1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BSG u. CRP Erhöhung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elfi, 16. April 2005.

  1. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    hab auch mal wieder eine Frage. Bis jetzt waren meine BSG und CRP-Werte
    eigentlich immer in Ordnung es sei denn, ich habe das Cortison ausgeschlichen. Dann steigen die Werte ein wenig höher.

    Das letzte Mal beim Blut abnehmen hatte ich allerdings eine saftige Erkältung
    Das BSG war dann bei 15/33 und CRP bei 1.10.

    Kann es sein, dass die Entzündungswerte auch bei einer Erkältung hochgehen
    oder liegt es wieder daran, dass ich o,5 mg Corti runtergegangen bin.


    Elif
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Elfi,

    das liegt ganz sicher an der Erkältung. Mach Dir keine Sorgen. Ich hoffe, sie ist inzwischen ausgestanden.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. bibi

    bibi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    mein letzter BSG-WERt vor 4 Wochen war 35/74 und der Fibrinogenwert, der so wie bei anderen der Ferritin-WErt die aktuelle Aktivität der Krankheit anzeigt war bei 499 (normal bis max. 410). SRP war 5,2 also nur leicht erhöht. Ich hatte keine Erkältung und auch sonst nix außer gnadenlosen Schmerzen und ganz leichten SChwellungen in verschiedenen Stellen.
    Leider sind sich die Docs immer noch nicht einig was genau mich plagt nur das es eine systemisch entzündliche Erkankung ist, ist gesichert. Dein Wert von 15/33 ist für mich ein guter Wert und so niedrige Daten hatte ich in den letzten 2,5 Jahren nur 2 oder 3 mal. Also mach' die bitte keine Sorgen.

    Ich wünsche allen ein schönes schmerzfreies Wochenende.

    bibi
     
  4. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Elfi,

    Ich war im März zur Kontrolle beim Rheumadoc. Ich hatte ein CRP von 10,2. Das kam bei mir von einem Infekt. Ich bin zu den Zeitpunkt 8 Wochen mit Halsschmerzen rumgelaufen und war davor auch einmal richtig krank mit einem Grippalen Infekt. Meine anderen Blutwerte waren alle OK. Auch die BSG lag bei 5/10.

    Bei mir lags es garantiert an dem Infekt. Vom Rheuma her ging es mir da eigentlich auch ganz gut.

    Lieben Gruß
    Sylvi