1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brechreiz????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sito, 30. September 2003.

  1. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo zusammen,

    mir fällt nichts mehr ein wie ich gegen diesen zustand angehen soll, also frage ich mal hier ob jemand ähnliche probleme hat oder hatte.

    ich habe ständig einen würge/brechreiz. das fängt morgens beim zähneputzen an, oder wenn ich mich schneuzen muss oder auch einfach hastig die treppen hochlaufe. beim zahnarzt ist es ganz schlimm. ich muss aber nie erbrechen nur die symptome sind da.

    hab schon an eine gastritis gedacht, aber bei der letzten spiegelung war soweit alles ok. mit meinen schlechten nieren hat es auch nichts zu tun, den diese übelkeit kenne ich nur zu gut (war schon an der dia). dies ist anders und nervt mich nun schon sehr.
    vielleicht hat jemand einen tipp für mich?

    lg sito
     
  2. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Brechreiz

    Hallo sito,
    in verschiedenen Situationen hatte ich diesen Brechreiz auch. Besonders beim Zähneputzen, auch beim Zahnarzt, wenn man den Mund so weit aufmachen muss.
    Warst du beim Arzt? Mir fallen dazu halt auch nur Schwangerschaft, Magenprobleme und eventuell allergische Reaktionen ein. Ich benutze jetzt eine andere Zahnpasta. Außerdem habe ich über einen bestimmten Zeitraum dagegen MCP Tropfen genommen.
    Lass daas doch mal genauer abklären.
    Ich wünsche dir, dass dieser Zustand schnell wieder vorübergeht.

    cher
     
  3. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hallo sito,

    dieses brechreiz kenne ich auch. ganz selten kommt es dann auch zum erbrechen.

    bei mir ist die ursache gefunden, und zwar habe ich einen chronischen reflux und meine klappe zur speiseröhre ist kaputt. daher soll wohl auch dieser schnelle brechreiz kommen.

    oder bist du vielleicht schwanger????


    lieben gruss

    danny
     

    Anhänge:

  4. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    schwanger????

    hallo,

    schwanger bin ich eindeutig nicht :D !!!! ausserdem würde ich dann schon über ein jahr das kind ausbrüten ;) !!!! an der zahnpasta liegt es auch nicht, habe versch. schon ausprobiert, aber immer das selbe ergebniss.

    das mit der speiseröhre hört sich interresant an, wie haben sie das bei dir festgestellt? ist das schlimm?

    lg sito
     
  5. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    das war ein "glücklicher zufall"

    ich hatte, als ich im krankenhaus war, wieder so einen brechreiz und hab mich da wohl so reingesteigert, dass mein blutdruck gleich in den keller sackte und ich mich echt übergeben musste. dann haben die ne spiegelung gemacht. haben sich alles vom rachen bis runter zum magen angeschaut.

    weh tut es nicht, ich habe mir ne "schlaf-spritze" geben lassen.

    lg
    danny
     
  6. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hi danny,

    ich wollte nicht wissen ob die spiegelung schlimm ist, sondern das mit der kaputten klape der speiseröhre ;) !!

    danke für deine antworten :) .

    lg sito
     
  7. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hi sito,

    sorry!

    naja, was heisst schlimm....
    man bekommt schneller sodbrennen, weil ja wie gesagt die klappe defekt/kaputt ist. aber nach ner zeit bekommt man das in den griff. ich weiss, was ich essen kann und was nicht.

    und wenn ich dann doch mal sündige, dann muss ich mir ein paar maloxan einwerfen :D

    man sollte sich ab und zu mal spiegeln lassen (alle 1, oder 2 jahre) um zu kontrollieren, ob sonst alles in ordnung ist (magenschwür usw.).
    ich hab das schon so lang, dass ich ne chronische magenschleimhautentzündung hab, aber wie gesagt, ich weiss jetzt genau, was ich essen kann und was nicht.

    lieben gruss

    danny
     

    Anhänge:

