1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche kleine Hilfestellung für ein Vorstellungsgespräch

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ibe, 25. März 2004.

  1. ibe

    ibe Guest

    Hallo meine Lieben,

    ich habe am Montag in einem Schuhzentrum ein Vorstellungsgespräch. Zum Verkauf gehört ja auch die Buchhaltung, denn die Leiterin möchte jemanden, die auch mit der Buchhaltung zurecht kommt, um sie vertreten zu können. Etwas Einsicht hatte ich ja in dem Drogeriemarkt, wo ich bis vor kurzem beschäftigt war. Ich möchte nur gern wissen, wenn Fragen zur Buchhaltung kommen, was zum Beispiel alles zur Buchhaltung gehört. Damit ich wenigstens vernünftig antworten kann. Ich werde mein Möglichstes geben, obwohl schon für 2 Tage Vorstellungsgespräche anstehen, da so viele Bewerber vorstellig werden, aber ne kleine Chance hat man ja.

    Vielleicht kann mir ja jemand ne kleine Hilfestellung geben.

    Alles Liebe eure ibe
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo ibe,

    ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!!!
    Auf jedenfall würde ich mir genau überlegen was Du bei Deiner alten Arbeitsstelle,
    Buchhaltungsmässig gemacht hast,um das sofort ohne zuüberlegen erzählen zu können.
    Ansonsten hab ich leider keinen Tip für Dich.

    ganz liebe Grüße
    Sabine
     
  3. Nowa

    Nowa Guest

    hallo ibe,
    zur Buchhaltung kann gaaaanz viel gehören , aber lass dich nicht unterkriegen bevor du nicht weißt, was die Chefin möchte. vielleicht meint sie das Kassenbuch oder die Tagesabrechnungen, Stornobuchungen bzw. Rücknahmen; oder sie meint die interne Verbuchung mit dem Konzern oder die Bargeldverwahrung etc...Lass die Frage auf dich zukommen und bleibe ruhig, jeder der frisch anfängt muß eingearbeitet und angelernt werden. Das schaffst du schon, wo ein Wille ist , ist auch ein Weg und sage nicht: das habe ich noch nie gemacht sondern bisher hat alles geklappt, was du dir vorgenommen hast!!!
    Ich drücke dir die Daumen - Kopf hoch und auf ins Gefecht...:D
    Gruß Nowa;)
     
  4. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo ibe

    leider kann ich Dir in Sachen Buchhaltung nicht weiterfelfen

    ABER die Daumen kann und werd ich Dir ganz fest drücken

    pepe
     

    Anhänge:

  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Ibe,

    vor allem kann ich Dir die Daumen drücken, und das tu ich auch :D.

    Zur Buchhaltung: Sie war während meiner 15-jährigen Selbständigkeit immer ein notwendiges und ausgesprochen lästiges Übel und am liebsten hätte ich jemanden gehabt dafür. Ich kann Dir nur sagen, was mir im Falle einer Vorstellung einer entsprechenden Mitarbeiterin wichtig gewesen wäre: Grund-Vorbildung (hast Du) und Sorgfältigkeit/Genauigkeit (solltest Du im Gespräch vermitteln).

    Wenn mir also jemand im Vorstellungsgespräch erzählt, für die Finanzen der Familie sei der Göga zuständig, er/sie sei vielfältig einsetzbar, Langeweile dürfe bei der Arbeit nicht aufkommen und ich dann auch noch eine chaotische Handschrift sehe, dann ist mir klar, dass diese Person für vieles geeignet ist, aber nicht für die Buchhaltung.

    Überlege Dir einfach, was grundsätzlich für buchhalterische Tätigkeiten gefragt ist, z.B. Genauigkeit, Umsicht, Zuverlässigkeit, Konzentrationsfähigkeit, Zahlenverständnis.

    Zunächst fragst Du Dich selbst, ob das Dein Ding ist. Glaubst Du es, dann solltest Du dies im Vorstellungsgespräch entsprechend kundtun.

    Ich wünsche Dir ganz viel Glück! Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ibe,

    ich kann dir zwar nichts im Bezug auf Buchhaltung sagen, aber ich kann dir zumindest ganz doll die Daumen drücken.

    Ansonsten immer selbstbewust auftreten und sagen, das du sehr Aufnahmefähig und Lernfähig bist, und auch Freude daran hast was neues zu lernen.

    Alles alles Gute wünsch ich dir

    Anja
     
  7. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ibe,

    bessere Tipps als die, die du schon bekommen hast, kann ich dir zwar auch nicht geben, aber ich wollte dir sagen, dass ich am Montag an dich denken werde und dir die Daumen drücke

    liebe Grüße
    Samira
     
  8. ibe

    ibe Guest

    Hallöchen,

    recht herzlichen Dank für die Tips und fürs Daumendrücken. Ich hoffe, dass ich am Montag super drauf bin und positiv rüber komme.

    Danke eure ibe und noch nen schönen Sonntag.