - Kautabletten und komme damit sehr gut zurecht. Vor den Brausetabletten habe ich mich dann irgendwann regelrecht geekelt. Das muss man sich ja nun nicht auch noch freiwillig antun.
    Hannilein kann ich nur zustimmen, es müssen ja keine calziumhaltigen Steine sein. mein Mann z.B. hat so eine Art "Gemüsesteine" .. obwohl er recht wenig Grünzeugs ißt.

    Liebe Sonntagsgrüße von Klara
     
  5. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    danke für Eure Hilfe. Mein Arzt hat mir Calzium D3 Kautabletten
    aufgeschrieben.
    Habt Ihr das auch gehört das die ab nächstem Jahr nicht mehr auf Rezept gibt?

    Audrey
     
  6. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    freiverkäufliche Medis nicht mehr auf Rezept

    Hallo zusammen,

    grundsätzlich ist es richtig, dass Medikamente, die nicht verschreibungspflichtig sind, nicht mehr auf Kassenrezept verschrieben werden dürfen (ab 01.01.04). Aber keine Regel ohne Ausnahme: bei bestimmten Erkrankungen dürfen auch weiterhin diese Medis verordnet werden (z.B. ASS bei Herzinfakt/Schlaganfall). Inwie weit Calcium/D3-Produkte auch hierunter fallen kann ich leider nicht sagen - mein Apotheker meint aber zumindest hierfür brauchte ich keine Angst zu haben. Anders sieht es bei der Folsäure aus, die man ja einnehmen soll wenn man MTX nimmt. Das sind bei einer N3 Packung (100 St.) auch etwa 15 € - und diese Ausgaben fallen dann leider nicht unter die 1 %-Regelung der KK.
    Im Grunde können wir nur warten bzw. die Möglichkeiten zu nutzen um zu zeigen, dass wir mit den neuen Regelungen nicht einverstanden sind. Petition - Heilmittelverordnung
    Gruß
    Birgit
     
  7. Ulmka

    Ulmka Guest

    Hallo zusammen,

    von den Brausetabletten war mir auch schwindelig. Jetzt nehme ich auch Calcimagon D3 und habe damit keine Probleme. Allerdings nehme ich nicht 2x1 sondern 4 x 1/2 am Tag, weil Dr. Langer mal dazu geschrieben hat, dass der Körper - auch mit Vit. D - nicht mehr als 250 mg auf einmal aufnehmen kann. Die Calcimagon lassen sich ja ganz einfach durchbrechen!

    Gruß

    Ulmka
     
  8. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Nachfrage ... für unsere ganz langsamen

    Ahem ... das Calcium aber nur wegen dem Cortison (Osteoporosegefahr) und nicht wegen dem Azulfidine, oder? :confused:

    Sprich: klein flower, die nur Sulfasalazine nimmt, aber kein Cortison, braucht sich keine Gedanken zu Calcium machen, oder ?! :rolleyes: :D

    Tut mir leid - aber ich frage mich das echt schon, seit der Thread hier angefangen hat :D
     
  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo flower,
    das hast Du schon richtig verstanden. Das Calcium benötigt man nur wenn man Cortison nimmt.

    Also bekommt "klein flower" 100 Punkte und eine Tüte Gummibärchen!!!!!! :D :D :D

    Grinsgrüße
    gisela