Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Auch das ist letztlich beliebig austauschbar :D;)
     
    Rotkaeppchen gefällt das.
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    Ich werde mich in jedem Fall impfen lassen. Allerdings habe ich eine Präferenz, was den Impfstoff-Hersteller betrifft, so dass ich wohl so lange abwarten werden bis es man sich aussuchen kann.
     
    Michaela79 gefällt das.
  3. AnnaKollage

    AnnaKollage Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    296
    Das kann ich nur unterschreiben!!!
    Bitte mehr Verständnis und Geduld mit denjenigen haben, die gerade unsicher sind oder sich in irgendeiner Phase befinden, aus der sie mit Mühe heraus kommen. Wir sind hier nicht, weil wir sonst nichts zu tun haben oder weil es Spaß macht, sich mit eigenen Krankheiten zu beschäftigen. Wir suchen nach Hilfe, Rat, Unterstützung...
     
    Pasti und Chrissi50 gefällt das.
  4. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Ich gehöre auch zu den "Unsicheren" Kandidaten. Mein Verstand sagt was anderes als mein Bauch. Mir macht es auch etwas Bauchschmerzen, dass "wir" in noch keiner Studie vernünftig vertreten sind.

    Ich glaube ich muss mich einfach mal intensiver mit der Wirkungsweise dieser Impfungen beschäftigen. Wobei ich das als Laie außerordentlich schwer finde. Auch ich werde die Rheumatologin dazu befragen. Wobei die Dame wahrscheinlich von selbst dieses Thema ansprechen wird.
     
    Kittie, stray cat und Chrissi50 gefällt das.
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Ich finde nicht, dass hier kein Verständnis für Unsichere unterwegs ist; Hilfe, Rat und Unterstützung ist hier ebenfalls nicht gerade Mangelware.
    Am Ende des Tages entscheidet dennoch zwangsläufig jeder selbst, wie er damit umgeht.
    Konkret: Rat und Hilfe ersetzen nicht die eigene Meinungsfindung - die ist so frei wie immer.
     
    Pasti, Kittie, Murmelmaus und 6 anderen gefällt das.
  6. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    So ist das, Freiheit hat in jeder Hinsicht seinen Preis, nämlich Eigenverantwortung!
     
    Pasti, Kittie, stray cat und 2 anderen gefällt das.
  7. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    612
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.016
    Zustimmungen:
    4.208
    Ort:
    Köln
    @Kati

    Dein letzter Satz geht zu weit! Im Rahmen der Diskussion des pdf lass ich deinen Beitrag mal stehen.
     
    Pasti, Stine, O-häsin und 6 anderen gefällt das.
  9. AnnaKollage

    AnnaKollage Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    296
    Nein, das meinte ich auch nicht.
    Ich habe manchmal schon schlechtes Gewissen, weil ich so unsicher bin und permanent mit Fragen komme. Ich hoffe, es wird besser, wenn ich mehr weiß. In meinem Falle ist die Diagnose noch sehr frisch und ich viel Pech mit den Ärzten hatte. Ich will dann einfach auch nicht nerven. Ihr habt all diese Fragen oder zumindest sehr ähnliche wahrscheinlich schon 100 Mal beantwortet.
    Deswegen die Bitte um Geduld.

    Rat und Hilfe ersetzen NIE die eigene Meinung oder Eigenverantwortung, aber das versteht sich eigentlich von selbst. Es handelt sich eben um Ratschläge oder Erfahrungswerte...
     
    Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  10. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    @AnnaKollage, du musst kein schlechtes Gewissen haben, bitte mach dir da jetzt keine Gedanken drüber, es ist okay und ich denk Resi hat das auch nicht so gemeint und nur ihre Sichtweise geschildert, wie sie das hier im Forum sieht und erlebt und ich sehe und erlebe es in etwa auch so wie Resi, aber das soll ja keine Kritik an dir/dich sein, sondern spiegelt nur unterschiedliche Sichtweisen dar.;) Und hier im Forum darfst du auch Fragen stellen.
     
    Pasti, Resi Ratlos und B.one gefällt das.
  11. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.385
    Zustimmungen:
    5.604
    Ort:
    Rheinland
    Dummheit liegt im Auge des Betrachters und ich bin sicher, dass ich ganz andere Dinge als du da sehe.
     
    Kittie, stray cat, Rotkaeppchen und 3 anderen gefällt das.
  12. Nudelmonster

    Nudelmonster Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    57
    Anbei ein Link des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) zu Corona-Impfstoffen. Das IQWIG hat Informationen zu den bisher zugelassenen Impfstoffen in verständlicher Form zusammengestellt. Beim IQWIG handelt es sich um ein fachlich unabhängiges wissenschaftliches Institut. Aufträge darf das IQWiG ausschließlich vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) oder vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) annehmen.

    https://www.iqwig.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-detailseite_15872.html

    Vielleicht sind die Infos ja für die ein oder andere Person hilfreich.
     
