Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von lieselotte08, 11. November 2020.

Schlagworte:
  1. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.522
    Ich bin ganz bei euch was das Impfen betrifft. Zurzeit machen mich manche Menschen einfach sprachlos. Und die, die diese schweren Zeiten für ihre politischen Ziele nutzen, machen mich sogar richtig wütend.
     
    Kittie, Ruth, allina und 4 anderen gefällt das.
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.946
    Zustimmungen:
    4.807
    Ort:
    Herne
    Irgendwann war der Begriff "Querdenken" mal sehr positiv besetzt...... und nun?
     
  3. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.464
    Ort:
    Niedersachsen
    Bei uns gibts ne Werbeagentur 'Die Querdenker', die sind jetzt ordentlich damit beschäftigt, zu erklären, dass sie mit den Covidioten nichts zu tun haben. Ich hoffe, dass sich das nicht negativ aufs Geschäft auswirkt, die haben nämlich immer tolle Ideen.
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.464
    Ort:
    Niedersachsen
    Die sollten sich umbenennen in 'Die Querschläger'! Das würde besser passen.
     
    PiRi gefällt das.
  5. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7.004
    Zustimmungen:
    5.569
    Ort:
    Stuttgart
    @Maggy63 : Da gebe ich dir sowas von recht, weil von denken kann man bei denen wirklich nicht reden!
     
    Maggy63 gefällt das.
  6. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    Ihr habt recht. Querdenker trifft es so gar nicht, eher Leerdenker.
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    13.933
    Zustimmungen:
    4.082
    Ort:
    württemberg
    Heute war ich bei meinem Rheumatologen. Er rät mir zur Impfung. Wie das dann alles vor sich geht, weiss er auch nicht. Er meinte, ich solle dann meinen Hausarzt fragen.
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
    Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln
    Ich hab das heute auch mit meinem Arzt besprochen. Das wird Gruppenweise gehen. Und vom Alter her käme ich in die dritte Gruppe und würde wahrscheinluch von kk oder Gesundheitsamt Bescheid bekommen.
     
    Pasti und Resi Ratlos gefällt das.
  9. Murmelmaus

    Murmelmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2019
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    127
    Bei mir in der Tageszeitung gab es heute einen Artikel, dass das zuständige Impfzentrum fertig ist und sobald der Impfstoff da ist, das Impfen mit den über 80 Jährigen los geht.
    Ähnlich wie beim Corona Testzentrum wird vor dem Start eine Web-Seite und eine Telefonnummer bekannt gegeben, bei der Impfwillige dann einen Termin vereinbaren können.
     
    Pasti gefällt das.
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    13.021
    Zustimmungen:
    4.218
    Ort:
    Köln
  11. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Hat schon jemand von euch was gehört wie entschieden wird wer welchen Impfstoff bekommt?

    Ich meine derzeit ist wohl erstmal nur einer , nämlich ein MRNA Impfstoff in der Endphase, wenn ich keine Infos verpasse. In einem Interview sagte Frau Merkel es würde ja dann bald mehrere, auch andere, Impfstoffe geben.

    Kann man da mitschnabeln? Entscheiden das die Ärzte, wenn ja die eigenen oder die Beraterärzte im Impfzentrum, die die Aufklärung machen?

    Ich bin schon ein wenig verunsichert mit dem neuartigen Impfstoff. Ich möchte so schnell als möglich geimpft werden. Auf der anderen Seite gehen mir aber auch der ein oder andere Rote-Hand-Brief nicht aus dem Kopf wo ein zuvor noch vielversprechendes Medikament problematisch wurde.

    Mir ist das zuviel irgendwie. Meine Ärzte sind sich uneins, von "die Siko macht ihre Sache zuverlässig" bis "weiß ich nicht, ist nicht mein Fach" bis "wir sind noch zurückhaltend" ist da die ganze Bandbreite von Meinungen dabei.

    Im Ernst, wenn es nach mir und meiner Angst mich anzustecken geht, pack ich mir einen Gartenstuhl ein und mache einen Sitzstreik am Tor bis ich an der Reihe bin, aber...

    Ich würde wünschen man - sprich Hersteller - würde laiengerecht informieren und zwar offen und ehrlich. Aber das wäre wohl zuviel erwartet.
     
  12. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.621
    Zustimmungen:
    612
    Ein Bekannter, ein alter Arzt- kurz vor der Pensionierung - mit dem auch ich befreundet bin, hat mir heute ausrichten lassen, was ich machen muss, um die RNA- Impfstoffe zu umgehen, mit denen nun geimpft wird.
    Für mich als hochgradige Allergikerin kommt die Sache auch aus diesem Grund nicht im Frage.
    Er selbst wird sich nicht impfen lassen, ist aber damit beschäftigt die Impfungen - die Logistik bis hin zur „Verpackung“ in 5er Dosis und nicht einzeldosierungen!!!! - ist wohl extrem problematisch - für seinen Bereich zu organisieren.

    Ich tippe auf einen klassischen Impfstoff, der auch in der letzten Phase ist. Und hoffe auf diesen dann nicht allergisch zu reagieren...

    Keiner der nun auf den Markt kommenden Impfstoffe garantiert im Moment ein „normales“ weiterleben, wie vor dem Virus. Man sprach sogar davon, dass geimpfte ansteckend sind, ich hoffe das stimmt nicht...
    Ich meine die Sache ist sehr unausgereift.

    Mein Bekannter mit MTX Einnahme wegen RA hat den Covid mit ein paar Tage ohne Geschmack und Geruchssinn überstanden. Er fühlt sich gut und wartet auf den Dritten Abstrich um aus der Wohnung „befreit“ zu werden.

    Kati
     
  13. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Münsterland
    Derzeitige Hersteller von Corona-Impfstoffen:
    • Biontech (Mainz) - Zulassung im Dezember 2020
    • Moderna (USA) - Zulassung im Januar 2021 geplant
    • AstraZeneca (Großbritannien/Schweden) - Zulassungsdatum offen, wohl 1. Quartal 2021
    • Curevac (Tübingen) - Zulassung Mitte 2021 geplant – oder später.
    • Johnson & Johnson (USA) - Zulassung wohl 2021
    • Sanofi und GlaxoSmithKline (Frankreich/Großbritannien) - Zulassung 2021 geplant
    • IDT Biologika (Dessau) - Zulassung offen, wohl später im Jahr 2021


    Das steckt im Biontec-Impfstoff:
    Neben dem eigentlichen mRNA-basierten Impfstoff werden durch die Hersteller noch andere Hilfsstoffe aufgelistet, unter anderem Natriumchlorid (Kochsalz), Kaliumchlorid, Saccharose (Zucker) und Wasser für Injektionen.

    Außerdem enthalten sind:
    • ALC-0315 = (4-Hydroxybutyl)azandiyl)bis (Hexan-6,1-diyl)bis(2-hexyldecanoat)
    • ALC-0159 = 2-[(Polyethylenglykol)-2000]-N,N-ditetradecylacetamid
    • 2-Distearoyl-sn-glycero-3 phosphocholin
    • Cholesterol
    • Kaliumdihydrogenphosphat
    • Dinatriumhydrogenphosphat-Dihydrat


    Wen es interessiert und gut Englisch kann, kann sich ja den Beipackzettel zu Gemüte führen.
     

    Anhänge:

    Mimmi, Reisemaus, Lavendel14 und 5 anderen gefällt das.
  14. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    4.363
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Danke Rotkäppchen! :daisy:
     
    Rotkaeppchen gefällt das.
  15. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1.522
  16. Kittie

    Kittie Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    413
    Ich nenne die ja auch gern Leerdenker :D
     
    Maggy63 und PiRi gefällt das.
  17. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.144
    Zustimmungen:
    4.055
    Ort:
    Berlin
    Der Impstoff von Sanofi scheint größere Probleme zu haben, wenn ich das richtig verstanden habe und deshalb ist mit dem Impfstoff nicht zu rechnen.
     
  18. kanalratte

    kanalratte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Brandenburg
    tja, in der uckermark hat man bis heute nicht mal ein geeignetes objekt gefunden...
    man legt sich auf orte fest, merkt, das nirgends ein impfzentrum aufgebaut werden kann, sieht sich aber auch nicht nach alternativen um ...

    nunja... kein wunder, das der grebe dieses lied veröffentlich hat...
     
  19. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    14.689
    Zustimmungen:
    11.591
    Ort:
    in den bergen
    Kanalratte, und wie alt das Lied schon ist......
     
  20. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.464
    Ort:
    Niedersachsen
    Das macht doch nichts, das meeeerkt doch Keiner! Kuckuck...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden