1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Büchertipps für Weihnachten

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 22. November 2007.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Weil ich gerne lese, bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen spannenden
    Büchern - auch zum Verschenken.

    Vielleicht könnten wir - gerade jetzt zur Weihnachtszeit - mal wieder einen
    Lieblingsbücher-Threat machen?

    Ich lese gerade:
    Der Wollmützenmann von Matthias Stührwoldt

    Der Autor ist Landwirt und Familienvater und erzählt in vielen lustigen
    Kurzgeschichten (und Gedichten) von seinem Leben auf dem Land. Für alle, die das Leben auf dem Land lieben, kennen oder kennenlernen möchten eine absolut
    empfehlenswerte Lektüre. Kostet 9,90 Euro.

    Liebe Grüße Nixe
     
  2. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo liebe Nixe!

    Das finde ich eine absolut tolle Idee!!!!!

    Ich hatte auch schon mal darüber nachgedacht-schön, dass du meine Gedanken lesen kannst! ;)

    Ich hab z.Zt leider schon fast alle (Lieblings)bücher in Kisten verpackt-kann mir leider die Titel immer nicht merken und das einzige was noch draußen ist ist schwere, "düstere" Lektüre.Nicht jedermanns Sache.


    Wer sich aber für Spache interessiert, dem kann ich "Der Dativ ist dem genitiv sein Tod" (und davon alle Teile) empfehlen. Viel Wiedererkennungswert und Stoff für ein Dauerschmunzeln ;)

    Speziell für Weihnachten zum verschenken: Der Geschichtenerzähler oder das Geheimnis des Glücks von Joel Ben Izzy.
    Wer reinlesen will, kann das hier tun: http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=26002&highlight=geschichtenerz%E4hler :)

    Das letzte richtig gute Buch an das ich mich spontan erinnern kann ist" Die Päpstin" von Donna W. Cross. Das habe ich nicht weglegen können und an 2 Tagen ohne Pause durchgelesen :rolleyes:

    Weitere Tipps folgen... :D

    Liebe Grüße, Julia
     
    #2 22. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2007
  3. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Biss zum Morgengrauen

    Hallo Ihr Leseratten!

    Eine absolut wunderschöne Liebesgeschichte kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer. Das Buch handelt von einem Mädel, Bella, die von dem sonnigen Staat Phoenix in einen kleines Kaff, names Forks, im Staate Washigton zu ihrem Vater zieht. Dort geht sie dann in die High school, wo sie schnell anschluss findet. Dort trifft sie dann auf Edward, der sie anscheinend überhaupt nicht leiden kann...... zu viel will ich auch nicht verraten.:D Wie gesagt ich kann dieses Buch nur empfeheln. Die Geschichte zwischen edward und bellaist einfach wunderschön. Bisher sind zwei bände erschienen. das dritte soll nächstes jahr zu Valentinstag erscheinen.
    http://www.amazon.de/Biss-zum-Morgengrauen-Stephenie-Meyer/dp/3551581495/ref=pd_bbs_sr_1?ie=UTF8&s=books&qid=1195761576&sr=8-1
    schaut einfach mal rein....... Vorsicht absolute Suchtgefahr:p

    LG Heike
     
  4. Mupfel

    Mupfel Guest

    Oh, Vorschläge hätte ich einige!

    Am besten anfangen mit "der kleine Hobbit"
    dann "Silmarillion"
    dann "Nachrichten aus Mittelerde"
    dann "Verschollene Geschichten"
    dann HdR Teil 1 - 3
    dann Spezial-Ausgabe mit 6 DVD und allen drei Filmen von HdR in Original-Länge
    dann eben "die Kinder Hurins"

    und dann hoffen dass "der kleine Hobbit" und "Silmarillion" irgendwann verfilmt werden ...

    Viel Spaß

    LG Mupfel
     
  5. Mupfel

    Mupfel Guest

    Wer eine Liebesgeschiche zum Schmelzen lesen will

    sollte Feuchtwangers "Jüdin von Toledo" lesen ... unvergeßlich!

    LG Mupfel

    "Jeftas Tochter" und der "Jüdische Krieg" von Feuchtwanger sind ebenso gut :)

    LG

    Mupfel
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    112
    Ort:
    zu Hause
    "Das Parfüm" von Patrick Süskind hat mich bisher am meisten gefesselt. Der Kinofilm kommt da nicht heran, aber Verfilmung wäre wieder ein anderes Thema. Außerdem gehört "Oliver Twist" von Charles Dickens zu meinen Lieblingsbüchern.

    Und wie Julia schon schrieb, wer lachen möchte, sollte "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" lesen.

    LG
    Mandy
     
  7. heikecs

    heikecs Musical Fan

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sauerland
    Guten Morgen Babamaus

    Die drei Bücher von Trudi Canavan
    sind echt spitze.
    Sehr empfehlenswert.Ich lese auch
    noch David Baldacci sehr gerne.

    LG Heike
     
  8. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Guten Morgen,

    das ist eine gute Idee!
    Also die Reihe von Trudi Canavan kann ich auch nur empfehlen!

    Wer lustiges,mit skurilem Humor mag:
    Tommy Jaud-Millionär,ich habe Tränen gelacht.

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  9. Mupfel

    Mupfel Guest

    Hallo Babamaus

    Der Link öffnet sich bei mir nicht. Adresse richtig?

    LG Mupfel
     
  10. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Ich habe noch eines für Kinder:

    Avi - Im finsteren Biberbau

    Eine Geschichte über Größenwahn und die Macht der Liebe

    Die Hauptdarsteller in dieser Geschichte sind Mäuse, allen voran die mutige
    kleine Maus Nellie.

    Das Buch ist 179 Seiten dick, aber große Schrift und auch bunte Bilder
    dazwischen. Selber zu lesen ab Ende 2. Klasse für gute Leser (oder halt
    zum Vorlesen - aber auch da würde ich es erst ab ca. 8 Jahren empfehlen).

    Auch der erste Teil - Im Düsterwald - ist ganz klasse.

    Mehr dazu:
    http://www.amazon.de/Im-finstren-Biberbau-Avi/dp/3473522104

    Liebe grüße Nixe
     
  11. Niagara

    Niagara Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Lese auch gern Krimis

    Hi, ich lese auch sehr gerne, und eure Büchertips werde ich gerne mal lesen.
    Ich lese im Moment das Buch "Der Fotograf" von John Katzenbach. Ist wirklich spannend. Auch das Buch "Der Patient" von JK kann ich nur empfehlen. Habe es schon mehrfach ausgeliehen, alle waren begeistert. Was ich auch empfehlen kann sind Bücher von Sebastian Fitzek oder Schätzing.
    Wer auch gern mal eine Biographie liest, kanns mal mit Mende Nazer probieren. Sie ist aus dem Sudan. Ihr Buch heißt "Sklavin" und beschreibt sehr eindrücklich ihr Leben im Sudan und anschl. in England.

    viele grüsse