1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison - Herstellen, Tablettenform!

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Gertrud, 28. Oktober 2010.

  1. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Hallo!

    Ich habe gerade mein 2. Rezept für Cortisontabletten abgeholt.

    Erst hatte ich Ratiopharm - da war es "prednisolon Kortikosteroid" ... nun habe ich Jenapharm "prednisolon -glucocorticoid" .... laut Arzthelferin und Apothekerin ist das "alles gleich"! Ratiopharm konnte ich nicht bekommen, weil ich 50 Tabletten statt 30 wie beim 1. Rezept verschrieben bekommen habe ....

    Kann es wirklich sein, dass das alles "gleich" ist. Will ja den Körper nicht noch stressen, indem ich ständig eine andere - wenn auch minimale - Zusammensetzung habe.

    Dann die Tablettengröße. Ratiopharm war schon mini ... jenapharm ist noch kleiner ... :eek: ... ab nächster Woche soll ich abends nur eine halbe Tablette nehmen. Wie soll man die denn teilen? Da bekommt man doch nie exakt die Hälfte an Wirkstoff hin ... und dann mit meinem Rheumafingern .... :mad:
     
  2. walo

    walo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Salzburg
    Tabletten teilen

    Hallo

    Besorge Dir einen Tablettenschneider oder wie man auch noch sagt- Tablettenteiler. das ist ein keines Gerät das zerschnippelt Dir alle Tabletten, du hast dann keine Plage mehr damit.
    Google ..dann findest Du sowas.
    Viel Erfolg und lb. Grüße

    Christine:a_smil08:
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu

    mich nervten früher auch ständig wechselnde hersteller.

    seitdem ich meinen arzt becirzt bezirct bezirst (herrje, wie schreibt man das denn???) habe, kriege ich immer diese "aut idem" kreuzchen und brauch mich zumindest nicht mehr damit rumärgern...
     
    #3 28. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2010
  4. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    hallo,

    ich kenne das auch. In der Apo. oder beim Arzt wird immer gesagt das es das selbe sei aber so richtig kann das auch nicht sein.
    Der Hauptbestandteil ist zwar der selbe aber was ist mit den Zusatzstoffen?
    Ich vertrage keine Medis von der Firma AL. In der Apo. wollen sie mir aber immer Medis von den geben. Ist bei einer Mitarbeiterin immer voll der krampf bis sie mir was anderes gibt. Das Kreuzchen bekomme ich immer nur bei meinen Schilddrüsentabletten werd aber nochmal mit meinem Arzt drüber sprechen.

    Gruß
    Zecke
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Ihrs,
    es ist nicht das Gleiche.
    Zumindest für mich nicht.
    Mein Mann hat neulich Prdenisolon von
    einer anderen firme mitgebracht.
    Sie wirken bei mir nicht so gut,wie die,die ich immer habe und
    ich bekam Magenschmerzen und Übelkeit.
    Da ich es gewohnt bin,nicht "normal" zu reagieren,
    habe ich mir weiter keine gedanken gemacht.
    Nur,ich habe hier nun Tabletten zu liegen,die Geld gekostet haben
    und die sich mit mir nicht vertragen.:uhoh:
     
  6. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Danke für eure Antworten!

    Und was macht ihr, wenn ihr "neue" Tabletten nicht vertragt, die lt. Ansage eigentlich (!) das gleiche sein müsste? Verschreibt euch der Arzt dann andere - oder müsst ihr die schlucken, ob ihr wollt oder nicht .....?
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    ich bekomme,weil die Unverträglichkeiten,bei mir bekannt sind,
    eben die Sorte verschrieben,die mir bekommt.
    Biba
    Gitta
     
  8. zecke73

    zecke73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    317 Niedersachsen
    hallo,

    ich hole mir dann ein neues Rezept. Habe hier ein halbes AL- Lager und weiß nicht was ich mit den Tabletten machen soll. ;)

    Inzwischen nehme ich die Tabletten erst gar nicht mit wenn die in der Apo. mit Tabletten von der Firma kommen. Bekomme dann auch eine Alternative. Aber ich denke ich sollte auch mal mit meinem Doc sprechen.

    Jetzt hatte ich aber was in der Apo. erlebt da frage ich mich was das zu bedeuteten hat. Ich habe aufgrund einer schweren Bronchitis so einige Mittelchen verordnet bekommen. Als ich die Rezepte einlösen wollte wurde ich gefragt ob die für den Akutbedarf wären. Habe ich natürlich bejat aber was wäre wenn ich das verneint hätte? Hätte ich die Medis dann nicht bekommen? War nicht in der Verfassung das nachzufragen.

