Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.221
    Zustimmungen:
    4.238
    Ort:
    Berlin
    Aber soweit ich das verstanden habe, ist es mit einem normalen Antikörpertest ja nicht getan.
     
  2. Ranunkel

    Ranunkel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2018
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    134
    Hallo allina,
    ich verstehe das genauso wie Du. Nach der von Dir zitierten Laboraussage, würde ich vermuten, dass man die Viren benötigt, um festzustellen, ob die vorhanden Antikörper auch wirklich „stark“ genug sind, die Viren unschädlich zu machen.
    Viel Erfolg,
    Ranunkel


    Das für Viren ohnehin nicht passende und deshalb in Anführungszeichen gesetzte „töten“ wurde in „unschädlich machen“ geändert.
     
    #1562 3. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2021
  3. Lütten

    Lütten Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2019
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2.423
    @Satansbraten02 ,
    Eurofins Genomics hat ca. 300/400 Mitarbeiter...
    Ich arbeite auch in einem Labor das zur Eurofins gehört... ;)
     
  4. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Raum München
    Also, soweit ich weiss sind Antikörper die Immunglobuline. Das sind spezifisch auf bestimmte Stoffe oder Eindringlinge entwickelte und von Plasmazellen produzierte Proteine (Eiweiss-Stoffe), die einfach nur an den Stoffen/Eindringlingen und diese sterisch hindern. (Bei Corona sind es auch Proteine, diese sogenannten Spikes, die an den Menschenzellen an bestimmten Rezeptoren andocken.) Da wird nix "abgtötet" . Di Antikörper docken einfach nur an und verhindern so die Infektion. Das sind passive Makromoleküle, die mit ihrer Struktur genau an den Eindringling angepasst sind. Warum sollten sie dann nicht andocken und somit nicht wirken? Außerdem ist die Halbwertszeit der Antikörper recht kurz 35 Tage???? An irgend sowas erinnere ich mich. Danach sind die B- und T-Zellen zuständig - quasi als das Gedächtnis des Immunsystems.
    So sind meine Erinnerungen an gelerntes - kein Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
     
  5. Ranunkel

    Ranunkel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2018
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    134
    Hallo,
    oben hatte ich das Wort „töten“ extra in Anführungszeichen gesetzt, ich werde es in „unschädlich“ machen ändern. Dies passt besser. Mir ging es einfach nur darum, dass es wohl so zu sein scheint, dass ein einfacher Nachweis der Antikörper nichts über die Schutzwirkung auszusagen scheint. Es wäre doch schade, wenn sich jemand durch den „einfachen“ Antikörpertest in falscher Sicherheit fühlen würde.

    Vielleicht hat Allina nächste Woche nach ihrem Anruf Zeit, uns zu berichten.
    R.
     
  6. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Raum München
    Warum sollte man die ganzen geimpften so testen? Ich denke die Kosten wären horrend! Ich vermute man müßte mit einem Bluttest und funktionsfähigen Corona-Viren sehen und die Partikel auch zählen. das wäre sehr aufwändig und teuer. Das zahlt bestimmt keine Krankenversicherung. Und schließlich ist dieser Test ja bestandteil der Studien für die Zulassung..
     
  7. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.221
    Zustimmungen:
    4.238
    Ort:
    Berlin
    Ich sagte ja, dass man den Test selbst zahlen müsste. Aber das bleibt ja jedem selbst überlassen.
     
  8. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Ich habe mich jetzt über 4 Stellen versucht zum impfen anzumelden - nichts. Ich könnte echt :barf:
     
  9. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Wie und wo meldet man sich den dafür an?
     
  10. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    106
    www.116117.de
     
  11. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.221
    Zustimmungen:
    4.238
    Ort:
    Berlin
    Bei uns bekommt man eine Impfeinladung mit einem Buchungscode postalisch zugeschickt und dann kann man damit in einem der Impfzentren einen Termin vereinbaren. Ich habs online gemacht, weil telefonisch kommt man eh kaum durch.
     
  12. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.211
    Zustimmungen:
    5.074
    Ort:
    Herne
    Nein, bei uns in NRW leider nicht. DIe über 80jährigen wurden informiert....und mussten sich dann Termine holen..... tja, und weiter sind wir ja noch nicht.....
    Flocke, weiß nicht, wie alt Du bist, aber jetzt wollen sie erst die 79jährigen, stand in der Zeitung.
     
  13. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Witzig. Als wenn ich das nicht getan hätte.
     
  14. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Ich bin 42 und hab ne Dringlichkeitsbescheinigung vom Rheumatologen. Hab es überall versucht. Beim Hausarzt stehe ich auf der Liste. Der Rheumatologe hat noch nicht geantwortet.
     
  15. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.211
    Zustimmungen:
    5.074
    Ort:
    Herne
    Die hab ich auch und bin 73.
     
    stray cat gefällt das.
  16. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Und, bist du geimpft?
     
  17. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    6.583
    Zustimmungen:
    5.516
    Meine Schwiemu ist 79 und hat Samstag Post bekommen (NRW).
     
  18. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.211
    Zustimmungen:
    5.074
    Ort:
    Herne
    Super, dann geht es jetzt tatsächlich hier los? Hatte ich kaum noch erwartet.
     
  19. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.211
    Zustimmungen:
    5.074
    Ort:
    Herne
    Nein Flocke, bin noch nicht dran.
     
  20. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Essen
    Aber du schreibst du bist 73?
    Dann bist du doch jetzt dran?
    Ich hatte heute bei der 116117-01 angerufen und kam sofort durch.
    Nur leider trotz Bescheinigung hat man mich abgewimmelt.
     
    #1580 5. April 2021
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2021
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden