1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Celebrex-ersatz?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von puppencafe, 25. Mai 2005.

  1. puppencafe

    puppencafe Guest

    Hallöle, oder wie man bei uns im Rheinland sagt: tachzesamme.
    Bin Heute daß erste mal auf dieser Seite.
    Meiner Frau geht es im Augenblick sehr besch...eiden.
    Sie hat u.a. Polyarthritis, gehandelt mit Diclo, dann Vioxx, es ging ihr nie besser, seit Sept. 04 Celebrex, Resultat: Wassereinlagerung mit Emboliegefahr, Haarausfall usw. seit 3 Tagen ersatzlos abgesetzt. Kennt jemand, aus eigener Erfahrung, ein anderes Präparat?
    Schöne Grüße
    Peter
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Peter,

    Vioxx und Celebrex sind Cox-2 Hemmer. Da Vioxx und Betra vom Markt genommen wurden und deine Frau das Celebrex nicht so gut verträgt, soll sie ihren Doc doch mal nach Arcoxia fragen, das ist auch ein Cox-2 Hemmer. (Cox-2 ist im Körper für die Entzündungen verantwortlich)

    Viel Erfolg und alles Gute!
     
  3. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,

    also ich finde, wenn deiner Frau Celebrex nicht gerade hilft, dann sind auch die anderen Cox-2 Hemmer eher ungeeignet.
    Ich habe auch Cox-2 Hemmer genommen....
    Erst Bextra und dann Arcoxia und mir hat es auch nicht geholfen.
    Vielleicht wäre bei Ihr eine Basistherapie sinnvoll oder halt ein anderes Medikament z.B. Ibuprofen...... Prednisolon vielleicht auch....
    Sie sollte da mal mit Ihrem Rheumadoc drüber sprechen.

    MfG