    Gruß
    Zecke
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    herrlich!!! :d:d:d:d:d:d:d:d:d:d:d
     
  10. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist ja interessant! Auch ich hatte mit einigen Produkten dieser AL Firma meine Probleme. Die will ich nie wieder! Besonders die Antibiotika waren eklig, knall-orange und riesig, dass sie nur schwer zu schlucken waren.
    Zwischen Prednison und Predniloson besteht wirklich kein Wirkungsunterschied. Am freundlichsten für den Rheumatiker finde ich Decortin und Decortin H, denn das lässt sich mit einen Fingerdruck ganz einfach in zwei gleiche Hälften drücken. Außerdem gibt es auch Decortin (H) 1, auch das kann man ganz bequem teilen.

    Man kann also ganz gezielt und sicher die Dosis erhöhen und reduzieren. Die jenapharm Tabl. habe ich auch gehabt, zu grob um sie teilen, sind nur nützlich, wenn man ewig 5 mg nehmen kann. Mit einem Schneider kam ich nicht zurecht. Ich glaube, die funktionieren nur wenn sie speziell für dieses Produkt angefertigt sind.

    Was ich nicht glauben kann, Cortison Tabletten sind nun das billigste Medikament in der Rheumatherapie, warum gibt es da so einen Aufstand?
    Hoffe, dass sich noch einige melden, die auch diese Probleme haben.
    Grüße, A.H.
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Prednisolon Duran,das hat sich nicht mit mir vertragen.
    Gerade habe ich es rausgesucht.
    20 mg.
    Biba
    Gitta
     
  12. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5

    Kristina, ich liebe dich! wenigstens du nimmst meinen humor wahr!!!:a_smil08::D:p
     
  13. Apfelkern

    Apfelkern MPA

    Registriert seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth/Odw.
    Ich ärgere mich auch darüber, jedesmal wenn ich zur Apotheke gehe um mir mein Aza zu holen bekomme ich ein anderes.:mad:

    Auch wenn die Inhaltsstoffe die gleichen sein sollen habe ich immer ein ungutes Gefühl etwas "neues" zu nehmen. :uhoh:

    Von welchem Hersteller man die Medis bekommt hängt damit zusammen mit welchem Hersteller die jeweilige Krankenkassen Rabattverträge abgeschlossen haben.

    Darunter leiden nicht nur wir Patienten sondern auch die Apotheken........ hatte neulich deshalb ein längeres Gespräch meinem Apotheker.

    Gibt der Apotheker dem Patienten das Medi eines anderen Herstellers kann die KK die Zahlung des Medis verweigern und der Apoth. bleibt auf dem Kosten sitzten.

    Aber das macht nicht's hauptsache der Pharmaindustrie geht es bei uns gut die Patenten werden das schon irgendwie verkraften. :mad:

    Entschuldigt bitte, dass es wieder so viel geworden ist....:o
    LG Apfelkern
     
  14. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Apfelkern,
    es geht nicht darum,das "Gefühl" zu haben.
    Mir ist es eigentlich wurscht,wer die Tabletten herstellt.
    Nur,ich vertrage sie wirklich nicht.Das ist auch mit Kosten verbunden,
    da hast du recht.Letzendlich,wenn keine Unverträglickeiten
    vorhanden sind, sieht die Packung halt anders aus.
    Meine Gedanken.
    Biba
    Gitta
     
  15. Soschn

    Soschn Dr. Hinkebein

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    eine kleine Kreisstadt an einem mittelgroßem Fluß
    Ahoi,

    das problem mit dem teilen hab ich auch bei kleinen Tabletten und lasse mir dann eben mal vom Hausarzt eine andre Dosis aufschreiben, wenn ich die brauche bzw. gebe dann nicht brauchbare Pillen beim Doc ab, dass er die weiter verteilt als "Praxismuster".

    Kenne das Problem der Verträglichkeit beim Ibuprofen - da vertrag ich teilweise je nach Firma nicht die volle Dosis.

    Beim Diclofenac vertrage ich am besten die Voltaren resinat, auch wenn ich da etwas draufzahlen muss - das ist es mir wert, weil ich da doch recht hohe Dosen nehmen muss.

    Bei den Opiaten achte ich auch darauf, dass ich die von der gewohnten Firma bekomme.

    MfG.
    Sosch
     
  16. ylla

    ylla Rollanierin

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    hallöle Kollege ,
    eigentlich... dürfen Medikamente, die ausgegeben wurden von Arzt oder Apotheke NICHT weiter verwendet werden...

    LG ylla
     
  17. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    kleiner Hinweis - 95% der kleinen Tabletten mit Bruchrille lassen sich einfach teilen, wenn man sie umdreht und draufdrückt[​IMG][​IMG]

    Gute Besserung
     
  18. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    schön das man drüber schreiben konnte.:rolleyes:
    ich hatte auch eine ärztin,die sich freute,wenn
    tabletten zurück kamen.
    es vielen geholfen.manchmal denke ich,warum immer pästslicher sein,als der papst.
    biba
    gitta
     
  19. ylla

    ylla Rollanierin

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    hallo Gitta,

    darum schrieb ich ...eigentlich.... und hab prompt wieder den Smilie vergessen. ;)

    Also bitte nicht falsch verstehen ;)

    LG ylla