CCP-Ak immer RA?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Dwaggie, 24. Februar 2018.

Schlagworte:
  1. Dwaggie

    Dwaggie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    ich habe eine kleine allgemeine Frage, die ich leider mit Google nicht beantwortet bekomme...
    mein CCP-ak Wert ist erhöht (24,10 IU/ml, Normwert ist 0-12 auf meinem Blutbild-Zettel)
    da sich mein momentaner Rheumatologe mit sich selbst nicht einig ist, ob es RA ist oder nicht, habe ich versucht, mich selbst mehr einzulesen.
    zum CCP finde ich aber überall nur dass der Antikörper direkt mit RA korrelliert. Gibt es eine Situation, eine Krankheitslage o.Ä. bei der der CCP-AK Wert steigt, OHNE dass etwas Rheumatisches im Körper passiert?
    (ich habe etwas mit Rauchern gefunden, bin aber absoluter Nichtraucher und nicht-Trinker)
    ich hatte etwa eine Woche vor dem Bluttest einen grippalen Infekt, kann das so einen Wert auslösen?
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    162
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden