1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bye Bye ihr Lieben!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kristina cux., 17. April 2006.

  1. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ja, ich verabschiede mich mal wieder. Es geht zwar erst am 24.04 los also in 1 Woche aber ich verabschiede mich jetzt schon mal, weil ich diese Woche noch einiges vieles zu tun habe.

    Ich werde für 4 Wochen ins Berufsbildungswerk nach Bremen gehen www.bbw-bremen.de und dort werde ich eine Arbeitserprobung im Büro machen.

    Es war ein ganz schöner Kampf das endlich etwas passiert. Manche wissen von euch wie lange ich nach einer Ausbildungsstelle gesucht habe vergebens, 4 Jahre lang und das es an den Nerven zährt ist ja klar. Nun, das Arbeitsamt in Cuxhaven hat sich sozusagen von mir verabschiedet und mich nach Stade weitergeleitet "GOTT SEI DANK":D .

    Dort bin ich in der Reha Abteilung gemeldet seit Februar und habe einen ganz netten Betreuer. Es ging auf ein,al alles richtig schnell.

    Und ich bin super erleichtert das ichendlich eine Perspektive habe. Es wurde ein Gutachten vom Arbeitsamt erstellt ob ich Arzthelferin und/oder Bürokauffrau erlernen darf. Rausgekommen ist bei dem Gutachten das sie es ablehnt das ich Arzthelferin oder Bürokauffrau mache, wegen meinem Körperlichen zustand. Tja merkwürdig, ich hab mich gegen gewehrt, dann hätt ich garnichts machen dürfen und nur auf der Faulen Haut liegen ist nichts für mich, also darf ich Bürkauffrau erlernen. In Bremen wird in diesen 4 Wochen auch ein Gutachten erstellt ob ich es Körperlich schaffe (ich schaffe es eh, das weiß ich;) und ich glaub an mich)!!!

    Also an den Wochenenden werde ich zuhause sein und werde euch berichten wie es dort ist und was sie so mit mir machen.

    Übrigens es ging auch so schnell weil ich in Cuxhaven beim Arbeitsamt gesagt hatte das ich einen Antrag auf feststellung einer Behinderung beantragt hatte.

    Erst wurden mir 20% zugesprochen dann habe ich zusammen mit dem VdK Widerspruch eingelegt und ich habe nun meine 30%. Naja obwohl der VdK und meine Ärzte auf 50% meinen, Aber ich bin mit den 30% zufrieden und habe erreicht damit das ich ins BBW komme und in die Reha abteilung in Stade.

    Das Kämpfen hat sich wohl gelohnt bis jetzt. Wenn ich es in Stade schaffe werde ich ab August eine Ausbildung zur Bürokauffrau anfangen.

    Liebe Grüße und bis bald


    Kristina


    p.s. ich bin jetzt seit 13 monaten aktiv hier bei r-o und es ist nun schon meine 4te Abmeldung. (Wahnsinn)
     
  2. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    ich wünsche dir viel Glück
    und komme heile wieder zurück ins R-O;)
     
  3. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo kristina,
    wünsche dir alles gute und toitoitoi für die nächsten wochen. zeig ihnen die zähne :D
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Alles Gute..

    Liebe Kristina,
    ich schicke dir alle guten Wünsche mit.Halt dich wacker und die Ohren steif.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe kristina..

    da soll einer mal sagen, es lohnt sich nicht sich zu wehren.

    finde es toll das du nun endlich eine perspektive hast und drücke dir die daumen das es auch das ist, was du machen kannst und willst.

    auf das es keinerlei rückschläge geben wird...

    herzlichst

    liebi
     
  6. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Nun geht`s los!!!!

    Hey meine Liebe,

    nun ist es endlich bald soweit,Kristina,ich wünsche dir alles,alles Gute und werde dir ganz fest die Daumen drücken.
    Aber ich denke,so motiviert wie du bist,wirst du es schaffen.......,

    Ich denke an dich und warte auf deinen Bericht aus Bremen!

