1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chi Massage-Gerät deluxe

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von engel, 16. Dezember 2003.

  1. engel

    engel Guest

    Hallo Liebe R-O ler

    ich habe mir heute bei Plus dieses Chi Massage Gerät deluxe gekauft
    nach 5 minuten bekam ich in meinem linken Knie dermassend schmerzen das ich es nciht mehr aushalten konnte
    Hat von euch auch schon mal jedem dieses Chi Geät das es ja im Moment überall zu kaufen gibt, ausprobiert.
    Ich dachte für die Fibro vwäre das ganz gut das sich die verspannungen lösen
    Jetzt sitzte ich hier mit richtig dollem Auja und Atemproblemme

    Gruß Engel
    :confused:
     
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Chi

    Hi, Engel -

    ich habe so eine Maschine der ersten Generation und sie ist hervorragend. Ich habe sie lange erst nicht benutzt aber dann.

    Ich habe anfangs nur 5 Minuten ganz ganz weich und langsam eingestellt. Nach diesen 5 Minuten habe ich dann viel getrunken. Beim nächsten mal probierte ich dann 7 Minuten - und das fast täglich.

    Anfangs war ich erst auch etwas verspannt, aber danach hat sich alles gelockert. Ich bin mittlerweile nicht mehr so oft auf der Chi, aber ich hatte eine Regelmässigkeit erreicht von täglich 10 Minuten WEICH UND LANGSAM !!!

    Sinnvoll wäre auch vielleicht, dass du dich vor und nach so einem Schüttelgang :) mit guter durchblutender und beruhigender Creme einkremst.

    Also, für Rücken-, Schulter und Hüftprobleme OHNE GEGENDIAGNOSE ist das Chi gut, aber auch ich habe meinen Arzt zuvor befragt. Wenn du also solche Probs hast - entweder sind das die ersten Verspannungsabläufe oder aber du hast es gleich zu hoch und zu viel gemacht.

    Steht übrigens auch in der Anleitung !!

    Vielleicht klappt es ja weiter !

    Gruss Pumpkin
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Chi-Massage

    Ja also, daß soll so funktioneieren:

    Nach der chinesischen Medizin ist die Lebenskraft, das Chi, die Basis für unsere Vitalität. Kann die Lebensenergie im Körper frei fließen, dann ist der Mensch gesund, vital und leistungsfähig. Die Chi-Massage wird in der traditionellen Chinesischen Medizin angewendet, um die Versorgung mit Sauerstoff und Lebensenergie (Chi) spürbar zu verbessern, um die Blut- und Lymphzirkulation zu aktivieren und um eine Tiefenentspannung herbeizuführen.

    Bei der traditionellen Chi-Massage hält der Masseur den Massierten an den Füssen und schwingt ihn rhythmisch hin und her, so dass der gesamte Körper mitschwingt. Besonders heute ist die Chi-Massage segensreich. Denn viele Menschen bewegen sich nicht ausreichend. Häufig fehlt es an der Zeit, Lust oder Energie. Die meisten Rücken- und Kopfschmerzen kommen von einseitiger Büroarbeit am Schreibtisch. Die Chi-Massage löst solche Blockaden und lindert oder beseitigt auf diese Weise häufig Kopfschmerzen, Rückenprobleme, Verspannungen im Nacken und an der Wirbelsäule.

    Ja und des nun mit die Maschine? Vielleicht wirds ja mit der Zeit "merre"
     

    Anhänge:

  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Engel,

    ich habe auch ein ähnliches Gerät. Eigentlich ist es ganz toll aber man muß langsam beginnen. Ich habe mit nur 3 Minuten angefangen und langsam gesteigert. Manchmal habe ich auch heute noch Probleme, nach Benutzung des Gerätes wieder aufzustehen. Das liegt aber weniger an der Chi-Machine als an meiner Unbeweglichkeit (immer Angst mich falsch zu drehen und Schmerzen heraufzubeschwören!!!)

    Aber wenn Du Dich an das Gerät gewöhnt hast, wirst Du sehen, dass es ganz toll entspannend ist. Allerdings schließe ich mich der Meinung an, evtl. vorher den Arzt zu befragen.

    Es grüßt
    Melisandra
     

    Anhänge:

  5. Cat17

    Cat17 Guest

    Hallo Engel
    Was die Massage mit dem Chi....betrifft,habe ich keine gute Erfahrung gemacht.
    Es kommt vielleicht darauf an,was man für Probleme hat und wo.Bei mir sind es hauptsächlich die Kniegelenke,Finger,Schulterusw.da kann eine falsche Bewegung arge Schmerzen
    verursachen.Also habe ich mir eine Whirlpoolmatte für die Badewanne zugelegt und was soll ich dir sagen,das ist für mich absolut Spitze.Aber was für mich gut ist kann für jeden anderen
    falsch sein.Wichtig ist bei allem,vorsichtig dosieren!!!!Nicht gleich volle Pulle,das kann der Körper nicht vertragen.Fang mit 1 minute an,das ist besser und dann nach Tagen erst erhöhen. Melde dich mal wieder Gruss Cat17