1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

chron. C7-Syndrom?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von knoeppie, 1. September 2006.

  1. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat einer von Euch ´ne Ahnung, was ein chronisches C7-Syndrom ist? Es müsste eigentlich irgendwas mit der Wirbelsäule bzw. dem Nacken zu tun haben. Was bedeutet in diesem Zusammenhang der Zusatz "Restschaden an der Nervenwurzel C7"?
    Wie bzw. warum bekommt man sowas (d. h. kann es allein auf äußere Umstände (z. B. zuviel Kälte und Feuchtigkeit) zurückgeführt werden)?

    Vielen lieben Dank!

    Knoeppie
     
    #1 1. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2006
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hi,
    ich glaube da könnten eher berufsbedingte Auslöser sein, oder ein Unfall?

    Was hast du denn bisher beruflich gemacht und wie wirkt sich das aus?

    Gruss Kuki
     
  3. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hiho,

    C7 müsste der 7. Halswirbel (c = cranial) sein ...

    Restschaden an der Nervenwurzel -> durch äusseres Einwirken (Unfall o.ä.) scheint die Nervenwurzel geschädigt worden zu sein und noch nicht ganz wieder ok ...

    Hast Du Probleme neurologischer Natur? Also Kribbeln in Händen/Fingern, Taubheitsgefühle im Arm/Hand oder Finger? oder irgendsowas? Das würde auf die Nervenwurzel in der HWS hindeuten, soweit ich das noch weiß aus meiner Ausbildung ...

    Ich denke von Kälte/feuchtigkeit allein kommt das nicht ... eher Arthrose- oder arthritismässig dass ein Wirbel oder so Druck ausübt auf die Nervenwurzel und dadurch das Teil geschädigt wurde ... hattest im Nacken mal probs wegen Rheuma? entzündungen?

    Liebe Grüße

    Eleyne
     
  4. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo knoeppie,
    wurde die Diagnose von einem Neurologen anhand einer Untersuchung der NLG gestellt?
    Die Ursachen dafür können Banscheibenvorwölbungen oder Vorfälle sein,Knochenanbauten aufgrund degenerativer Veränderungen in der HWS,Arthrose oder aber auch Entzündungen.
    Dadurch kann es zur Einengung der Nervenwurzel kommen.Bleibt so etwas zu lange unentdeckt enwickelt sich eine chronische Nervenwurzelschädigung.Die Bezeichnung "Restschaden" habe ich in dem Zusammenhang noch nie gehört:confused:
    Macht aber nichts,scheint beides das Gleiche zu sein;)

    Ich habe das auch auf C8 durch zwei Vorfälle,und jetzt auch noch Knochenanbauten an den Wirbelkörpern,die weiterhin die Nerven bedrängen.

    Lieben Gruß,
    Diana