1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ciclosporin selber zahlen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Chris007, 18. Juni 2009.

  1. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich leide leider an einer sehr seltenen Erkrankung (Alopecia Areata universalis).
    Diese Erkrankung wird mit Ciclosporin behandelt.
    Leider muss ich das Medikament selber zahlen, deswegen bin ich zurzeit auch sehr verzweifelt, da es sehr sehr teuer ist:o:o
    Ich muss monatlich fast 400€ ausgeben um dieses Medikament zu bezahlen.
    Nur die Kontrolluntersuchungen übernimmt die Krankenkasse!
    weiß vielleicht jemand wo ich das Medikamnt billiger herbekomme???
    wäre sehr freundlich!
    ich wäre schon zufrieden wenn ich für 100Tabletten nur 300€zahlen müsste!!
    Mit freundlich Grüßen
    Chris

    ps ihr könnt mir auch privat schreiben
     
  2. Daria

    Daria Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    wieso musst du das medikament denn selbst zahlen? ist es für deine erkrankung nicht zugelassen?
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ??

    Ich würde da auch mal genauer nachfragen.
    Biba
    Gitta
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Bei DocMorris kosten 100 Tabl Sandimmun(Ciclosporin) 290,-. Aber eigentlich sollte die Kasse das zahlen oder ist das ein OffLabel Use? Unter bestimmten Voraussetzungen muss die Kasse evtl. doch zahlen, betrifft aber wohl leider nur lebensbedrohliche Situationen. Das ist bei deiner Erkrankung aber nicht gegeben?

    http://www.dccv.de/typo3temp/br_pdf/PDF_BKfQZ4.pdf

    zitat doc Morris***Zusammensetzung von Sandimmun Optoral 50 mg 1 Kaps. enthält: arzneilich wirksame Bestandteile: 50 mg Ciclosporin, mikroemulgiert sonstige Bestandteile:DL-Ì-Tocopherol

    • Propylenglycol
    • Ethanol
    • Gelatine
    • Titandioxid
    • Maiskeimöl glyceride
    • PEG hydriertes Rizinusöl
    • Glycerol 85%
     
  5. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    DocMorris ist leider nicht immer günstig.... habe ich eben festgestellt.
    Was du (Kukana) geschrieben hast, ist die Medikamentenstärke von 50mg, auch hier wäre DocMorris teuer als ich gefunden habe (s.weiter unten im Text)
    Ich denke mal, Chris007 meint sicherlich Ciclosporin 100mg (100 St.) für ca. 400 €?
    Ruft doch mal die Medizinfuchs-Suchseite von medizinfuchs.de auf und gibt dort in der Suchmaske den Namen des Medikamentes ein.
    Dann wird dir die günstigsten Anbieter (Apotheken) genannt, wo du dann bestellen kannst. Die meisten sind versandkostenfrei bzw. ab 50,-Eur versandkostenfrei (was in deinem Fall ja so wäre).
    Habe dort "Ciclosporin" eingegeben, der günstigste kostet folgendes:
    Dosisabhängig (jeweils 100 St.Tabletten):
    Stärke 25mg 106,79 - 106,79 €
    Stärke 50mg 185,70 - 206,33 €
    Stärke 100mg 367,09 - 407,88 €

    Nein nein, ich mache keine Werbung, auch verdiene ich daran nix.
    Ich finde nur eine reine Abzockerei von den Apothekern, wenn man die Medikamente selber zahlen muss.

    Aber zuerst einmal sollte man klären, ob die Krankenkasse diese Medikamente nicht doch übernehmen kann!

    Ich hoffe, ich konnte auch meinen helfenden Beitrag hier leisten..... :top:
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    stop, nicht sofort selber zahlen:

    bist du gkv oder privat versichert?

    privatversicherung lehnt ab, schau in deine versicherungsbedingungen, was hast du als leistung vereinbart? andernfalls überlege einen wechsel. bis 1.7.09 soll das doch noch ohne überprüfung möglich sein.

    gkv versichert:
    wo wirst du behandelt bzw. von wem?
    nicht jeder doc darf zu lasten der gkv diese medis verordnen.
    stimmen die voraussetzungen zur verordnung?

    sollte alles "korrekt" sein, lasse dir das gkv rezept ausstellen und reiche es in der apotheke ein.

    was geschieht dann? entweder die apotheke besorgt dir das medi und gut ist es oder die apotheke reicht dir das rezept zurück. irgendeine begründung wird draufstehen, weshalb die gkv die übernahme der kosten ablenht.
    du photokopiertst rezept und schrieb - die originale behälst du ! - und sendest diese dokus
    an MDK mit bitte um überprüfung und
    aufsichtsamt für ges. versicherungen mit bitte um überprüfung.
    einige sätze zur begründung genügen.
    beides wohlgemerkt per einschreiben mit rückschein.

    du wirst eine antwort erhalten.

    wenn diese negativ ausfällt, schreiben ans gesundheitsministerium, keine ausreichende versorgung mehr gewährleistet. doch ich glaube nicht an negativen bescheid.

    wohlgemerkt, alles hängt davon ab, wo und von wem du behandelt wirst. es kommt auf die begründung an.

    ach so, ich ziehe gerade ciclosporin bezahlung ebenfalls durch.

    gruss
     
  7. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ciclosporin

    Hi, ich meine klar 100mg. Die erkrankung ist nicht lebensbedrohlich aber sie geht ganz schön auf die seele. Ich werde von meinem Hausarzt behandelt und der darf mir was verschrieben aber leider ist ciclosporin nicht zugelassen!
    Ich habe es schon durch den MDK prüfen lassen die lehten es ab. Aber ich kaufe mir das Medikament trotzdem, damit ich keine glatze und meine Körperhaare nicht verliere. Wenigstens bekomme ich ja die Kontrolluntersucheungen bezahlt! das ist immerhin etwas!
    und danke für die vielen ANtworten:top:
    ich bin Gesetzlich Versichert
     
    #7 20. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2009
  8. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    wie geht das denn ohne Rezept??

    :confused:

    Verschreibt der HA es einfach so?
     
  9. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ciclosporin

    Naja ich bekomme es auf ein Privatrezept verschrieben!
    ohne Rezept kommmt man natürlich nicht an Cyclosporin!!
     
  10. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    :confused:

    und du nimmst es, weil eine der Nebenwirkungen "unerwünschter Haarwuchs" ist?

    Ich finde das recht unverantwortlich von deinem Hausarzt ...
    Wie du mit deiner Gesundheit umgehst ist ja deine Sache :rolleyes:

    Warum gehst du nicht zu einem Spezialisten (Hautarzt etc.) die sich mit deiner Krankheit auskennen und dir bestimmt entsprechende Medikamente verschreiben können?
     
  11. ysa

    ysa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    klagenfurt
    hallo!

    was meint eigentlich ein dermatologe zu dieser therapie? der wäre doch eigentlich der zuständige ansprechpartner und außerdem darf der dermatologe andere medikamente verordnen...

    lg

    ysa
     
  12. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Vorsicht mit dem Urteilen... wir sollte uns überlegen wie schwer es für uns ist bereits ein paar Haare zu verlieren (z.B. als MTX Nebenwirkung). Kann sich jemand vorstellen, keine Haare mehr zu haben? Nirgends? Klingt vielleicht komisch, ist es aber gar nicht! Ich kenne diese Krankheit recht gut, und weiß wie schwer es ist, damit umzugehen.

    Hast Du es eigentlich schon mit Cortison Stoß probiert? In manchen Fällen kann das eine Lösung sein.

    Alles Liebe!
    Kati​
     
  13. Chris007

    Chris007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ciclosporin

    Hi,
    genau so ist es Katie. es ist nämlich richtig schlimm.
    Nein Cortison ist zu schwach für meine Zwecke als Stoßtherapie. ich habe Cortison ein halbes Jahr relativ hoch dosiert eingenommen(vom dermatologen verschrieben) die Haare wuchsen aber als ich es absetzte fallten sie wieder aus. naja mein Hausarzt führt die Therapie nur weiter! ich war bei einer der besten Dermatologen(musste natürlich Privat bezahlt werden) diese hat mir Cyclo angeordnet!!
     
  14. Monsterdackel

    Monsterdackel wie so lieb...

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Leipzig
    hast ne Pn.
    LG