    Katjes, Maggy63, B.one und 2 anderen gefällt das.
  13. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.068
    Zustimmungen:
    3.041
    Ort:
    Nürnberg
    Was für ein sch.... Satz ist das denn jetzt? Echt übel, so geht fairer Austausch jedenfalls nicht. Und das heißt nicht das ich nicht auch Menschen verstehen kann, die erst mal Bedenken oder gar auch Angst vor der neuen Impfung haben. Es ist nicht so, dass ich gar keine Bedenken hätte, frage mich aber schon was nun schlimmer wäre, an Covid 19 zu sterben oder gegebenfalls ein paar Nebenwirkungen einer Impfung auszuhalten und doch überleben. Ich verstehe auch Menschen, die jetzt Bedenken haben und hinterfragen, denn zu der Sorte gehöre ich aktuell zum Teil auch noch. Möchte mich impfen lassen, aber ein paar offene Fragen hab ich trotzdem noch. Diese Impfung ist halt was neues, es ist für mich erst mal normal das mehrere Menschen das hinterfragen. Andererseits hab ich bislang alle Impfungen, einschliesslich der damals umstrittenen Schweinegrippeimpfung gut vertragen und keine Folgeschäden erlitten.

    Da ich aber doch ein paar allergische Dinge habe und auch auf ein paar Medikamente allergisch reagierte oder auf dessen Zusatzstoffe und auch diesbezüglich einen Allergiepass habe, nebenbei bin ich auch noch auf Gräser, Birke und Roggen allergisch, werde ich natürlich auch vorsichtig sein. Mir wäre es dann lieb, nach der Impfung noch einige Zeit unter ärztlicher oder Krankenpflegerischen Aufsicht zu stehen, falls doch irgendwas allergisch....
     
    Pasti, Kittie, anthologie und 3 anderen gefällt das.
  14. Birte

    Birte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1.250
    Ort:
    Leipzig
    Grundsätzlich entscheidet jeder selbst, ob er/sie sich impfen lässt. Fragen und Bedenken dürften die meisten haben.

    Tatsache ist aber auch, dass das Virus gebremst werden muss, bevor es ggf. eine tödlichere Mutation produziert. Sicher wünscht sich niemand eine Variante mit einer achtzigprozentigen Wahrscheinlichkeit auf einen schweren Verlauf.

    In vielen Berufen sind bereits jetzt Impfungen (z. B. gegen Hepatitis) vorgeschrieben, ebenso sind für die Einreise in manche Länder Impfungen Pflicht. Ich denke, die Covid-Impfung wird sich dort mit einreihen.
     
    Pasti, Kittie, Katjes und 3 anderen gefällt das.
  15. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Regt euch nicht auf. Wer von der Dummheit Anderer so leger redet, hat selbst vielleicht wenig begriffen.....oder ist einfach unbelehrbar.....

    Jedem Tierchen sein Plaisirchen ;)
     
    Mona-Lisa, Kittie, Rotkaeppchen und 4 anderen gefällt das.
  16. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest


    Lagune,

    die Überwachung nach einer Impfung oder auch Desensibilisierung ist eigentlich selbstverständlich. Nach der 20. Grippeimpfung ist das sicher kürzer, nach der neueren Coronaimpfung etwas länger zu empfehlen ;)
     
    Pasti, Lagune und Hibiskus14 gefällt das.
  17. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Genau so ist es - es sollte einfach ein Beitrag zur Diskussion sein und in keiner Weise jemanden angreifen.
     
    Pasti und Lagune gefällt das.
  18. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest

    Noch eine Anmerkung zur Impfung bzw. zum Nachdenken für alle mit oder ohne Skepsis:

    wir sehen zurzeit Menschen mit "Post-Corona"-Syndrom. Das ist für viele kein Spaß, sehr belastend und definitiv eine teils lang andauernde Einschränkung.
    Die Möglichkeit, genau das zu erleiden oder mehr, sollte jeder für sich selbst ins Benehmen setzen - diese Erfahrungen sind absolut real und die Einschränkungen sicht- und messbar.
    Covid ist in nicht ganz so wenigen Fällen eine sehr ernst zu nehmende Erkrankung - und die Impfung bietet einen potenziellen Schutz.
    Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
     
    Pasti, Kittie, Mimmi und 3 anderen gefällt das.
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.464
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber nicht doch! Wir haben alle mal angefangen, auch Viele zu Zeiten, als es noch kein Internet und die Informationsmöglichkeiten gab, Foren wie dieses sind doch dafür da! Informieren, fragen, von den Erfahrungen der Anderen profitieren... Alles gut!
     
    Pasti, stray cat und O-häsin gefällt das.
  20. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.987
    Zustimmungen:
    5.535
    Ort:
    Stuttgart
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden