1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brustschmerzen...........

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von susan-ne, 27. September 2005.

  1. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    hallo ihr lieben,

    alle die ihr mir heute morgen
    mut gemacht und zugehört habt, nochmal vielen dank:)

    mein arzt hat sofort herz abgehört, ekg gemacht und die dringensten blutwerte abgenommen. alle sind noch nicht da, aber: ekg, blutdruck und herz abhören war zu seiner vollen zufriedenheit.

    heute nachmittag habe ich dann die nachricht bekommen, es war kein herzinfarkt! mir ist ein rießiger stein vom herzen gefallen! heute morgen hatte ich schon richtig angst, als ich die schmerzen in der linken brustgegend hatte.

    er hat dann gleich nachgeschaut ob ich einen blockkade der wirbeläule hätte, auch da kam nix raus. hatte auch gefragt, ob ich probleme mit dem magen habe, ne habe ich nicht.

    er meinte, es könnte eine entzündung des herzmuskel sein.
    da kommt bei mir doch der verdacht auf:
    kann dieser schmerz von der fibro ausgelöst worden sein?

    mal den rest der blutwerte abwarten und hoffen, das es besser wird.

    euch einen schönen abend

    susan-ne
     
  2. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Susanne

    ich hab dir mal was von der Seite www.weiss.de kopiert

    HIER kannst du direkt weiter lesen

    ich wünsche dir noch eine gute Nacht
    LG Atiya
     
  3. Standrea

    Standrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ..ich hatte, durch den Bechti bedingt...eine Herzmuskelentzündung...bekam keine Luft, war nur noch kurzatmig...dachte erst mein Asthma und habe es dadurch verschleppt...

    hat über ein halbes Jahr gedauert, bis ich wieder klar kam....bitte richtig abklären lassen.

    Viele Grüße
    Andrea
     
  4. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Das stimmt natürlich und ist mehr als wichtig *DANKE Andrea, für den Hinweis :) * man kann immer etwas DAZU bekommen, aber wenn dann nichts gefunden wird (was ich dir natürlich wünsche Susanne) dann kann man die Schmerzen erklären und bekommt eventuell die Angst, die einen gerade bei solchen Schmerzen in der Herzgegend beschleicht, besser in den Griff. So war es jedenfalls bei mir. Ich hab auch Fibro ;)

    Liebe Grüße von Atiya :)
     
  5. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Tja..

    Man kann natürlich Läuse und Flöhe haben..das darf man nie außer acht lassen.
    Anzumerken ist, das ich wegen eben solcher Beschwerden nachts in die Klinik eingeliefert wurde. Ergebnis: nix war...wahrscheinlich eben von der Fibro.
    Aber genaues Abklären ist immer wichtig.
    Grüßli
    Katharina :)
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Herzschmerz

    Liebe Susanne,
    damit habe ich in den letzen Wochen auch ordentlich Probleme.
    Bei mir kommt es von der Fibro. Aber es ist immer besser es gut abklären zu lassen. Leider sind wir ja vor anderen Ungesundheiten nicht gefeiht.
    Pass gut auf dich auf.

    Liebe Grüße
    Gitta
     
  7. susan-ne

    susan-ne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    heute hats beim doktor gekracht...........

    hallo ihr alle lieben,

    danke für eure beiträge.

    war heute nochmal beim doc, weil die schmerzen immer noch so groß waren. und er ging dem ganzen nochmal gründlich auf die spur. und er hat auch was gefunden!

    die schmerzen wurden ausgelöst durch einen blockade des hinteren linken rippenbogens. den hat er dan unter einen lauten krachen eingerengt und danach einen neuraltherapie gemacht.

    und was soll ich euch sagen? es war so schön wieder richtig luft holen zu können:D

    mein doc meinte, das durch diese blockade, die ähnlicheschmerzen wie bei einem herzinfarkt entstehen können!

    ABER er hat auch gesagt, das solche schmerzen auch wieder jederzeit durch die fibro ausgelöst werden können. :(

    wünsche euch einen schönen abend

    susan-ne