1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von dieboo, 24. Mai 2010.

  1. dieboo

    dieboo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe lupus und musste wegen einem schub in den letzten monaten sehr sehr viel cortison nehmen...
    ich habe natürlich sehr zugenommen, was ich jetzt aber wieder abnehmen konnte... doch mein gesicht ist immer noch rund :(
    gibt es irgend einen trick um im gesicht schneller abzunehmen?
    ich bin echt verzweifelt....
    hoffe mir kann jemand helfen...
    liebe grüße
     
  2. Schattengoettin

    Schattengoettin 10fache Oma mit 48 *juhuu

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo dieboo,
    da man gerade im oberen Körperbereich viele Drüsen hat, die meist bei irgendwelchen Krankheitsaktivitäten auftreten, kommt es im Gesicht besonders schnell zu Wasseransammlungen und Schwellungen. Wird eben einfach mal dahingelagert :uhoh:
    Was man nun im besonderen dagegen tun kann weiss ich leider auch nicht, aber gegen Wasseransammlungen helfen auch Kompressen aus Schwarztee, Schwarztee zieht das Wasser raus, hast Du vielleicht schon mal bei geschwollenen Liedern gemacht?!
    Die Kompressen kann man gut aus Mulltüchern machen und der Tee sollte so heiß wie verträglich sein, dann die eingeweichten Tücher ca 10 Minuten auflegen und in der Zeit einmal wenden. Mehrmals täglich. Vielleicht hilft es ja. Alles Gute Dir :)
     
  3. libellinchen

    libellinchen libellinchen

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass es Dir schon besser geht. Bei fast allen dauert das "Vollmondgesicht" nach der Reduktion der Cortison Dosis noch 2-6 Monate an. Das Abnehmen hilft im Gesicht nicht wirklich, da es sich hier ja um Einlagerungen handelt. Und ein richtiges Hifsmittel gibt es leider nicht - ganz viele auch hier im Forum leiden darunter. Lymphdrainage beim Physiotherapeutin kann ein wenig den Abbau beschleunigen und helfen, dass man sich besser fühlt. Ich weiß, dass man darunter sehr leidet und sich nicht ansehen mag. Sei trotzdem lieb zu Dir! Auch wenn sich das komisch anhören mag - ich hab mich in den Zeiten auf anderes konzentriert, z.B. dass mein Handgelenk wieder schön schlank war. Das hat geholfen, die Geduld aufzubringen.

    LG libellinchen
     
  4. dieboo

    dieboo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hallo...
    ja, es ist wirklich schrecklich... ich mag mich gar nicht mehr im spiegel ansehen... :(
    naja.. dann muss ich wohl einfach geduldig sein. Hilft viel trinken denn etwas???
    lg
     
  5. Melania

    Melania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Cortison

    Leider gibt es da nichts was du tun könntest! Ausser wenn du das Cortison wieder absetzen kannst , dann verschwinden auch diese !Sympthome schnell und völlig.
    Nur solange du es nehmen musst, bitte finde dich damitab, ih weiss von was ich schreibe,
    liebe Grüsse und Kopf hoch
     
  6. Maike

    Maike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dieboo,

    bei mir ging das "Vollmondgesicht" wieder langsam weg als ich unter 10mg Prednisolon war. Ich kann das Cortison nicht ganz absetzen, nehme seit vielen Jahren immer mindestens 5mg Prednisolon als Erhaltungsdosis und bei dieser Dosis nehme ich nicht zu und habe keine dicken Backen/Gesicht.

    LG
     
  7. Perkele

    Perkele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir funktioniert eine low-carb Ernährung ganz gut, um das schlimmste zu vermeiden. Das heißt ich esse nicht mehr wie 50g Kohlenhydrate am Tag, versuche aber so weit wie möglich unter dem Wert zu bleiben.

    Ich empfehle zumindest Abends fast völlig auf Kohlehydrate zu verzichten, bei mir ist sonst so das ich als Michelin Männchen aufwache.