1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ciclosporin

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von CaRo:), 28. April 2012.

  1. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo ihr Lieben :)

    Kennt jemand von euch das Medikament
    [h=1]Ciclosporin???[/h]
    Ich Spritze zur Zeit MTX & die Nebenwirkungen werden
    immer schlimmer. Nun bin ich zusammen mit meiner
    Rheumatologin am überlegen gewesen etwas "neues"
    aus zu probieren.
    Bin selbst beim "um sehen" auf das Medikament gestoßen.
    Da dort auch steht es sollte für Ekzeme helfen. (Ich hab noch
    gan schlimme Neurodermitis)
    Hat jem. Erfahrung damit?

    LG & Danke schon mal für die Antworten :)
     
  2. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo caro,
    ich habe psa und spritze seit mittlerweile 13 wochen mtx (ca. 15-20 mg pro woche), aber es hilft nicht viel.
    deshalb habe ich jetzt seit 5 tagen ciclosporin dazu bekommen, und zwar 50 mg morgens, erhöhung folgt später.
    ciclosporin soll v.a. auch gegen die hauterscheinungen (bei mir pso) helfen. nun nehme ich also beides und ich kann schon nach diesen paar tagen sagen, dass es spürbar anschlägt. ich fühle mich bisher natürlich nicht wie neu geboren...aber man ist ja auch schon für kleine verbesserungen dankbar... :o meine entzündete ferse und einige sehnen freuen sich eindeutig und sind friedlicher. mit der haut kann ich es noch nicht so richtig sagen. nebenwirkungen halten sich bisher in grenzen. die ersten beiden tage war mir mehrfach am tag fröstelig, ein-zweimal war mir leicht übel, durchgehend habe ich ziemlich ausgeprägte appetitlosigkeit und habe auch keinen hunger. habe vor 9 monaten aufgehört zu rauchen und deshalb einige kilos zusätzlich auf den rippen, so dass das gut passt :D kann meinetwegen so weiter gehen :top: es wird aber sicher noch dauern, bis ich merke, worauf es hinausläuft, also was das ciclosporin insgesamt bei mir "anrichten" kann.
    was für probleme hast du denn mit dem mtx? sind die blutwerte nicht mehr okay?
     
  3. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Doch Blutwerte sind schon noch ok :)

    Mir ist dauer-schlecht. Nicht nur 1 Tag nach der Spritze
    sondern immer... Und dann Kopfweh & ganz schlimme
    Müdigkeit. Ich hab zwar kaum Schmerzen. Aber auf dauer
    immer übel & nur Müde ist auch nix. Dann hab ich ja eben
    so schlimme Hautprobleme. Deshalb die Überlegung nach
    diesen Medikament.

    Und jetzt hab ich seit 6 Wochen schon ne Blasenentzündung &
    durch das MTX hab ich des einfach gar ned bemerkt. Ich fühl
    mich manchmal wie zugedröhnt! -.-

    Immer kommt zusätzlich zur Zeit noch irgendwas anderes :(

    LG & Danke für deine Antwort! :)
     
  4. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    das ist ja blöd, tut mir echt leid für dich, da hast du ja das volle programm an nebenwirkungen abgegriffen. :(
    bevor du ggf. mit dem ciclosporin anfängst, solltest du die blasenentzündung gründlich behandeln lassen (nehme mal an mit antibiotika), denn etliche antibiotika kann man gleichzeitig mit dem ciclo nicht nehmen, sagt jedenfalls der beipackzettel (ist eigentlich eher ein benutzerhandbuch :D ).
     
  5. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Echt?
    Ich muss leider oft ein Antibiotikum nehmen :( Weil
    ich mir ständig irgendwelche Infeckte hole :(

    Darf man dann gar kein's nehmen, oder nur bestimmt nicht?

    Wie gehts dr jetzt Mittlerweile? Nimmst du dann morgen's 2 Kapseln?
    Oder wiie viel sind 50mg?
    Nimmst du noch Cortison oder so?

    Ich sollte jetzt heute das MTX weglassen & erst wieder nächsten
    Montag Spritzen, weil ich jetzt 2 Antibiotika auf einmal nehmen muss.
    Ist doch schon alles weiter Vortgeschritten. Hab nur komischwerweiße Wochen
    nix gemerkt. Und beim Arzt im Urin war immwer was und die hatten mir das gar ned
    gesagt! Und jetzt hab ich den "Salat" Hab Angst das es auf die Nieren geht. Des zieht
    schon bissl komisch alles.

    Währe schon froh wenn ich vom MTX weg käme.

    Hab gelesen das man unter Ciclosporin
    auch Schwanger werden dürfe. Weißt du
    da was darüber?

    Lg :)
     
  6. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    mtx setzt genau wie ciclosporin die immunabwehr herab, wahrscheinlich hast du deshalb öfter infekte. ich habe vor ein paar monaten gar nicht gemerkt, dass ein zahn abgestorben war und es irgendwann anfing, darunter zu brummen, weil ich hochdosiertes arcoxia nahm und das auch alles überdeckt hat. als ich es dann doch merkte, hatte ich fürchterliche schmerzen auf der ganzen kieferseite wie wenn man eine trigeminus-neuralgie hat. :eek: hat mich auch etwas geärgert, dass ich da nicht früher reagieren konnte.
    meine ciclo-dosis liegt noch 10 tage lang bei 50 mg morgens, das entspricht einer kapsel. die dinger sind ziemlich fett und riechen ganz komisch, aber wenn´s hilft... cortison nehme ich nicht, das kommt bei psa wohl nicht so gut, sagte mir mein doc. ich nehme bei bedarf arcoxia, das hilft auch ganz gut.
    zu den antibiotika: sorry, ich hab im beipackzettel dazu doch nichts gefunden, ich hab´s wohl mit einem anderen modikament verwechselt. ciclo und schwanger ist nicht per se unmöglich, allerdings ist es bei bestehendem kinderwunsch nicht unbedingt empfehlenswert, wenn es sich vermeiden lässt. am besten, du fragst deine ärztin was sie dazu weiß. stillen soll man/frau jedenfalls nicht.
    das mtx wird mir wohl weiter erhalten bleiben, d.h. ich nehme dann beides nebeneinander. dazu noch, wie gesagt, arcoxia und amitriptylin.
     
  7. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Also Arcoxia nehm ich auch :) Aber nur ganz selten mal.
    Ich nehm noch 2,5 mg Cortison. Damit komme ich ganz gut
    aus :)

    Also im Moment will ich noch kein Kind. Aber später mal.
    Und da will ich jetzt schon mal schaun, wobei das gehn
    könnte, weil ich endlich hoffe mal was zu finden was man
    auf dauer nehmen kann & ned dann gleich wieder wechsel
    muss.

    Bin halt irgendwie in der Zwickmühle, weil ich kaum Schmerzen
    habe, mir's aber so nie gut geht:(

    Des ist echt doof wenn man ned merkt wenn man was hat.
    Und hat man es dann, dann sind die Schmerzen gleich 3fach
    so schlimm wie sonst -.-

    Heute sollte ich ja jetzt mal Aussetzten mit MTX Spritzen.
    Hat aber mein Hausarzt gesagt. Wo ich war wegen der
    Blasenentzündung.
    Weißt du ob da was macht? Ich glaub wegen einmal ned oder?
    Er meinte das es nix macht. Dann sollte ich nächsten Mo einfach
    wieder ganz normal Spritzen wie immer.

    Lg
     
  8. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Ah & hast du vermehrten Haarwuchs?
    Weil das schreiben ziemlich viele Leute.
    Das sie einen Damenbart bekommen habe
    & so.

    LG :)
     
  9. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also wenn mtx erstmal aufgesättigt ist, ist es nach meiner kenntnis nicht weiter schlimm es mal auszulassen.
    haarwuchs: hat noch nicht zugenommen, aber ich nehme es ja auch erst seit 1 woche in einer relativ niedrigen dosis. ich hab eh ziemlich viele körperhaare, das liegt in der familie, daher rechne ich damit, dass es bei mir auch nochmal zunimmt und dann muss ich halt öfter oder an mehr stellen den rasierer schwingen :D
     
  10. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    :D Bei mir nämlich genauso :D

    Bin auch eins ehr "Beharter" Mensch^^
    Nervt mich des bei dem Wetter schon wieder
    alles zu Rasieren :p

    Aber ned das man dann ne'n richtigen Damenbart hat..
    Des schaut ja ned schön aus.
    Aber jetzt gehn mir meine Haare ja auch aus vom MTX.
    Ich glaub lieber zu viel & man lässt sie mal weg Lasern.
    Als zu wenig.

    Würd mich freuen wenn du mir weiterhin schr. wie es dir
    geht :) :* LG
     
  11. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich versuch´s :)
    ich hatte vor 1-2 jahren wegen einer schilddrüsenunterfunktion ziemich krassen haarausfall an den augenbrauen.
    bin eigentlich eher so eine art weiblicher theo waigel :D , aber da war dann fast alles weg. das war vielleicht schlimm! nachdem ich nun seit einem guten jahr behandelt werde, sind die augenbrauen nach und nach wiedergekommen, aber teilweise sind immer noch löcher drin.
     
  12. CaRo:)

    CaRo:) Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Des würde mich freuen :)

    Mensch du arme:(

    Des ist ja alles was..
    Aber man kann sich halt des Leben ned aussuchen.
    Zur Zeit nervt mich auch alles.
    Bin nur noch Krank seit dem wieder so ein Schub gekommen
    ist:( Hoffentl. bin ich am MI wieder fit um in die Arbeit zu gehn.
    Arbeite jetzt schon nur noch Halbtags, weil's Ganztags gar nimma
    ging. Da will ich jetzt ned dann auch noch so oft Krank sein :(

    LG