1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chinesisches Essen und Rheuma

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Sabrina12682, 20. Februar 2006.

?

Mögt Ihr chinesisches Essen?

  1. Ja, ich mag chinesisches Essen sehr gerne

    146 Stimme(n)
    90,1%
  2. Nein, ich mag chinesisches Essen überhauptnicht

    16 Stimme(n)
    9,9%
  3. Ich habe es noch nie probiert

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey Leute,

    hier mal eine Umfrage für euch.

    Bitte nehme so zahlreich wie möglich teil.

    Ich danke euch für eure Beteiligung schon jetzt.

    Lieben Gruß
    Bine
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hey,
    ich persönlich mag es sehr gerne und vetrage das auch. aber in vielen restaurants wird als geschmacksverstärker glutamat verwendet. und es gibt viele, die darauf reagieren mit allergie ?, ausschlag, geschwollene schleimhäute, kopfweh, darmprobleme , und sogar einen rheumaschub kann das (angeblich) auslösen. angeblich auch für hyperaktivität mit verantwortlich? das könnte man testen indem man z.b. mal die leckeren chips am abend weglässt.

    gruss kuki
    zitat***Glutamat ist eine Substanz, die im Gehirn ausgeschüttet wird (Neurotransmitter).Als Geschmacksverstärker in Lebensmitteln erzielt es seinen Effekt des intensiveren Geschmacks, indem es die Geschmacks -empfindung der Essenden verändert - nicht etwa, indem es den Geschmack der Lebensmittel verändert (wie z.B. Salz). ***zitat ende
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    ein fan von chinesischem essen war ich noch nie, bin aber früher schon ab und zu mit freunden oder der familie mitgegangen. vor ein paar jahren ist es mir zweimal hintereinander ziemlich schlecht gewesen anschliessend, deshalb gehe ich seitdem überhaupt nicht mehr hin. mit meinem rheuma (churg-strauss-syndrom) hat es wohl nichts zu tun. vielleicht liegt es auch am glutamat, ich weiss es nicht, aber der appetit ist mir jedenfalls darauf vergangen.
    gruss von ruth
     
  4. knoeppie

    knoeppie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bine,

    grds. mag ich chin. Essen sehr gerne, am liebsten Schwein süß-sauer, aber ich merke es auch am nächsten Tag, dass meine Gelenke wegen des Glutamats mehr weh tun als sonst. Leider das Gleich bei Chips:mad:
    Ich koche daher selbst und kann daher sowohl das Würzen kontrollieren als auch irgendwelche Geschmacksverstärker vermeiden.

    LG Knoeppie
     
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Huhu Bine,
    das ich das mag,ist zwar für dich nichts neues,aber ich mache trotzdem mal mit;)
    Also falls fragst,weil du uns einladen möchtest....ja,da hab ich Zeit:D :D

    Grinsegrüße,
    Diana
     
  6. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    hallo bine und 你好 alle :).


    also ich habe angekreuzt, dass ich chin. essen sehr gerne mag. thai, das ja anders, aber auch asiatisch ist, z.b. war lange zeit mein lieblingsessen....

    ALLERDINGS und das ist in bezug auf die umfrage interessant, ging es mir nach dem letzten chin. essen magen-darmmäßig übel. natürlich hatte ich schon von glutamat gehört, aber irgendwie dachte ich erst dennoch es seien die meeresfrüchte gewesen. nur die bekannte mit der ich das essen teilte, der ging es gut. vielleicht reagieren wir kranken ja teilweise doch anders bzw. stärker auf bestimmte stoffe wie glutamat. da ich sowieso auf viele dinge reagiere würde ich mich nich wundern. in meinem lupusbuch stehen auch einige stoffe, die man eher meiden sollte. wenn meine disziplin :rolleyes: und die lebensmittelindustrie es erlauben, wäre interessant zu sehen, ob das krankheitsgefühl vom meiden einiger dieser stoffe beeinflusst werden kann.

