1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cimzia und Impfungen Verträglichkeit

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von lobga, 9. Juni 2014.

  1. lobga

    lobga Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödermark
    Hallo ich bin neu hier, weis noch nicht so recht wie man im Forum arbeitet, denke ich krieg das hin.

    Ich habe seit 7 Jahren RA. Seit 2 Jahren ist die Krankheit massiv ausgebrochen, mit dauernden Schüben.
    Seit letzter Woche bekomme ich Cimzia gespritzt. Gleich ab dem zweiten Tag eine deutliche Verbesserung, Cortison habe ich halbiert. Weiss jemand wie es mit Impfungen aussieht. ich soll mich gegen Tetanus/Diphterie/Pneumokokken (Lungenentzündung) impfen lassen. Ich bin mir sehr unsicher ob ich das machen lassen soll.
     
  2. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo lobga,

    herzlich willkommen!

    Mein Rheumatologe sagt, Patienten, die ein Immunsuppressivum einnehmen (also ein Medikament, das das Immunsystem verringert), sollten sich schon impfen lassen, aber nur mit Totimpfstoff. Tetanus und Diphterie sind Totimpfungen - die Pneumokokken-Impfung wird auf Wikipedia sogar extra für immungeschwächte Personen empfohlen.

    Wenn Dir Dein Arzt diese Impfungen empfiehlt und Du Fragen dazu hast, solltest Du es vielleicht mit ihm bereden.
     
  3. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
  4. lobga

    lobga Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rödermark
    :vb_cool:lieben Dank für Eure Info,

    den Bericht hab ich auch gelesen, da steht ja, dass bei einer Behandlung mit Cimzia es sein kann, dass die Impfung nicht so wirkt, deshalb wollte ich wissen, ob jemand da schon Erfahrung hat.

    Die Impfung wurde mir von der Assistentin die die Spritzen verabreicht angeraten, bei meinem nächsten Kontrolltermin werde ich die Ärztin ansprechen.
    :vb_cool: lobga