Cannabis, CBD & Co.

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von eiskalteshaendchen, 9. Februar 2021.

Schlagworte:
  1. fin_de_mayo

    fin_de_mayo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Zürich
    Im Moment läuft der Kongress von Medumio zu chronischen Entzündungen.

    Wie man dazu kommt, weiss ich allerdings nicht. Ich bekam es per E-Mail.

    Ist ja interessant und vielfältig

    Hier dürfte das sein: Werbelink entfernt/Moderator
     
    #21 5. Juni 2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juni 2021
  2. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    1.073
    Ort:
    Absurdistan
    Kann man das essen?
     
  3. fin_de_mayo

    fin_de_mayo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Zürich
    Das finde ich jetzt aber wirklich sehr mies, dass der Link entfernt wurde, und auch diese blöde Frage oben. Der Kongress wird sehr seriös geführt, und soll den Betroffenen die vielfältigen Möglichkeiten zeigen, wie man seine Gesundheit verbessern kann. Der Moderator ist sehr jung und macht seine Sache ausgesprochen gut. Er hat auch selber einiges ausprobiert und weiss wovon er redet.

    Der Kongress ist, wenn man ihn täglich verfolgt gratis und erst kostenpflichtig wenn man das ganze in der Retrospektive kaufen will. So wird das immer bei solchen Kongressen gemacht. Und natürlich sind die Leute, die etwas vorstellen, letztlich auch auf ein Einkommen angewiesen, wie jeder in dieser Welt!

    Ich bin masslos enttäuscht!
     
    #23 6. Juni 2021
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2021
    general gefällt das.
  4. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.821
    Zustimmungen:
    1.529
    @fin_de_mayo
    Medumio gehört zu den Portalen, die weltweit Daten abgreifen u.a. von Rheuma Portalen, um die für sich aufzubereiten und dem User als deren Wissen zu verkaufen. Wir haben schon ganz oft solche Typen die Daten abgraben als Spammer rausgeworfen.
    Wie du das findest ist deine Sache, hier in RO kann der Betreiber entscheiden was er zulässt oder nicht.
     
    Pasti und Julianes gefällt das.
  5. fin_de_mayo

    fin_de_mayo Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Zürich
    So. Habe deine Wortwahl zwar nicht ganz verstanden.

    Ich denke einfach, dass da Interviews mit Anbietern von Komplementärmedizin geführt werden. Jeder kann selber entscheiden, was einem zusagt - was nicht. Und man kann, wenn einem etwas gefällt, Kontakt aufnehmen. So war das schon im Rheumakongress im Januar oder Februar. Es geht um Wissensvermittlung zum Themenkomplex chronische Entzündungen. Wenn ihr das den Usern hier verweigern wollt!?? Ok - ich dachte das sei eine gute Sache grade hier für das Forum!

    Ich denke ja auch, dass in solchen Foren auch immer mit verschiedenen Ellen gemessen wird: Geht es um etwas von der Schulmedizin wird alles fraglos zugelassen, obwohl ja grade Schulmedizinische Medikamente enorme Nebenwirkungen haben.

    Aber wenn ihr das so handhaben wollt, dann macht das halt so. Vielleicht bin ich dann hier wirklich nicht richtig....

    lg Fin-de-Mayo
     
    general gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden