1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison - Nebenwirkungen und Urlaub

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sasa, 29. September 2003.

  1. Sasa

    Sasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    heute hab ich einige Fragen, die mir mein Hausarzt nicht so recht beantworten konnte oder wollte.
    Ich nehm ja erst seit ca. 2 Monaten Cortison (10 mg) morgens, aber schon jetzt hab ich die ersten Nebenwirkungen zu spüren bekommen.
    ICH VERLIERE HAARE! :(
    Ich habe ja auch Schuppenflechte und trotz Cortison, was ja angeblich auch hier helfen sollte, sprießen die Schüppchen auf meinem Kopf. Immer, wenn ich in die Haare fasse, habe ich mindestens 2 in der Hand.
    Das ist doch nicht normal, oder? Mein Arzt wusste auch nix und schickt mich jetzt zum Hautarzt, doch der hat so ne lange Warteliste.
    Könnt ihr mir einen Rat geben? Gibt es irgendein Mittel? :confused:
    Jeden Morgen enthaare ich meine Bürste - im wahrsten Sinne des Wortes.

    Ein ganz anderes Thema ist die Sonne:
    Die Sonne scheint zwar nicht mehr so viel, doch ist mir in dem letzten Monat aufgefallen, dass ich ruckzuck einen Sonnenbrand bekomme.
    Meine Haut war schon immer empfindlich, aber jetzt ist es ganz schlimm
    Ende Oktober wollen wir auf die Kanaren fliegen und da hab ich Angst, dass ich mir einen ganz argen Sonnenbrand oder noch was Schlimmeres einfange.
    Hat einer von euch damit Erfahrung? Wie kann ich mich - abgesehen von Kleidern und hoher Lichtschutzfaktor - am besten schützen? :confused:

    Danke für euren Rat!

    Ganz liebe Grüße und euch allen sowenig Schmerzen wie möglich,

    Sasa
     

    Anhänge:

  2. Daydreamer74

    Daydreamer74 Guest

    Hallo Sasa,

    solange dein Haarausfall 80-100 Haare pro Tag nicht überschreitet ist das eigentlich noch normal. Vielleicht legst ja jetzt nur dein Winterfell an. Nein im ernst, ich weiss nicht ob das auch eine Nebenwirkung von Cortison ist. Nimmst du nur Cortison?
    Der Haarausfall könnte auch von einem anderen Medikament kommen. Besonders bei einigen Basismedikamten (LWAR) ist das eine bekannte Nebenwirkung.

    Was den Sonnenbrand betrifft weiss ich nur das zb unter Einnahme von MTX oder Enbrel sich nicht unbedingt stundenlang der Sonne aussetzen sollte. Den man bekommt wirklich noch leichter einen Sonnenbrand.

    Hoffe konnte dir ein wenig weiterhelfen.

    Gruss

    Karsten
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sasa,

    habe u.a. Psoriasisarthritis und nehme schon über 2 Jahre lang Cortison (derzeit 4 mg Urbason tgl.). Wegen Cortison habe ich aber noch nie Haarausfall bekommen - eher bei einem Psoriasisschub auf der Kopfhaut oder wegen der Basismedis.

    Wegen der Kanaren würde ich mir mal nicht zuviele Gedanken machen. Du nimmst das Cortison einfach weiter wie bisher. Der Sonnenschutz ergibt sich aus Deiner persönlichen Hautempfindlichkeit. Es ist dort bestimmt weniger das Cortison als vielmehr die ungewohnt intensive Sonne, die Deiner Haut zu schaffen machen wird. Am besten, Du hältst Dich die ersten 3-4 Tage überwiegend im Schatten auf und gewöhnst die Haut täglich ein bisserl mehr an die intensive Sonneneinstrahlung. Aber das sollte eigentlich für jeden gelten.

    Vielleicht bin ich nicht unbedingt der Maßstab, denn meine Haut ist nicht sehr sonnenempfindlich. Außerdem bin ich auch nicht der Typ, der stundenlang am Strand liegt. Sonnenschutzmittel verwende ich nie. Im Süden verbringe ich die ersten Tage halt möglichst nicht in der prallen Sonne, das ist alles. Allerdings ist hier in den Alpen meine Haut ganzjährig an Sonne gewöhnt.

    Wir hatten in der letzten Woche einen Feriengast mit sehr starker Schuppenflechte an beiden Armen und Beinen bei uns. Dank der intensiven Sonne ging seine Psoriasis im Verlauf der Woche fast weg, und das ganz ohne Medis.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  4. Sasa

    Sasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Haarausfall

    Hallo Monsti und Daydreamer,

    danke für eure rasche Antwort.
    Leider ist der Haarausfall wirklich schlimm. Wenn ich mit dem Auto fahre, ist die Nackenstütze voller Haare, ebenso auf dem Sofa und im Bett - von der Haarbürste am Morgen will ich gar nicht sprechen.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht von der Schuppenflechte kommt, denn die hatte ich schon so oft und so arg, dass der ganze Kopf nur aus einer Schuppenwiese bestand.

    Daher mache ich mir ja so Sorgen. Ich habe vor allem dickes Haar - d.h. die einzelnen Haare sind dicker und mein Hausarzt meinte, es gäbe schon mal unerwartete Nebenwirkungen.
    Tja, es kann ja auch sein, dass es von den Tegretal, Bextra, Verapamil oder Lisihexal kommt. Wer weiss das schon??

    Trotz allem danke ihr zwei, ihr habt mir wieder ein klein bisschen Mut gemacht.
    Ich muss vielleicht einfach nur dran glauben, dass es weggeht.

    Und mit dem Urlaub - da muss ich einfach nur aufpassen - bin sowieso kein Sonnenanbeter, der lange am Strand liegen kann. Schließlich fahren wir ja nach La Gomera zum Wandern, für meine Knochen!!


    Tschüssi, und ganz liebe Grüsse

    Sasa
     
  5. Kayla

    Kayla Guest

    Also ich habe SLE, da darf man ja eigentlich so gut wie gar nicht in die Sonne, und Cortison nehm ich auch, allerdings nur noch ne geringe Menge! :D
    Ich war im Auguts auf den Kanaren (sprich Gran canaria)... hab mich natürlich gut eingecremt (LSF 60) und war nicht in der prallen Sonne, ansonsten hat das Klima bei mir nur gute Dinge bewirkt, kaum bis keine Morgensteife, war fit wie schon lang nicht mehr... also wenn du dich gut vor der sonne schützt tut dir der urlaub sicher gut... außerdem ist die sonne nimmer so aggressiv wie im Hochsommer....

    wünsche dir schönen Urlaub *neidisch guck*:rolleyes: