1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cortison & Gewichtszunahme?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von CaRo:), 29. Oktober 2011.

  1. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo ihr Lieben:)

    Ich nehme für das Rheuma Pleon RA und es hat auch super angeschlagen.
    Allerdings habe ich noch ziemlich schlimm Neurodermitis, so dass ich es kaum
    mehr aus halte.

    Meine Hautärztin hatte mir eigtl. selbst da zu geraten Cortison für die Neurodermitis
    zu nehmen. Dann letzte Woche hatte ich einen Termin bei ihr. Dann meinte die
    Hautärztin auf einmal, ich soll doch nur wieder Salben nehmen, da man duch das
    Cortison stark zu nimmt und Dehnungsstreifen bekommt? Stimmt das denn echt?
    Ich bin jetzt 19 Jahre und hab dann echt Angst bekommen, dass ich durch das
    Cortison dann total zu nehme und Aufgedunsen aus sehe?

    Könnt ihr mir weiter helfen? Ist das echt so? Was meint ihr da zu?
    Es gibt hier ja bestimmt viele die Cortison nehmen!

    Ganz Liebe Grüße und Danke schon mal für die Antworten:)
     
  2. Tiangara

    Tiangara PMR seit 08/2008

    Registriert seit:
    10. Februar 2011
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo CaRo,

    das kommt immer darauf an, wie viel und wie lange du das Cortison nimmst - und auch ob du ein sog. Cortison-Responder bist, also in der Art und Weise darauf ansprichst. Es gibt viele, die vom Cortison überhaupt nicht zunehmen, andere ziemlich heftig. Wassereinlagerungen, Vollmondgesicht, Stiernacken und Fettbauch - das ist das Cushing-Syndrom (kannst ja mal in Wikipedia nachlesen). Wie gesagt, manche bekommen es, andere nicht, und abhängig ist das von vielen Faktoren. Ich selbst habe 20 kg zugenommen und hatte auch all die anderen gefürchteteten (Neben-)Wirkungen ...
     
  3. Bundesliga

    Bundesliga Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leoben Steiermark
    Hallo CaRo!

    ich nehme jetzt seit einen jahr Cortison, habe die ersten male das Corti per Infusion im Krankenhaus bekommen, hab in dieser Zeit im Krankenhaus trotz Corti 6 kg abgenommen. und auch jetzt nach einen Jahr keine extremen Gewichtszunahmen.
    Du siehst es ist bei jeden Verschieden, ich hatte Glück, ich wünchse dir das du es auch hast!
    Liebe Grüße Moni
     
  4. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Danke für euere Antworten!

    Also ich denke ich werde es jetzt Anfangen zu nehmen.
    Wenn ich extrem Zunehme, dann werd ich es aber sicher
    wieder ab setzten...

    Ich hoffe auch mal das ich Glück habe und es hilft mal was.

    Vielen Lieben Dank:)
     
  5. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo caro,
    da Du ja die Crux kennst, kannst Du Dich doch gleich darauf einstellen.
    Dann fällt es später nicht sooo schwer.
    LG von Juliane
    PS: und viel Erfolg!
     
  6. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Danke:)

    Na ja, ich bin da sehr Empfindlich was da mein
    Gewicht an geht.(war früher auch mal recht dick
    und hab alles abgenommen)
    Hab schon bissl Angt davor...
    das ich da durch dann wieder zu nehmen könnte.

    Aber wenn man nimma kann vor Lauter jucken.
    Dann hilf es ja wohl nix- Ausprobieren.

    Danke für die Antworten;) Liebe Grüße
     
  7. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Ach was ich noch Fragen wollte.
    Mir hat eine hier vom Forum erzählt,
    dass Cortison sich ned mit der Pille
    verträgt & des dann Dehnungsstreifen macht?

    Weil ich nehme die Pille.. Währe dann natürlich
    ungünstig.

    Lg
     
  8. happygirl 83

    happygirl 83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Caro :)


    Mir ging es 2009 leider genauso wie Tiangra, aber bei mir wurde auch mit der Cortisondosierung echt experimentiert,auf gut deutsch,dann bekam ich das gleiche genau auch 20 Kilo Zunahme in wenigen Monaten ich platzte auf gut deutsch aus allen Nähten von Grösse 36 auf 46 hosenmäsig, Dehnungsstreifen usw.
    Mir war mein Gewicht bevor ich Rheuma hatte wahnsinnig wichtig und ich war total stolz darauf so dünn zu sein!!!
    Obwohl ich schon immer einen gesunden Appetit hatte.

    Ich möchte dir aber wirklich keine Angst machen echt, es ist bei jedem unterschiedlich,und bei mir war das nur so ,,krass" wegen den Dosierungen die zu oft und falsch mir geändert wurden.

    In der Rhea wurde mir gesagt,wenn das mit den Dosierungen nicht so ein hin und her gewesen wäre,hätte ich nie solche zusätzlichen Beschwerden gehabt.
    So Geht es mir seit 2011:

    Ich nehme nur noch 2,5mg Cortison, ich habe wieder abgenommen,hab zwar keine Grösse 36 mehr , ABER dafür wieder eine für mich bessere Lebensqualität, ich schaue mich wieder im Spiegel an,und für mich zählt das nun mehr ich habe meine Einstellung allgemein überdacht,Es zählt die Persönlichkeit eines Menschen und nicht sein Gewicht,und für diese Krankheit und die ,,Nebenwirkungen"kann man nichts dafür.Und ich bewundere alle die trotz Rheuma wieder Lebensmut finden und das es Momente gibt wo man sich freuen und auch lachen kann!!!
    Meine Dehnungsstreifen sind zu 98 % weg!!!!!!
    Nur noch ganz ganz blass an den Oberschenkeln ,dank Schwangerschaftspflegeöl gegen Dehnungsstreifen!!!


    Ich wünsche dir alles Gute
    Grüsse Sonnenblume
    Ich bin froh darüber das es die Ganzen Medikamente gibt,da sie mir sehr geholfen haben.
     
  9. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich hab sofort im Gesicht zugenommen bei "nur" bei 3-4x 5mg und Voll aufgedunsen
    und riesige Trännensäcke-Oberlider angeschwollen-Zunge weiß belegt-Übelkeit-heiße brennende Hände und Füße
    Backen rot glühend ,Ohren rot und starke Ohrgeräusche wegen hohen Blutdruck durch korti

    ich vertrag Korti so gut wie gar nicht
     
  10. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Mhm... Also irgendwie hab ich ja doch jetzt Angst bekommen.
    Ich war ja selber sehr Dick früher. Und ich hab nur noch geweint..
    Und jetzt passt alles wieder und ich fühle mich echt Wohl.
    Wenn ich mir dann denke das ich viell. auch so viel zu nehme.
    Ich darf ja ned mal mehr Obst essen, weil ich das gar ned vertrage.
    Und Milch auch nicht mehr. Und schön langsa iss ich nur noch ungesund,
    weil ich nimma weiß was ich essen soll. Aber davon nehm ich zum Glück nicht
    zu. Aber wenn dann noch das Cortison da zu kommt, oh man...
    Ist Wohl echt ned leicht mit dem allen zu Leben manchmal.

    Aber Danke für euere Antworten. Hat mich echt gefreut!:)

    lg Caro