CBD

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Ducky, 10. August 2020.

Schlagworte:
  1. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    1.120
    Ort:
    Panama
    Heute Abend, 10.8, gibt es eine WISO sendung im ZDF, zum Thema CBD.

    Ich bin gespannt
     
    Lavendel14, -Tweety-, Stine und 2 anderen gefällt das.
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    15.614
    Zustimmungen:
    6.958
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke, liebe Ducky, für den Hinweis!
     
  3. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    1.120
    Ort:
    Panama
    Die Einzige, die es verpasst hat, bin vermutlich ich.

    Lohnt es sich den Beitrag in der Mediathek anzuschauen?
     
  4. stray cat

    stray cat Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2020
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    864
    ich leider auch, Ducky und ich wüßte gerne dasselbe (o:
     
  5. RGB1001

    RGB1001 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    BaWü
    Liebe Mitleidende, dieser CBD-Beitrag in WISO verschafft m.E. keinerlei Erkenntnisgewinn. Man/frau fragt sich, wofür hier wertvolle Sendezeit vertan wird. Cui bono? Sollen hier Vorbehalte gegen CBD geschürt werden? Dazu war der Beitrag allerdings zu dünn und zu oberflächlich. Am Eingang wurde noch erklärt, daß sich Verbraucher Schmerzlinderung erhoffen. Doch im Beitrag selbst kam diesbezüglich gar nichts mehr.

    Ich kann aus eigener Erfahrung mitteilen, daß ich seit über 1 Jahr jetzt meine Schmerzen mit hochprozentigem CBD-Öl in Griff halte. Ich nehme derzeit noch 10 mg Prednisolon täglich und daneben 1 - 2 x täglich 3 Tropfen CBD-Öl 27%ig. Ich habe seronegative rA mit morgendlichen steifen Händen, morgens und tlw. auch tagsüber Schulter- und Knieproblemen sowie Zehenproblemen bzw. Fußproblemen. Das verordnete Etoricoxib nehme ich seit Juli 2019 nicht mehr. Ich benötige keine chemischen Schmerzmittel mehr. Trotzdem bin ich mir oft nicht sicher, ob die Wirkung der Schmerzlinderung vom CBD-Öl herrührt. Derzeit habe ich den Eindruck, meine Gelenke profitieren von der warmen Witterung. Ich hatte schon erlebt, daß bei einem Wetterumschwung ohne sonst ersichtlichen Grund die Gelenke mehr schmerzen als in der warmen Witterung. Ich werde das jetzt weiter beobachten, wenn die Hitzewelle vorbei ist, werde ich ja sehen, was passiert.

    Leider wurde wieder eine Möglichkeit vertan, sich mit dem Thema CBD-Öl und dessen Wirkung bei der Schmerzbekämpfung z.B. bei Rheuma zu beschäftigen. Irgendeine Angst der TV-Macher oder auch der Ärzte steckt dahinter, sich evtl auch mal positiv über CBD-Öl zu äußern. Ein weiteres Problem scheint mir, daß einige windige Geschäftemacher sich von einem "Hype" gute Gewinne erhoffen. Viele Werbeanzeigen im Internet halte ich daher für unseriös. Ich habe auch einiges ausprobiert, bin aber bei dem 27%igen geblieben. Leider auch sehr teuer. Geringer prozentige Öle haben bei mir nichts gebracht, dies scheint auch die Erfahrung anderer Rheuma-Erkrankter zu sein. Und nicht jede von uns will oder kann sich das teure Öl leisten. Bleibt im Grunde nur die KK. Ich werde jetzt meine Rechnungen meiner privaten KK präsentieren. Mal sehen, was von dort kommt.

    Gerne gebe ich auch über PN Auskunft.

    Schöne Grüße aus BaWü, heute noch ziemlich heiß
     
    stray cat gefällt das.
  6. Money Penny

    Money Penny Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Niedersachsen
    Tja, da fragt man sich" wie hoch ist der Preis der Gesundheit"???
    LG Money Penny
     
  7. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    1.120
    Ort:
    Panama
    Danke für die mitteilung.
    Schade, dass der schmerzbekämpfung nicht so viel inhalt gewidmet wurde.

    Bitte aber nur über die WISO sendung schreiben.

    Für Erfahrungsberichte gibt es fürs cbd öl mittlerweile genug erfahrungsberichtsthreads.
    Danke
     
  8. RGB1001

    RGB1001 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2019
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    BaWü
    Hallo Ducky, die Kritik verstehe ich jetzt nicht. Es ist ein Thread zu CBD. Was ist dazu interessanter als ein Erfahrungsbericht?
     
  9. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    1.120
    Ort:
    Panama
    Hallo RGB,

    dies sollte ein infofaden, rund um den wisobeitrag sein.

    Erfahrungsthreads zu vnd gibt es schon und Beiträge dazu sollten dort eingestellt werden.
     
  10. Amrum62

    Amrum62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Ich fand die WISO Sendung vor über 20 Jahren viel interessanter und ausführlicher! Der Beitrag war einfach zu oberflächlich. Ich habe mal das CBD Öl 15% getestet und hat mir nichts gebracht. Ich bin jetzt bei 5mg Prednisolen und nehme nach Bedarf Tillidin.

    VG
     
  11. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo zusammen,

    ich wollte auch grad noch was dazu schreiben. Aber vielleicht wäre dann der Titel:

    "WIESO - Sendung - CBD"

    besser geeignet. Nur CBD finde ich persönlich etwas zu allgemein-gültig,

    aber ansonsten hast Du sicher Recht, Ducky.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden