1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Coral Calcium

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von anko, 11. Juni 2003.

  1. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Unimaus,

    ich wünsche dir viel Glück bei deinem Versuch und das er nicht zu teuer wird.

    Übersäuerung und Rheuma gehören schon zusammen. Allerdings wohl eher in der Schmerzintensität als am Rheuma im gesamten.

    Auf eine basische Ernährung kannst du auch so achten. Viel Obst und Gemüse, auch Obstsäfte (obwohl diese viel Fruchtsäure enthalten). Wenig Koffein, grünen Tee, Zucker und Weißmehlprodukte. Es gibt auch spezielle Nahrungsmittelergänzungen. Z.B. Basica. Kannst ja mal gucken, wie dieses im Preis zu dem japanischen Coral Calcium steht.
    Es gibt auch einen kleinen Ratgeber über Basische Ernährung. Ich glaube von Gräfe und Unzer. So im Taschenformat. Habe ich heute gerade in der Apotheke davorgestanden.

    Eine basische Ernährung ist auch so für unseren ganzen Stoffwechsel sehr von Vorteil.

    Gruß

    Anja
     
  2. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Basica

    Liebe Uni-Maus,

    Übersäuerung kann schon dem gesamten Stoffwechsel schaden.
    Sicher wird eine basische Ernährung oder basische Ergänzungsmittel nicht dein Rheuma zum Verschwinden bringen. Aber es kann möglicherweise deine Schmerzen lindern.
    Mein Hausarzt arbeitet naturheilkundlich und homöopathisch. Er hat bei mir auch eine extreme Übersäuerung festgestellt und riet mir mich für zwei Wochen nur noch basisch zu ernähren. Dabei darf man aber auch die meisten Obstsorten nicht essen! Nur Bananen und Datteln. Ich habe dafür eine Liste, welche Lebensmittel basisch, bzw. säurehaltig sind. Danach darf ich nur Bananen, Datteln, Feigen, grüne Blattsalate, Gurken, Tomaten und noch ein paar Gemüsesorten essen.
    Auch Getreide enthält Säuren....Puuuuuuuuuh...Das ist schon schwierig.
    Außerdem hat er mir auch ein basisches Nahrungsergänzungsmittel gegeben.
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Calzium

    Ja hallo, eigentlich soll das auf Okinawa was mit dem Wasser zu tun haben. Man hat festgestellt, daß dort die Leute ungewöhnlich alt werden. Sie trinken Brunnenwassser, welches durch diese Calziumhaltigen Steinschichten läuft und somit diesen Effekt erziehlt, daß der Körper nicht übersäuert wird. Irgendjemand hat dann den Dreh gefunden, daß in Pulverform mit den gleichen Effekt zu bringen und zu verkaufen?
    Übersäuerung ist ein Problem, darauf zurückzuführen, daß viele früher verzehrte Sachen aus dem Speiseplan verschwunden sind und hgeute meist kein richtiger Ausgleich geschaffen wird. Man sollte sich aber mit der gesamten Ernährung befassen, da der Versuch eine Übersäuerung auszugleichen wohl nicht der richtige Weg sein soll, denn dort haben sie die erst garnicht. Nach Okinawa ziehen wäre auch keine Lösung, da wir an vieles gewohnt dort andere Mangelerscheinugen hätten.
    Richtig ist wohl, daß der Körper bei einem ph-Wert über normal versucht die Übersäuerung auszugleichen, dabei kann er in den Knochen eingelagerte Mineralien auslösen, wobei wir wieder bei den Knochen und auch Rheumaproblemen wären.
    Ja unter "http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/uebersaeuerung.html" mal schauen.
    Ansonsten schönen Gruß "merre"
     
  4. Emma

    Emma Guest

    Übersäuerung

    Hallo Ihr Lieben!

    Gestern hat mich mein Hausarzt auch noch mal auf die Übersäuerung hingewiesen!
    Von dem Basica-Pulver habe ich auch schon viel gehört und es soll sehr gut sein!

    Aber ich habe für mich auch so schon festgestellt, dass mehr Zucker auch mehr Schmerzen bedeutet!

    @Merre
    Das Buch hört sich gut an, ich werde es mir kaufen, denn ich wollte mich sowieso mehr damit beschäftigen!

    Viele Grüsse
    Emma