    mein mann, der gesund ist, fühlte sich aber neulich auch mal nich ganz so gut von chin. essen und er möchte eigentlich nicht mehr chin. essen gehen. schade, weil es schmeckt mir wirklich. aber evl finden sich auch restaurants, die ohne glutamat kochen oder ich hau mich doch mal wieder mit stäbchen im haar hintern herd ;) knoeppie macht das richtig *denk*

    Wie schauts denn bei dir aus sabrina? oder gings dir bei der umfrage eher um die geschmacksrichtung der forenleser? ;)

    LG an alle und 祝您健康! :cool:

    Lela
     
  7. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Lecker

    Ich liebe chinesisches Essen....hm, gutes Thema für eine Umfrage. Gerade in letzter Zeit haben mein Mann und ich selbst viel in der Art gekocht wg. gesund und so. Allerdings gehts mir momentan auch nicht so gut, da komme ich schon ins Überlegen, obs nicht daran liegen könnte:eek: , Mann, das wär schrecklich, wo ich doch, wo ich jetzt eh so dicklich geworden bin, soooo gerne esse:p
    Liebe Grüsse an alle
    Sandra
     
  8. Sandra1979

    Sandra1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich habe auch "ja" angekreutzt !
    Ich liebe chin. Essen, aber leider bekomme ich es viiiiel zu selten.

    Liebe Grüße,
    Sandra
     
  9. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    bei mir ist es immer gut!:D
    Ich Liebe chinesisches Essen und habe danach immer probs mit dem Bauch, aber nur weil ich zuviel gegessen habe!:p

    Das Glutamat merke ich nicht, vielleicht liegt es auch an unserem Stamm Chinesen:rolleyes: , schlecht geht e mir vondaher nicht nach dem Essen.

    Lieben Gruß und besten DAnke für die rege Beteiligung.
    bine
     
  10. Heidi

    Heidi Künsterlin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Kt. Schwyz
    Ja Ja Ja..gleich Lust darauf bekomme:)
     
  11. klaudi

    klaudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich bin jetzt ziemlich erstaunt!meinen 1.heftigen schub hatte ich 10.juli 2003.ich weiss das noch genau,weil da die schulabschlussfeier meiner tochter war.und wo wurde gefeiert? im chinarestaurant! es war das 1.mal das ich chinesisch gegessen hatte(ist nicht so mein fall).in der nacht fing es an mir so richtig schlecht zu gehen,ich konnte mich nicht mehr rühren.mit dem darm hatte ich probleme,die gelenke schmerzten heftig.also ich esse nie wieder chinesisch,gut das ich hier reingeschaut habe.

    liebe grüsse
    klaudi
     
  12. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Mjam mjam mjam,:)

    es wird Garfield zwar nachgesagt das er Lasagne über alles liebt. Das stimmt zwar, aber...

    ... lecker beim Chinamann speisen, da ist Garfield der letzte, der nein sagt.
    [​IMG]
    Auch einen leckeren, selbstgemachten Wok verachtet Garfield ganz und gar nicht.

    Hab also mal mit einem dicken Ja-chen abgestimmt.

    Eure Idee, das nächste Treffen bei einem Chinamann abzuhalten ist riesig.
    (Nur bitte nicht zwischen dem 1. und 15. Mai - da weilen wir ja auf den Kanaren):D :D :D

    Tschau Bine

    Biba
     
  13. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hhhmmm,

    ihr verratet hier ja schon viel zu viel!:rolleyes:
    Sollte doch ersteinmal nur ne Umfrage sein, aber ihr habt recht ich will das angekündigte über kurz oder lang (sogegen Sommer) in die Tat umsetzten.

    Nein Garfield ich mache es dann natürlich erst wenn Du und Frauke wieder aus dem Urlaub zurück seid;) und wie gesagt dann gegen Sommer. *Versprochen*

    Lieben Gruß Bine
     
  14. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    hallo bine,

    aaach also wehte der wind doch von der geschmacksrichtung und nicht vom glutamat ;).

    jepp evl kocht dein stammchinese mit weniger geschmacksverstärkern.

    auf alle fälle viel spass und m[FONT=Georgia, Times New Roman, Times, serif]an man qi ~ oder so ;)[/FONT]


    LG Lela
     
  15. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hey Bine,
    wir können uns ja vorab als Restaurantkritiker zur Verfügung stellen:cool: ....hangeln uns bis zum Sommer regelmäßig von einem Chinamann zum anderen:D
    Nicht daß am Ende einer sagt,
    das Essen war hier aber gar nicht lecker:eek: :D

    Bauchprobleme natürlich inklusive,
    aber geteiltes Leid ist ja nur halbes Leid:D

    Biba,
    Diana
     
  16. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Testpersonen, hhmm das ist eine gute Idee.
    Du wirst sehen den wir da im Auge haben ist der beste im Kreis!

    Und das Bauchweh bekommen wir dann auch schon weg:p wenn nötig mit einem Spaziergang.

    Lieben Gruß Bine

    PS: ich hoffe doch das noch mehr an der Umfrage teilnehmen.
     
  17. Chrissi1982

    Chrissi1982 Guest

    Ich esse auch für mein Leben gerne chinesisch. Am liebsten Hähnchenfleisch süß-sauer. Es darf aber auch gerne mal eine Reispfanne sein. Probleme habe ich nach dem Essen noch nie bekommen, außer wenn ich wie manch anderer hier, wieder einmal zu viel gegessen habe.

    Liebe Grüße und weiterhin guten Appetit

    Chrissi
     
  18. mackpe

    mackpe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wegberg
    Hallo,

    gutes chinesisches, aber auch thailändisches Essen ist für mich ein Hochgenuß. Auswirkungen auf die Aktivität meiner RA habe ich bei den verschiedensten Restaurants auch noch nicht festgestellt.

    Da fällt mir gerade ein, dass ich vor ca. 6 Jahren öfter beruflich in Südchina zu tun hatte. Dort ging es meinem Rheuma wesentlich besser:) .
    Ich weiß allerdings nicht, woran es lag:confused: . Vielleicht müßte ich mal eine Kur beantragen;) .

    Liebe Grüße
     
  19. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    wenn chinesisch, dann ente ...hmmmm lecker. aber wir gehen nur selten, sehr selten .. leider.
    zum griechen kann ich zum beispiel nicht gehen, da bekomme ich schon im restaurant, noch ehe das essen daist einen asthmaanfall. da muss irgendein gewürz in der luft rumschwirren, das mir nicht bekommt.
     
  20. -Aufrecht-

    -Aufrecht- Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch bei Düsseldorf
    Das mit dem Glutamat ist natürlich nicht die üblche China-Spezialität. Bei einem wahllosen Griff in meinen Kühlschrank habe ich doch das eine oder andere gefunden, was neben anderen Chemikalien z.B. Mononatriumglutamat enthält: Schinkenspicker - Die Fleischwurst mit Pommernschinken, Zimbo - Tiroler Jagdwurst, Thomy - Les Sauces Béarnaise, Hela - Curry Gewürz Katchup. Bei manchen Lebensmitteln wird noch nicht einmal der Inhaltsstoff "Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat" angegeben sondern lediglich der Inhaltsstoff E621, wie bei Friedrichs Premium - Deutscher Caviar. Wems also also beim Chinesen übel geworden ist und ähnliche Schätzchen in seinem Kühlschrank aufbewahrt und verzehrt, ohne die entsprechenden Merkmale, wird wohl andere Probleme haben, als eine Glutamatempfindlichkeit. Möglicherweise auch nur beim Denken, an die sich hartnäckig haltenden Gerüchte, dass der Chinese gerne Ratten, Katzen und der Küchenhund Chow Chow (übersetzt:lecker lecker) zubereitet werden. Was natürlich (zumindest ind deutschland, absurd ist)
    Zum Glück habe ich keine Probleme mit chemischen Zusatzstoffen im Essen und mag deshalb auch das Dinieren bei meinem Lieblingschinesen:D

    Übrigens nimmt statistisch jeder Deutsche pro Jahr ca. 6 kg keinnzeichnungspflichtige Zusatzstoffe über Lebensmittel zu sich.