    GAnz liebe Grüße......Sweety
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    liebe christina,

    es freut mich zu lesen, dass du eine neue chance bekommen hast :) - packe sie am schopf und gib nicht auf!
    mein verlobter hat es auch geschafft, er wurde zum industriekaufmann umgeschult. es war nicht immer leicht- aber du weist, was darann hängt ;) .
    ich glaube auch, dass du es kannst!

    toi- toi- toi- *dirüberdieschulterspuck* :D
     
  8. schladde

    schladde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    HiHo,


    ich freu mich für dich denn ich weis wie das ist.

    Und das mit der Bürokauffrau finde ich gut. Ich mache seit letztes Jahr Mai eine Umschulung zum Bürokaufmann im CJD Maximiliansau. Ich denke du kannst das schaffen.

    Das am wichtigsten ist das du endlich wieder eine Aufgabe hast und auch das du das Gefühl wieder bekommst was bewegen zu können.

    Ich wünsch dir alles gute und melde dich mal.
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    vielen Lieben Dank für eure netten Worte. Nun es ist so das ich sei 1 1/2 Wochen schon ziemlich starke Schmerzen in den Schultern hatte und montags nachts habe ich wahnsinnige Kieferschmerzen gehabt, also bin ich zum Doc gegangen. Das war Dienstag. Ich sagte ihm das es bis Montag weg sein MUSS. Nun hieß es erst das ich bis Freitag, also heute Spritzen bekomme. Erst waren es Fünf, gestern 8, heute wieder 5 und er sagte mir eben (ich komm grade vom Doc) das ich morgen und Sonntag auch kommen soll, na ganz Klasse, denn die Spritzen sind echt unangenehm, hauptsache es hilft und das tut es auch. Naja er sagte bis Montag ist es so gut wie weg, nicht ganz aber fast. Das ist ja super:D :D :D .

    Nun habe ich fast alles an Vorbereitungen für meine Abreise erledigt und freue mich Wahnsinnig auf Bremen. Ich hoffe ich lerne viele nette Menschen dort kennen.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Christina,

    ich hoffe, Bremen bringt Dir Glück.
    Hoffentlich wirst Du am Wochenende noch fit gemacht.

    Alles Gute für Dich.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  11. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Hallo Kristina,

    ich drücke Dir die Daumen für Bremen und wünsche Dir viel Glück.
    Und schöne Grüsse an die Stadt. Dort bin ich auch einmal zur Beruftsschule gegangen.....

    Liebe Grüsse,

    Mimmi
     

    Anhänge:

  12. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi liebe kris,

    lasse dich ganz dolle knuddeln.

    bitte passe auf dich auf. ich freue mich gaaaaanz dolle wenn wir uns wieder schreiben :D

    hier eine kleine karte, die ich dir mit auf dem weg geben möchte.


    [​IMG]


    dein italiener der gerne griechisch isst...

    lieben gruß
    laface
     
  13. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ausbildung

    Ich wünsche Dir für die Ausbildung ganz viel Glück und Spaß.

    Ich sollte damals laut AA in einer Behindertwerkstatt ausgebildet werden.

    Mein Traumberuf Goldschmied hatte ich ja eingesehen, daß das nichts werden würde , bin dann auf Technische Zeichnerin umgesattelt, war die richtige Entscheidung!

    Habe mich mit meinen Eltern heftig dagegen gewehrt in so eine Werkstatt zu gehen.
    Ich habe gesagt
    "Ich laß mich doch von denen nicht noch mehr behindern. Woher wollen die denn wissen was ich kann? "

    Das AA stellte uns aber dann trotzdem keine Adressen von Ausbildungsstellen zur Verfügung, es hieß ich könne das sowieso nicht durchhalten. Meine Eltern mußten eine Erklärung unterschreiben, daß wir im Falle dessen, daß ich abbrechen muß auf Ansprüche gegenüber dem Arbeitsamt verzichte! Muß man sich mal vorstellen. Die haben doch nur Angst , daß wir ihnen Kosten verursachen.

    Adressen habe ich mir selber beschaft und über 80 Bewerbungen geschrieben, immer den Gelben Seiten nach.

    Habe meine Ausbildung in gekürzter Form mit einem Notendurchschnit von 1,2 geschafft und von der SIHK bin ich als Jahrgansbeste ausgezeichnet worden. Das habe ich dem Sachbearbeiter des AA erst mal in Kopie geschickt, eine Reaktion kam natürlich nicht.

    Heute arbeite ich als Konstrukteurin und bilde technische Zeichner aus...

    Ich will nicht angeben, ich will nur sagen, daß wir schon verdammt hart im Nehmen sind, so ein paar Problemchen kriegen uns doch nicht klein.

    viel Glück und Erfolg
    Grüße
    Kira
     
  14. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    nun wollte ich euch mal von meiner ersten Woche berichten. Also, es war super super super toll. Es macht ja soooo viel Spaß im Büro zu Arbeiten. Wahnsinn. Ich habe eine Menge nette Leute kennen gelernt und wir verstehen uns super dort.

    Meine Arbeits & Schulzeiten sind so: Montag, Mittwoch, Donnerstag 7:30 uhr bis 15 uhr Büro, Arbeit. Dazwischen aber Pausen 1 x 30min. und 1 x 1 Stunde, also 1,5 Stunden Pause.

    Dienstag: 8: - 11:30 uhr Schule, danach ab 13 uhr bis 15 uhr Büro.
    Freitag: 8 uhr - 11:30 uhr Schule, dann Feierabend.

    Und am Wochenende bin ich ja Zuhause wie jetzt auch. Es sind so viele neue Eindrücke die so toll sind. Soviel neue Erfahrungen. Den Mathe-Test habe ich mit 89% geschafft. Es ist eigentlich das meiste recht einfach, vor allem wir (die dort im Büro sind, machen all die Sachen zum ersten mal).

    Abrechnungen machen, Spesenberechnung, Mahnungen Schreiben usw. Das ist sehr viel was wir dort machen und es ist nie lange Weile im Büro oder Schule. Und wir wurden auch einzeln zum Psychologen gebeten *hihi*, der Psychologe sagte zu mir am Ende des Gespräches das ich für mein Alter erstaunlich Reif denke.

    Zum Doc musste ich auch. Er hat mir wohl ne Falle gestellt nehme ich mal Stark an. Er fragte mich wo manche Tenderpoints denn sitzen und ich sollte ihm welche zeigen, ich dachte nur "als Arzt muss er es eigentlich wissen". Naja ich habs ihm gezeigt. Aber er wollte wissen was ich später Erfahren habe ob ich weiß was ich habe und wie ich damit zurecht komme. Naja ich hab ja Gott sei Dank kein Fehler gemacht *gg*.

    Nächste Woche müssen wir noch zum Psychologie Test und zum Augen und Ohren Test. Also volles Programm. Aber nach dem Büro, also ab 15 uhr ist es manchmal so Stink langweilig und am liebsten würde ich bis spät Abends im Büro sitzen, weil es son Spaß macht. Sonst sitz ich mit den anderen zusammen und Quatsche, oder wir fahren zusammen in die Stadt oder ich Lese usw.

    Nun habe ich langes Wochenende, bin seit heute Nachmittag zuhause und fahre Montag Nachmittag wieder hin, bzw. werde dort hingefahren.

    So schnell ist 1 Woche vorbei. Krass. In 3 Wochen wieder weg und ich hoffe ich werde übernommen dort, ich glaube sonst wirds für mich eine mega Enttäuschung. Naja ich mach mir keinen Druck, mal schauen was sie am Endgespräch sagen "ja oder nein".

    Die meisten dort haben Epilepsie und am Dienstag hat eine im Unterricht einen Epilepsie Anfall bekommen ,puh.

    Bisher kenne ich dort keine/n der auch Rheuma hat. Vielleicht findet sich ja noch jemand.

    Liebe Grüße

    Kristina