  8. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo sito,

    ich habe diese probleme so ca. seit 1994 bei mir wurden auch
    alle möglichen untersuchungen gemacht, ich bekam dann noch
    krampfartige kolligen und kam ins krankenhaus dort hat man
    mich wieder auf den kopf gestellt, magenspieglung, ultraschall
    röntgen blut aber angeblich nichts gefunden
    also wurde ich 4wochen künstlich ernährt um zu sehen ob es von
    den nahrungsmitteln kommt, fehlanzeige ich bekam wieder übelkeit
    brechreiz und die kolligen, also wurde mir die galle rausgenommen,
    als ich 2 tag nach op wieder diese kolligen, übelkeit und berechreiz
    bekam hieß es oh dann war es nicht die galle!
    ich kam ende 94 erneut ins krankenhaus mit der gleichen simtomatik
    allerdings ein anderes krankenhaus diese machten ultraschall und
    stellten eine stauniere fest die die kolligen erklärte aber wegen der
    übelkeit und brechreiz die ihrer meinung nach nicht in dem ausmass von
    den nieren kommen muss machten sie noch eine darmspiegelung
    da auch verdacht auf morbus chron bestand, zum glück bestätigte sich dieser
    nicht allerdings hätte ich einen nervösen reizdarm, dann kam die magen-
    spiegelung und siehe da sie fanden das ich eine reflux störung habe
    die klappe von speiseröhre zum magen schließt nicht richtig daher
    kommt magensäure in die röhre und verursacht die übelkeit.
    nun mit den jahren ist dies chronisch geworden, außerdem gesellten
    sich zwischen zeitlich magengeschwüre hinzu und ohne magenmedi geht
    nichts mehr.

    ich nehme auch MCP tropfen oder auch wenn es gar nicht aufhören will
    einen beutel Maloxan.
    mein arzt bei dem ich damit in behandlung bin hat mir geraten nicht flach
    zu liegen, auch beim schlafen nicht, immer den oberkörper in leichter sitz-
    position, die machte ich dann auch, da ich rückenschläfer bin ist das für mich
    kein problem und das hilft mir recht gut, ich kann mir zumindest morgends
    die zähne putzen ohne würgen, aber je nach dem was ich esse kommt
    es dann tagsüber doch wieder mal durch.

    vielleicht probierst du es mal mit der position, falls du so schlafen kannst,
    und sprich deinen arzt mal auf die refluxstörung an, ist deine galle OK?
    ich wünsche dir gute besserung
    lg
    elke
     
  9. Sasa

    Sasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Brechreiz

    Hallo sito,

    ich muss doch jetzt auch noch hier mitmischen.
    Leider weiss ich nicht mehr genau, was für Rheuma du hast.

    Bei mir ist es nur so, dass die Speiseröhre beteiligt ist (CREST/Sklerodermie) und dadurch habe ich oft Sodbrennen und Brechreiz. Insbesondere dann, wenn ich in den hinteren Zungenbereich komme.
    Das kommt durch die Schwäche der Speiseröhre. Ausserdem kommt bei mir, wie bei den anderen auch, noch eine Refluxstörung durch eine Fehlfunktion/Fehlstellung der Klappe vom Magen zur Speiseröhre.
    Ganz schlimm ist es beim Liegen auf dem Rücken oder auf der Seite, ohne dass Kissen untergelagert sind.
    Das war ja auch bei mir oft beim Zahnarzt der Fall. Erst seitdem ich meine Diagnose seit 2 Monaten hab, kann ich mir darauf einen Reim machen.

    Allerdings habe ich schon gelesen, dass bei vielen Rheumapatienten die Speiseröhre und der Verdauungstrakt immer mit in Leidenschaft gezogen werden. LEIDER.

    Tja, wenn du die gleichen Probleme hast, kann ich dir nur raten, nach dem Essen (insbesondere von sauren Sachen, z.B. Apfelsinen, Apfelsaft etc.) dich nicht hinzulegen oder schlafen zu gehen. Und wenn, dann versuch immer deinen Oberkörper hochzulagern. Ich versuche keine Medis dagegen zu nehmen, solange es halt geht. (zudem schmecken die mir ekelig).

    Ich konnte dir zwar nicht viel helfen, wünsch dir aber, dass es bald besser wird und dein Doc irgendetwas findet.

    Ganz liebe und *schnell-besser-werd-"Grüße

    Sasa