1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cayennepfeffer

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Susi, 24. November 2003.

  1. Susi

    Susi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    ich habe seit einigen Tagen wieder mal mehr Schmerzen, was garantiert auch mit dem Wetter zusammenhängt.

    Ich habe mir jetzt in der Apotheke eine Salbe mit Cayennepfeffer gekauft (genauer Name: Jucurba Capsicum). Es zwiebelt zwar manchmal ganz schön und wird auch schön warm, aber ich hoffe, dass es ein bisschen helfen kann. Man muss halt aufpassen, dass man sich mit den Fingern, wo das Zeug dran war, nicht gerade in die Augen fasst, sonst kann es böse brennen.

    Habt ihr auch schon mal Erfahrungen damit gemacht?

    Liebe Grüße,

    eure schmerzgenervte Susi
     
  2. Ellen

    Ellen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kleiner Ort in Mittelhessen
    cayennepfeffer - uiuiui - brennt das nicht?

    hi susi,

    ich hatte zwar keine salbe mit cayennepfeffer, aber eine nachbarin (sie ist spanierin) hatte mir mal so eine salbe aus spanien mitgebracht, die ihr total gut hilft. sie hat aber arthrose und ich cp und psoriasis (aber keine psoriasis arthritis!).

    naja, die haut wurde knallrot und dick, alles hat gebrannt wie feuer, aber gegen die schmerzen im gelenk hats niX gebracht. ist auch ziemlich schwierig mit der anwendung wenn alle gelenke weh tun.

    ich weiß ja nicht, wo es dir weh tut, aber nur am knie ist's vielleicht gar nicht sooooo schlecht.
    wärmt eben auch ziemlich, was mir nicht so gut getan hat.

    aber wenn es dir hilft, würde ich es weiternehmen.

    viel erfolg.

    grüßle
    ellen
     
  3. dalla

    dalla Guest

    hallo susi!

    also die methode mit dem cayennepfeffer ist mir neu... wär aber interessant ob´s wirkt.

    lg dalla
     
  4. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    ein link

    Liebe Susi

    ich hätte da mal einen link für dich. Da erfährt man eine Menge über die scharfe Hilfe bei Schmerz. Ich persönlich habe aber bis jetzt keine Erfahrung damit gemacht... nur davon gelesen ;)

    http://www.chili-balkon.de/medizin.htm#top

    liebe Grüße von

    Atiya
     
  5. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich kenne das Zeugs, von einer Amerikanischen Freundin. Bei ihr hilft es, sie hat Arthrose in den Knien.
    Ich habe das eine Zeitlang genommen und am Amfang hats gebrannt auf der Haut aber die Schmerzen sind
    bei mir cP, Arthrose in den Knien nicht besser geworden.:mad:
    und ich habs ausversehen auch mal in die Augen gerieben und das tat wirklich weh.:cool:
    Probiers einfach mal aus, obs bei dir hilft.

    Gruß,

    Audrey
     

    Anhänge:

  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Susi,

    chilihaltige Salben und Auflagen sind neben Bienengift uralte Hausmittel bei Arthroseschmerz. Beim akutem Entzündungsschmerz in den Gelenken halte ich persönlich alles, was noch mehr Hitze erzeugt für falsch. Aber es reagiert jeder anders. Sind bei mir die Gelenke schmerzhaft geschwollen, brauch ich unbedingt Kälte, am besten Eis. Da ist mir selbst leicht lauwarmes Wasser unangenehm. Ich weiß aber, dass es auch Rheumatiker gibt, denen gerade Wärme gut tut. Ich glaube, Du musst es ausprobieren. Fest steht, dass eine chilihaltige Salbe die lokale Durchblutung anregt. Deshalb wird die behandelte Stelle rot und heiß.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  7. Susi

    Susi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    also, ich habe es bereits ein paar Mal ausprobiert. An den Handgelenken, wo Luft rankommt, brennt es kaum. Aber dort, wo man Bekleidung drüber trägt (ISG, Knie, Sprunggelenke) und es dort somit wärmer ist, zwiebelt es wirklich ganz schön. Man darf eben wirklich nur ganz wenig drauf machen. Ich werde es noch ein wenig länger ausprobieren müssen, um eine Wirkung merken zu können. Ich wende es ja erst seit Freitag an.

    Wärme von außen tut mir auch nicht gut. Das habe ich nach einem Erkältungsbad gemerkt. Da taten mir die Gelenke noch mehr weh. Wie es jetzt bei der Salbe ist, kann ich ja noch nicht genau sagen.

    Danke auch für den Link, liebe Atiya. War sehr interessant zu lesen.

    Liebe Grüße,

    Susi
     
  8. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Weihrauch

    Versuchs doch mal mit Weihrauch, speziell dem Indischen. Im Reformhaus gibt es eine Salbe, und ich nehms dazu in Tablettenform (Olibanum RA Weihrauchtabletten, gibts in der Apotheke zu bestellen, hinsichtlich Medikation hab ich angefangen mit 3-3-2 und jetzt 2-2-1 Tabletten, schicke dir gerne Infos) und habe nach ca. 3 Wochen ein deutliche Besserung bemerkt.

    Ich weiss, es muss nicht bei jedem dasselbe helfen, denn jeder Mensch ist anders und hat eine andere Krankheitsgeschichte, aber ich wollte es zumindest mal angemerkt haben, womit es mir besser geht.

    Liebe Grüsse und gute Besserung,
    Kathy.
     
  9. esined

    esined Guest

    Hallöle

    Die Salbe kenne ich noch nicht aber ist ja scheinbar der gleiche Wirkstoff wie in ABC Pflastern (oder auch die von Schlecker die sind nämlich günstiger). Werde sie mir mal besorgen DANKE für den Tipp :p

    Grüßchen Denise